Arzt aus Afghanistan

Das Internet bietet über die vielen messanger wie: Pal-Talk - ICQ - MSN - Yahoo & Skype - die idealen Plattformen für Beznesser? Hier könnt ihr Euch informieren und austauschen.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Toni
Beiträge: 86
Registriert: 08.11.2012, 19:37

Arzt aus Afghanistan

Beitrag von Toni » 03.06.2022, 21:01

Ein Bekannter hat über ein Portal einen Arzt, der aus den USA stammt und humanitäre Hilfe über die UN in Afghanistan leistet, kennen gelernt und Chatten oft

Der Arzt ist reich, hat viel Geld, Video Chatten geht nicht. Weitere Ausführungen spare ich mir

Ich habe recherchiert, was leicht ist, und ja, die Fälle sind bekannt, so bekannt, dass es schon langweilig wird. Ich dachte, nur Frauen sind Opfer.

Habt ihr schon mal gehört, daß Betrugsmänner Männer anschreiben?

Mein Bekannter ist Frührentner, kein Geld.

Kind wird über die UN betreut und Frau an Krebs gestorben

unglaublich....Frauen sind wohl "zu" aufgeklärt

Toni (war lange nicht mehr bei Euch)

Romni
Beiträge: 399
Registriert: 15.10.2019, 19:48

Re: Arzt aus Afghanistan

Beitrag von Romni » 03.06.2022, 21:10

Hört sich nach einem Fall für die romancescambaiters an 😕
be careful what you do to a good woman - you will have to deal with the bitch you created

Toni
Beiträge: 86
Registriert: 08.11.2012, 19:37

Re: Arzt aus Afghanistan

Beitrag von Toni » 03.06.2022, 21:20

Absolut, Rommi. Jetzt kommen die ahnungslosen Männer auch ins Visir.

Toni

Romni
Beiträge: 399
Registriert: 15.10.2019, 19:48

Re: Arzt aus Afghanistan

Beitrag von Romni » 03.06.2022, 21:33

Die versuchen's auf allen Kanälen, hoffentlich ist dein Bekannter auf Zack 😉
be careful what you do to a good woman - you will have to deal with the bitch you created

karima66
Beiträge: 2035
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Arzt aus Afghanistan

Beitrag von karima66 » 04.06.2022, 14:23

Das ist nicht neu, vorher lief das nur vor Ort ab, nun auch coronabedingt hat es sich mehr aufs Internet übertragen.

Männer waren auch schon immer genauso Beznessopfer, ob von Frauen abgezockt oder von Männern, nur diese reden nicht so darüber, trauen sich noch weniger in die Öffentlichkeit.
In Tunesien hab ich viele auch solche Geschichten mitbekommen, kenne auch die Anbahnung übers Internet, meist trifft dies von Männern ja schwule Männer.
Die Geschichten dieser Männer sind alles Lügenmärchen, Scammer sind auch Beznesser, Betrug ist es auf jeden Fall auch in diesem Fall.

Du kannst nur warnen, Toni, je nachdem wie nahe du ihm stehst und wie offen er für deine Worte ist.

Toni
Beiträge: 86
Registriert: 08.11.2012, 19:37

Re: Arzt aus Afghanistan

Beitrag von Toni » 04.06.2022, 15:08

Er ist mein bester Freund sozusagen. Uns verbindet eine ähnliche Biografie, die sich traumatisierend bis ins Erwachsenen Leben ausgewirkt hat, wobei ich arbeitsfähig bin, er nicht.

Er hat immer ein Ohr für die kleinen und großen Belange im Alltag. Er ist nicht schwul. Ich bin sofort hellhörig geworden als er mir sagte, dass er auf dem Portal jenen Mann kennengelernt hat. Das warst nicht, sondern da Drama in seinem Leben. Waise, Frau gestorben er als Arzt nach Afghanistan um zu vergessen, Sohn zurückgelassen und eben: er darf nicht skypen. Will Haus kaufen in D. Geht aber erst in 2 Jahren, da er aus Afghanistan nicht weg kommt. Mein Bekannter könnte dann ja auch im Haus wohnen, denn er (der Arzt) hat ja super viel Geld. Hat ja erst in Texa ein Stück Land gekauft....

....ich will Euch nicht langweilen.

Mein Bekannter ist bestimmt auf die Dramaturgie einfühlsam eingegangen, so wie ich ihn kenne.

