Bitte um Hilfe/Meinung

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Antworten
Fragezeichen19
Beiträge: 118
Registriert: 04.12.2019, 20:12

Re: Bitte um Hilfe/Meinung

Beitrag von Fragezeichen19 » 22.12.2019, 19:34

Lieber Bergbauer,

danke für Deine Rückfrage, aber wie er mich "um den Finger gewickelt hat" da will ich gerade gedanklich nicht einsteigen.
Das würde mich an seine positiven Eigenschaften erinnern.

Das hilft mir sicher gerade nicht und Dir wahrscheinlich auch nicht.

Versuche mich aktuell mehr auf die Verlogenheit zu fokussieren.

Immer weiter in Richtung Wahrheit.

Liebe Grüße und ein schrittchenweise Weiterkommen für Dich,
Miriam

Cimmone
Moderation
Beiträge: 3583
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Bitte um Hilfe/Meinung

Beitrag von Cimmone » 22.12.2019, 20:06

Fragezeichen19 hat geschrieben:
22.12.2019, 19:34

Das würde mich an seine positiven Eigenschaften erinnern.
Seine vermeintlich guten Eigenschaften.
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

gadi
Moderation
Beiträge: 9076
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Bitte um Hilfe/Meinung

Beitrag von gadi » 22.12.2019, 21:05

Cimmone hat geschrieben:
22.12.2019, 20:06
Fragezeichen19 hat geschrieben:
22.12.2019, 19:34

Das würde mich an seine positiven Eigenschaften erinnern.
Seine vermeintlich guten Eigenschaften.
Ganz genau. Diesen Unterschied muss man beachten.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

catweazle
Beiträge: 151
Registriert: 23.07.2015, 16:13

Re: Bitte um Hilfe/Meinung

Beitrag von catweazle » 23.12.2019, 00:12

Toastie hat geschrieben:
22.12.2019, 16:11
Lieber Bergbauer,
DerBergbauer hat geschrieben:
22.12.2019, 09:42
Das glaube ich leider auch. Es gab eine Zeit, da hätte ich ihr alles verziehen und gesagt „War uuuups, aber du hast es eingesehen“. Mittlerweile denke ich, dass ich sie nicht einmal mehr anfassen könnte. Nicht, nachdem so ein Kameltreiber, über sie gerutscht ist. Der Gedanke alleine, bringt mich schon zum Kotzen.
Mir ist aufgefallen, dass du statt harmlosen Schimpfwörtern gerne "uuuups" schreibst :mrgreen: . Das Wort "Kameltreiber" finde ich ein viel schlimmeres Schimpfwort, weil es pauschal, alle Tunesier (Nordafrikaner/Araber?) in einen Topf wirft. Ich verstehe deinen Kummer und deinen Hass auf deinen Nachfolger! Ich denke aber dass das Wort "Beznesser/Bezzie" ein viel geeigneteres Schimpfwort ist, weil es die guten Tunesier(-innen) nicht pauschal verurteilt, die gibt es nämlich - trotz Bezness - auch.

M.M. nach solltest du deiner Ex nicht nur deswegen keine Chance mehr geben in Zukunft - sollte sie irgendwann reumütig wieder angekrochen kommen - weil sie sich in einen Bezzie verliebt hat (wie einfach das passieren kann, kann man ja hier ausgiebig nachlesen), sondern weil sie v.a. fähig war, dich und alles, was ihr hattet, auf diese Art und Weise "wegzuschmeißen". Dir nicht mal mitzuteilen, dass sie sich nicht nur entliebt hat von dir, sondern sich in Wirklichkeit in jemand anderen unsterblich verliebt hat und möglicherweise schon länger, während sie noch mit dir zusammen war :evil: , heimlich eine "Liebesbeziehung" zu ihm aufgebaut und dir trotzdem noch die "heile Welt" vorgespielt hat. Das sagt doch noch viel mehr über ihren Charakter aus, und würde es mir zumindest verunmöglichen, in dieser Person noch den Mensch für immer und ewig zu sehen! Ich wünsche dir wenig Herz-Schmerz und dass du sie in deinen Erinnerungen nicht idealisierst, sondern sie als diejenige siehst, die sie ist, zu was sie fähig ist, und einem Menschen wie ihr nicht allzu lange hinterher trauerst, du hast sicher Besseres verdient! :!:

Alles Liebe,
Toastie
Endlich hat es der Bergbauer kapiert und nennt es klar beim Namen, wird schon wieder der Rassismus gesucht und Amiga gefördert, weil es dort auch keine Kameltreiber gibt, was dem normal gebildeten Leser eine Selbstverständlichkeit sein sollte!


