Stellungnahme Ausländerbehörde wegen Aufenthalt Kindsvater

Gibt es Probleme in der Erziehung? Droht Kindesentzug oder -entführung? Wie kann man sich davor schützen? Hier könnt Ihr Euch austauschen!

Moderator: Moderatoren

Antworten
Aurora
Beiträge: 79
Registriert: 01.09.2019, 19:48

Re: Stellungnahme Ausländerbehörde wegen Aufenthalt Kindsvater

Beitrag von Aurora » 15.09.2019, 22:20

Hey Leute ich bin auch so eine, hatte mehrere frauenhausaufenthalte! Mein kind wird trotz psychischer auffälligkeiten zum ungang gezwungen, ich soll mich durch geteilte sorge kooperativ verhalten. Wie viele von uns gibt es? Wir müssen uns zusammen tun!

Efendi II
Beiträge: 6488
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Stellungnahme Ausländerbehörde wegen Aufenthalt Kindsvater

Beitrag von Efendi II » 16.09.2019, 10:59

Inna67 hat geschrieben:
09.09.2019, 12:51
Das scheinen die Gutmenschen ja nicht zu wissen...
Sie wollen es gar nicht wissen, dieser Teil der Geschichte wird einfach ausgeblendet,
darüber wird nicht gesprochen.
In der DDR wussten 90% der Bevölkerung, dass sie verarscht werden.
In der Bundesrepublik haben es 90% der Wähler anscheinend immer
noch nicht gemerkt.

karima66
Beiträge: 2566
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Stellungnahme Ausländerbehörde wegen Aufenthalt Kindsvater

Beitrag von karima66 » 16.09.2019, 12:33

Ich denke sie wissen es schon, aber das lässt ihre Überheblichkeit nicht zu das einzugestehen, dazu müsste man am eigenen Weltbild rütteln.....

Aurora bleib dran, viel Kraft dir, ich hoffe auch immer noch, dass mehr Frauen, gerade auch Muslimas, aufstehen und zusammen ein Umdenken einfordern.

Antworten