Ich sagte: nimm bloß kein Geld an...und verklickert, dass der Herr sich selbst helfen kann.

Portal ist eine Plattform um Sprachen zu lernen und darüber lernt man native Speaker, in diesem Fall Englusch-Deutsch kennen to improve skills....

Toni

Toni
Beiträge: 86
Registriert: 08.11.2012, 19:37

Re: Arzt aus Afghanistan

Beitrag von Toni » 04.06.2022, 15:13

er ist über die UN dort. Ich habe Vereinigte Nationen in die Goggle
Maschine eingegeben. Die warnen vor solchen Betrügern. Es ist unglaublich....
Toni

Miss Bean
Beiträge: 173
Registriert: 24.03.2019, 09:35

Re: Arzt aus Afghanistan

Beitrag von Miss Bean » 04.06.2022, 17:36

Toni hat geschrieben:
04.06.2022, 15:08


Ich sagte: nimm bloß kein Geld an...und verklickert, dass der Herr sich selbst helfen kann.


Bevor er "Geld annehmen soll", soll er bestimmt vorher irgendwelche "Bankgebühren" übernehmen, die der "Arzt" gerade nicht tragen kann...

Zeig ihm die Seite:

https://www.romancescambaiter.de/forum.php

und sag ihm, dass da kein Arzt sitzt, sondern ein Typ irgendwo in (West-)Afrika, der einer Betrügerbande angehört, die sowas gewerblich macht. Deshalb ist auch kein Skype möglich, dann fliegt man ja auf.

Blockieren und weg.

Toni
Beiträge: 86
Registriert: 08.11.2012, 19:37

Re: Arzt aus Afghanistan

Beitrag von Toni » 05.06.2022, 19:27

Mein Bekannter hat alles blockiert nachdem ich einige aufklären Links geschickt habe

Liebe Grüße

Toni

Earl Grey
Beiträge: 1
Registriert: 14.03.2024, 15:35

Re: Arzt aus Afghanistan

Beitrag von Earl Grey » 11.06.2024, 16:20

Schon ein etwas älterer Beitrag, aber ich möchte auch noch was dazu erzählen. Ich bin ein älterer Herr, geschieden und bin jetzt schon zweimal von "Frauen" auf Instagram angeschrieben worden. Typische Geschichte, einmal Soldatin mit Kind, im Ausland stationiert (welche Frau macht das und einmal eine Künstlerin aus Frankreich.

Es war zu Corona, ich krankheitsbedingt länger zu Hause, hatte also Zeit. Die Soldatin wollte nach 2 Wochen ihren Dienst beenden und brauchte etwas Geld. Obwohl sie wahrscheinlich sehr gut verdienen dürfte. Ich hatte vorher extra noch geschrieben, ich wäre vermögend und hätte Angst ausgenutzt zu werden :) Sie wollte so 2000 Euro, damit sie ihren Dienst bei der US-Army in Afghanistan beenden kann. Ich sollte das Geld auf eine Bank in Moskau (!!) überweisen. Irgendwannn hat er/ sie gemerkt, ich spiele nur auf Zeit.

Die Künstlerin war aus Frankreich, hat sich interessanterweise nie für meine Kunst interessiert, habe da genug Bilder auf Instagram. Irgendwann brauchte sie dann Geld, weil sie ein Haus in Marokko kaufen wollte. Da gibt man doch gern was dazu.

Woran man zumindest die Internetscammer sehr schnell erkennt, sie schreiben sehr viel, aber es wird selten persönlich. Immer nur allgemeiner Kram, wahrscheinlich um sich nicht jedes Opfer merken zu müssen und man die Texte leichter kopieren kann.

Letztens hatte ich auf eine Anzeige in so einem Wochenblatt geschrieben, da meldete sich dann eine Ärztin aus Russland, was aus der Anzeige Null hervorging. Die schrieb genau mit der Masche und schickte immer viele Fotos. Bei der Rückwärtssuche stellte sich dann raus, das waren Bilder einer russischen Schauspielerin. Schon attraktiv, aber auch nicht übertrieben. Leider hat sie mich dann geghostet und mein Interesse war auch nicht so groß.

Cimmone
Beiträge: 5718
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Arzt aus Afghanistan

Beitrag von Cimmone » 11.06.2024, 16:30

Lieber Earl Grey,

Herzlich Willkommen im Forum 1001Geschichte.
Das Team wünscht Dir einen guten Austausch.
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Antworten