Gruß

catweazle

DerBergbauer
Beiträge: 59
Registriert: 01.12.2019, 11:05

Re: Bitte um Hilfe/Meinung

Beitrag von DerBergbauer » 23.12.2019, 10:53

Hallo zusammen.

Genauso und nicht andres. In diesem Zusammenhang, bezieht es sich meine Aussage, wirklich explizit auf den Abschaum.

Das mit dem Uuuuuups wusste ich aber auch nicht. Ich hatte mich schon gewundert, wie ich mich so dermaßen vertippt haben kann. :lol:

Was ich faszinierend finde, meine EX meinte immer sie würde sich niemals auf einen Ausländer einlassen. Sie kommt mit diesen Menschen nicht sonderlich klar.

Sanna
Beiträge: 408
Registriert: 09.04.2019, 21:05

Re: Bitte um Hilfe/Meinung

Beitrag von Sanna » 23.12.2019, 13:10

Sag niemals nie....kann man ja auch schlecht verallgemeinern. Und vieles kommt ja oft ganz anders als man denkt. Ich steh auch eher auf den nordischen Typ und mein erster Langzeitfreund (Schwede) war blond und hatte hellblaue Augen. Nie im Leben hätte ich gedacht das ich mich ein paar Jahre später in einen jüngeren Marokkaner verliebe. Fand das sogar anfangs etwas befremdlich weil er das komplette Gegenteil vom Vorgänger war....ich weiß echt auch nicht wie er mich so einwickeln konnte :evil: ...hätte ich doch nur ahnen können welchen Ärger ich mir damit einhandle...
"Gutes kann niemals aus Lüge und Gewalt entstehen" Gandhi

Romni
Beiträge: 131
Registriert: 15.10.2019, 19:48

Re: Bitte um Hilfe/Meinung

Beitrag von Romni » 23.12.2019, 14:32

Noch ein Lied für Bergbauer und alle, die das Loch nach Beziehungsende kennen 😉

Cher, believe

https://youtu.be/nZXRV4MezEw

After love, after love
After love, after love
After love, after love

No matter how hard I try
You keep pushing me aside
And I can't break through
There's no talking to you

So sad that you're leaving
It takes time to believe it
But after all is said and done
You're gonna be the lonely one, oh

Do you believe in life after love?
I can feel something inside me say
I really don't think you're strong enough now
Do you believe in life after love?
I can feel something inside me say
I really don't think you're strong enough now


What am I supposed to do?
Sit around and wait for you?
Well, I can't do that
There's no turning back

I need time to move on
I need love to feel strong
'Cause I've had time to think it through
And maybe I'm too good for you, oh

Do you believe in life after love?
I can feel something inside me say
I really don't think you're strong enough now

Do you believe in life after love?
I can feel something inside me say
I really don't think you're strong enough now

Well, I know that I'll get through this
'Cause I know that I am strong
I don't need you anymore

Oh, I don't need you anymore
I don't need you anymore
No, I don't need you anymore

Do you believe in life after love?
I can feel something inside me say
I really don't think you're strong enough now

Do you believe in life after love?
I can feel something inside me say
I really don't think you're strong enough now

Do you believe in life after love?
I can feel something inside me say
I really don't think you're strong enough now

Do you believe in life after love?
I can feel something inside me say
I really don't think you're strong enough now
be careful what you do to a good woman - you will have to deal with the bitch you created

DerBergbauer
Beiträge: 59
Registriert: 01.12.2019, 11:05

Re: Bitte um Hilfe/Meinung

Beitrag von DerBergbauer » 26.12.2019, 09:30

Guten Morgen alle zusammen und noch frohe Weihnachten.
Sanna hat geschrieben:
23.12.2019, 13:10
Sag niemals nie....kann man ja auch schlecht verallgemeinern. Und vieles kommt ja oft ganz anders als man denkt. Ich steh auch eher auf den nordischen Typ und mein erster Langzeitfreund (Schwede) war blond und hatte hellblaue Augen. Nie im Leben hätte ich gedacht das ich mich ein paar Jahre später in einen jüngeren Marokkaner verliebe. Fand das sogar anfangs etwas befremdlich weil er das komplette Gegenteil vom Vorgänger war....ich weiß echt auch nicht wie er mich so einwickeln konnte :evil: ...hätte ich doch nur ahnen können welchen Ärger ich mir damit einhandle...
Hallo Sanna,

leider weiß man sowas vorher nie. Es wäre auch wirklich zu schön, wenn man wüsste, ob es sich überhaupt lohnt, Kraft und Mühen in etwas zu investieren.

Auf der anderen Seite, würde einem jedenfalls ein Haufen ärger und schmerz erspart bleiben. Und das nicht nur bei Bessis. :evil:


@Romni, ein Klassiker :D

DerBergbauer
Beiträge: 59
Registriert: 01.12.2019, 11:05

Re: Bitte um Hilfe/Meinung

Beitrag von DerBergbauer » 12.01.2020, 13:13

Hallo zusammen.

Mal ein kleines Update von mir. Meine Ex, hat mich mittlerweile auf FB und co. wieder freigeschaltet. Mittlerweile ist es mir auch ziemlich egal, was sie macht, auch wenn noch ab und an wehtut und die Erinnerungen wieder hochkommen.

Sie hat vor einigen Tagen ihren FB Status auf Verlobt geändert. Ich weiß nicht ob ich lachen soll, weil sie so dumm ist, oder Mitleid haben soll. Irgendwie macht es mich jedoch traurig.

Jedenfalls hat der Spam, den ich hier hinterlassen haben, etwas geholfen. Jedenfalls soweit, dass es mir wieder etwas besser geht. Auch wenn ich noch immer kein Interesse an anderen Frauen habe, bzw. mir überhaupt nicht vorstellen kann, mich je wieder zu verlieben :lol:

Cimmone
Moderation
Beiträge: 3583
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Bitte um Hilfe/Meinung

Beitrag von Cimmone » 12.01.2020, 13:43

Lieber Bergbauer,

Du gehst Deinen Weg der Verarbeitung. Dass Deine Ex immer weiter in den Hintergrund rückt, ist doch gut. So unternimmst du peu à peu Schritte in Dein eigenes, alleiniges Leben zurück.
Lass Dir Zeit mit dem neu Verlieben, auch wenn Du es Dir jetzt noch nicht wieder vorstellen kannst. Auch Deine Wunde wird heilen. Ganz sicher.

Schön auch, dass das Forum Dir helfen konnte. Das freut mich sehr.
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

gadi
Moderation
Beiträge: 9076
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Bitte um Hilfe/Meinung

Beitrag von gadi » 12.01.2020, 14:03

DerBergbauer hat geschrieben:
12.01.2020, 13:13
Jedenfalls soweit, dass es mir wieder etwas besser geht. Auch wenn ich noch immer kein Interesse an anderen Frauen habe, bzw. mir überhaupt nicht vorstellen kann, mich je wieder zu verlieben :lol:
Das ist immer so. Und bist du schaust, wird es passieren. Die Zeit bis dahin gibt dir die Möglichkeit, vielleicht diesmal besser darauf zu achten, was dir wichtig ist bei einer Frau/für eine Beziehung. Das Erlebte gibt dir die Fähigkeit dazu. (Das war das jetzt Wort zum Montag :oops: ).
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

gadi
Moderation
Beiträge: 9076
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Bitte um Hilfe/Meinung

Beitrag von gadi » 12.01.2020, 14:16

Ich hätte auch noch einen Songtext:
Ich hab‘ schon Alkohol entzogen, Mich am Tag ungefähr zwölfmal gewogen. Ich kann dir sagen: einfach, einfach war das nicht!
Hab‘ Päckchen über dem Klo zerrissen, Zigaretten weggeschmissen, Und ab heute, oh, ab heute, Süßer, Hey, entzieh‘ ich dich!
Hatt‘ auch schon ganz schön harte Zeiten, Sah ’ne Menge dunkle Seiten An mir und an Anderen noch dazu.
Du bist nicht gut, nicht gut für mich, Und so leid es mir tut, ab heute entzieh‘ ich dich Und werf alles weg, was ich habe, alles weg, was ich finde
Von mir weg Und jetzt verschwinde! Hey, und jetzt verschwinde! Hey, und jetzt verschwinde! Hey, und jetzt verschwinde!

Hab‘ in der Schule äußerst viel gelogen, Und so mancher Zahn wurd‘ mir schon gezogen, Und das alles, oh, das alles hab‘ ich überlebt.
Klaute bei Karstadt schwarze Tangas, Vielleicht ja auch woanders, Doch das Schwärzeste daran warst du.
Du bist nicht gut, nicht gut für mich, Und so leid’s mir tut, ab heute entzieh‘ ich dich Und werf‘ alles weg, was ich habe, alles weg, was ich finde,
Von mir weg. Und jetzt verschwinde! Hey, und jetzt verschwinde! Hey, und jetzt verschwinde! Hey, und jetzt verschwinde!

Ich weiß genau, ich seh‘ das alles völlig richtig! Schade um die Zeit, die mir bevorsteht! Falls nicht jemand an der Uhr dreht, Damit ich etwa um ein Jahr…Denn es kommt der Tag, Da ist es vorbei, das ist der Tag, Auf den ich mich jetzt schon so freu‘. Was für ’n wunderbarer Tag das werden wird!
Oh, verschwinde! Hey, und jetzt verschwinde! Hey, und jetzt verschwinde! Hey, und jetzt verschwinde!
Wenn ich in meiner kleinen Küche tanz‘, Bin ich nicht kaputt, sondern ganz. Dann geh‘ ich raus in uns’re alte Bar Und trink auf alles, was mit uns mal war.
Oja, das wird ein wunderbarer Tag!
[Annett Louisan]
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Erea01
Beiträge: 8
Registriert: 13.01.2020, 14:12

Re: Bitte um Hilfe/Meinung

Beitrag von Erea01 » 14.01.2020, 07:21

Hallöchen in die Runde^^

habe diesen Thread gestern erst entdeckt und muss gestehen , ich war geschockt darüber wie sehr deine Geschichte mit meiner übereinstimmt :shock:
Zuerst dachte ich sogar du wärst mein Ex-Freund, bis ich das Alter deiner Ex gesehen habe.

Wie auch deine Ex-Freundin, habe ich "meinen" Tunesier auch in einem sehr bekannten Onlinegame kennengelernt (XXXX), als ich bereits 4 Jahre mit meinem damaligen Ex in einer Beziehung war.
Und genau wie deine Freundin, wurde ich gefühlsmäßig ihm gegenüber, kalt wie ein Eisblock. Dazu muss man sagen, das der Tunesier bis heute nicht weiß bzw. wusste, das ich bereits in einer Beziehung war als das mit uns anfing. Und ich tat auch alles mögliche, damit dies so blieb. Von einem Tag auf den anderen, habe ich dann mit meinem damaligen Freund schluss gemacht. Ohne zu reden, ohne ihm eine zweite Chance zu geben, nichts. Ich wollte, dass meiner neuen Beziehung nichts im weg steht. Ich war so verliebt, ich hätte damals fast alles getan um irgendwie mit ihm zsm sein zu können.

Da ich mich gestern durch das Tema gelesen habe, ist mir aufgefallen das es dir sehr zu schaffen macht, dass dies so aus heiterem Himmel wie aus dem nichts passiert ist.
Aber ich kann dir versichern das, wenn sie bereit war eure Beziehung hinzuwerfen, dies alles garantiert nicht einfach aus heiterem Himmel passiert ist. Die beiden hatten wahrscheinlich schon Wochen bzw. Monate heimliche Gespräche, sexting, usw. und ich weiß wovon ich rede, immerhin habe ich meine heimliche Zweitbeziehung, damals mehr als ein halbes Jahr geheim gehalten, bevor ich tatsächlich den Entschluss gefasst habe, mit meinem Freund schluss zu machen. Ich war sogar einmal heimlich in Tunesien bei ihm und meinem Freund habe ich gesagt, ich besuche eine alte Freundin von mir für eine Woche. Auch das war im Dezember.
Du siehst also, es ist erschreckend wieviele Parallelen es zwischen ihrer und meiner Geschichte gibt^^

Bis dahin wünsche ich dir viel Kraft um das alles gut zu verarbeiten.

Liebe Grüße

Cimmone
Moderation
Beiträge: 3583
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Bitte um Hilfe/Meinung

Beitrag von Cimmone » 14.01.2020, 08:46

Guten Morgen Erea01,

Herzlich Willkommen im Forum 1001Geschichte.
Das Team wünscht Dir einen guten und informativen Austausch.
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

gadi
Moderation
Beiträge: 9076
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Bitte um Hilfe/Meinung

Beitrag von gadi » 14.01.2020, 09:00

Hallo Erea und herzlich willkommen auch von mir.

Wir lesen es hier immer öfter, dass die Beznesser sich ihre "Beute" über Online-Games (und natürlich auch Dating-Plattformen) holen.
Hast du denn mittlerweile mit der Beziehung zu dem Tunesier abgeschlossen?

Vielleicht möchtest du ja einen eigenen Thread eröffnen und uns an deiner "Geschichte" teilhaben lassen? Das würde uns freuen.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Erea01
Beiträge: 8
Registriert: 13.01.2020, 14:12

Re: Bitte um Hilfe/Meinung

Beitrag von Erea01 » 14.01.2020, 10:00

Haalo gadi und danke :)

Mit dem Gedanken gespielt habe ich schon. Nein, mit dem Tunesier bn ich nicht mehr zusammen.
Jedoch weiß ich nicht ob ich das ganze tatsächlich hier veröffentlichen soll, da es mal eine "etwas andere" Geschcihte ist, wo der Tunesier mal eben nicht der Böse ist. Oder ob das eher unangemessen wäre^^

LG

gadi
Moderation
Beiträge: 9076
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Bitte um Hilfe/Meinung

Beitrag von gadi » 14.01.2020, 10:39

Aber gerne doch, liebe Erea.

Es ist ganz einfach. Du befindest dich hier bekanntlich in einem Anti-Bezness-Forum. Wenn dir an deiner Geschichte mit dem Tunesier irgendetwas "verdächtig" vorkommt, was auf Bezness hindeuten könnte, dann bist du hier richtig. Vielleicht war dies auch der Grund dafür, dass du dich hier eingefunden hast.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

DerBergbauer
Beiträge: 59
Registriert: 01.12.2019, 11:05

Re: Bitte um Hilfe/Meinung

Beitrag von DerBergbauer » 14.01.2020, 11:10

Hallo liebe Erea01 und willkommen im Forum.

Unsere beiden Geschichten klingen in der Tat sehr ähnlich. Kommst du zufällig aus Meck-Pomm? Dann würde ich mir Gedanken machen ^ :lol:

Du hast geschrieben, dass es zwischen dir und dem Tunesier schon eine ganze Weile lief. Hat dein Freund denn nie etwas gemerkt? Ich kann mir vorstellen, dass du dich von ihm sehr distanziert hast.

Ich verstehe leider nicht ganz, wie man in einer Beziehung sowas machen kann. Vielleicht bin ich auch einfach etwas zu naiv. Aber 4 Jahre sind schon eine lange Zeit. Habt ihr denn noch Kontakt?

Du sagtest, dass du weder mit ihm geredet, noch ihm eine zweite Chance gegeben hast. Hattest du eigentlich jemals in Erwägung gezogen, deinem Ex-Freund eine zweite Chance zu geben oder war von Anfang an klar, „Den will ich nicht mehr“?

Ich denke an Mann versteht man nicht immer das Denken der Frau. Daher versuche ich, was das angeht, einfach einen Einblick zu bekommen.

Darf ich dich fragen, wie du das meinst, das nicht er (der Tunesier) der Böse war?

Grüße und alles Gute. Der Bergbauer.

Erea01
Beiträge: 8
Registriert: 13.01.2020, 14:12

Re: Bitte um Hilfe/Meinung

Beitrag von Erea01 » 14.01.2020, 13:01

Hallo Bergbauer^^

nein da komme ich nicht her, aber Zufälle gibts halt xD

Gute Frage. Ich würde sagen ja. Aber wenn ich das jetzt so einschätzen müsste, dann würde ich sagen, er hat nur etwas vermutet. Ich denke er hatte ab und zu schon einen Verdacht, mehr aber auch nicht. Ich war extrem vorsichtig. Erst als er gemerkt hat, das ich ihm gegenüber sehr kalt wurde, hat er nachgehakt und ich habe ihm immer wieder versichert, das nichts ist.

Ja, es stimmt ich habe mich sehr von ihm distanziert. Weißt du, wenn man in jemanden verliebt ist aber an einen Anderen "gebunden" ist, für den man keine Gefühle mehr hat, ist es auch schwer mit dieser Person Zärtlichkeiten auszutauschen oder Sex zu haben. Es gab eine Zeit, in der ich es furchtbar fand mit ihm zu schlafen oder zu kuscheln. Weil ich es nicht wollte, weil ich die Schnauze voll von ihm hatte. Ich denke zu dieser Zeit war in unserer Beziehung bereits der Wurm drin, und meine Gefühle für dem Tunesier haben dies lediglich verstärkt aber nicht ausgelöst.

Glaub mir, ich verstehe es bis heute auch nicht. Ich hätte nie von mir selber gedacht das ich zu so einer sch**** Nummer fähig wäre. Bis ich es eben getan habe. Es waren mehrere Dinge die dazu geführt haben. Aber der Hauptgrund war, das meine Gefühle für ihn mit der Zeit immer mehr nachließen (und natürlich der hübsche Tunesier, der war auch nicht ganz unschuldig). Jedoch hat sich von uns beiden auch niemand drum gekümmert, weder ich noch er. Mit der Zeit ist unsere Beziehung einfach "eingeschlafen", um es so zu sagen. Bei 4 Jahren nicht unüblich. Anders sieht es da bei 1,5 Jahren aus, da müsste man miteinander eigentlich noch fast auf Wolke 7 schweben, jedenfalls meiner Erfahrung nach.

Kontakt, mit meinem Ex oder mit dem Tunesier?

Okay, also geredet habe ich schon mit ihm. Ich habe ihm gesagt woran es lag und das ich keine Gefühle mehr für ihn habe, das konnte er natürlich nicht verstehen. Ich habe ihm natürlich auch versichert, das es nicht an einem Anderen liegt, was auch nur zu Hälfte wahr war. Aber für mich stand von Anfang an fest, das ich nicht mehr mit ihm zusammen sein will. Ob mit oder ohne Tunesier, ich fühlte mich nurnoch unwohl und eingeengt. Als wäre ich in dieser Beziehung gefangen, aber mir war klar das ich für mich und für meine Beziehung mit dem Tunesier, mit ihm Schluss machen musste. Wie gesagt, ich hätte alles für ihn getan.

Naja, in so fern war er nicht der Böse, weil ich es war die ihn von vorne bis hinten belogen hat. Und das obwohl er immer ehrlich war, jedenfalls mit den Dingen die er mir erzählt hat (und das war er tatsächlich, denn es gibt keinen größeren Kontrollfreak als mich).
Bspw. habe ich ihm erzählt das ich noch Jungfrau sei :lol: und all solche Sachen, und ja, er hat es geglaubt. Aber das ist dann schon eine etwas längere Geschichte.

Wenn du noch andere Fragen hast, darfst du die gerne stellen, aber vergiss nicht das auch jede Frau anders ist. Nur weil ich mich damals so entschieden, so gehandelt und gedacht habe, bedeutet das nicht, das deine Ex das gleiche denkt, tut oder empfindet.
Ich hoffe ich konnte dir einen kleinen Einblick verschaffen.

Liebe Grüße,

Erea

DerBergbauer
Beiträge: 59
Registriert: 01.12.2019, 11:05

Re: Bitte um Hilfe/Meinung

Beitrag von DerBergbauer » 14.01.2020, 13:32

Hallo Erea,

vielen Dank für deinen Ausführlichen Text. Junge Junge. Das ist schon eine ganz schön heftige Nummer. Wieso hast du nicht mit ihm geredet, wenn ich fragen darf. Wenn es schon alles so furchtbar war?

Ich nehme an, ihr habt zusammengelebt, dass er das gemerkt hat und du es irgendwann nicht mehr verheimlichen konntest. Dann ist es besonders schwer.

Ich wünschte meine Ex hätte mit mir gesprochen. Mir gesagt was nicht stimmt bei uns. Ich dachte auch die 1,5 Jahre über, dass bei uns alles schick war. Ich war bis zu letzte sehr in sie verliebt. Das macht es natürlich noch schwerer.

Ah bitte entschuldige. Ich meine ob du noch Kontakt mit deinem Ex hast, oder ob ihr keinen Kontakt mehr habt.

Ok die Nummer mit dem vorgeben einer Jungfrau zu sein, ist schon eine harte Nummer. Da würde ich mich wirklich für schämen. Klingt zwar hart, aber ich finde das schon mies.

Ich muss sagen, ich und meine Ex waren allerdings davor bereits schon einmal ein Paar. Sie hatte sich irgendwann entliebt und sich jemand anderen gesucht. Fast ein Jahr später kamen wir dann wieder zusammen. Eben bis zu dem Tunesier.

Daher habe ich gefragt, ob du dir sowas wie eine zweite Chance mit deinem Ex, bzw. generell vorstellen kannst. Mich interessieren die Sichtweisen von anderen einfach.

Grüße Der Bergbauer

Antworten