Djerba, Bezness oder nicht?!!?

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

nanik
Beiträge: 178
Registriert: 25.05.2010, 08:25

Re: Djerba, Bezness oder nicht?!!?

Beitrag von nanik » 31.07.2010, 08:57

@ Loversdream,

wenn Du wüßtest was alles funktioniert, wenn die Frauen die rosaroten Brillen aufhaben. Da kann die Freundesliste explodieren vor anderen Frauen und trotzdem ist das kein Indiz. Er arbeitet eben im Tourismus, da lernt man halt viele Frauen kennen. Und weil es ein so Netter ist und er ja freundlich sein muss zu den Besucherinnen, nimmt er sie alle in seine Friendslist auf ;)

Ich habe mal eine Touristin mitten in der Nacht (nach der Hotelinternen Disco) unter einem Vorwand zum Strand geführt, weil ich wußte, dass ihr Lover da gerade mit einer anderen Frau "spazieren ging"
Wir sahen die Beiden Arm in Arm aneinandergekuschelt auf dem Steg sitzen. Aber am nächsten Tag war alles wieder gut... Er hatte dieser anderen nämlich nur gerade gesagt, dass er glücklich mit seiner Freundin ist und leider keine Beziehung mit ihr haben kann, und da war sie soooo traurig, dass er sie trösten musste, weißte ? :roll:

Was ich sagen will ist, dass die ihre Spielchen teilweise vor den Augen ihrer "Freundinnen" spielen und selbst dann noch damit durchkommen, weil die Mädels und Frauen einfach nichts sehen oder hören wollen. Das ist traurig und manchmal auch ärgerlich, aber nicht ungewöhnlich :(

Liebe Grüße
nanik

lotus

Re: Djerba, Bezness oder nicht?!!?

Beitrag von lotus » 01.08.2010, 13:47

JanineNi hat geschrieben:Ach ja, Flugticket bezahlen.

Ich kann gar nicht mehr zählen, wieviele Flugtickets ich bezhalt bekommen hätte, WENN da nicht plötzlich:

- der Bankaccount gesperrt wurde bei ihm :shock:
- er sehr viele Investitionen in sein Geschäft hätte :|
- ich gebeten wurde, das erst mal auszulegen, er zahlt es später zurück :wink:
- ich dann plötzlich doch nicht kommen sollte, später würde er es bezahlen
- er es mir geschickt hatte, aber es kam wohl nicht an :mrgreen:

Und wenn man es dann wagt, leise Zweifel anzumelden, dann heißt es von seiner Seite plötzlich: "Du bist wie alle anderen Deutschen und denkst immer nur ans Geld". :roll:

Schönen Sonntag
lotus

Loversdream
Beiträge: 12
Registriert: 30.07.2010, 13:10

Re: Djerba, Bezness oder nicht?!!?

Beitrag von Loversdream » 04.08.2010, 10:48

Unvorstellbar!
Erratet ihr nie! Hab heute mit der Post 200 Euro erhalten, eingeschrieben, das Geld in Alufolie gewickelt in einem Kuvert mit dem Text, er vermisst mich so, damit ich auch ja wiederkomme. Ich hab ihm weder meine Adresse gegeben, noch gesagt dass ich das Geld will. Der muss nen Kumpel haben, der an der Rezeption sitzt, sonst gibts das nicht, weil ich kann mir nur vorstellen das er sie durch die ausgefüllten Karten fürs Zimmer hat. Was soll ich jetzt mit dem Geld tun? Plagt mich auch noch das schlechte Gewissen, die verdienen dort ja einen Dreck :( Zurücksenden?

Amely
Beiträge: 5856
Registriert: 12.03.2008, 16:27

Re: Djerba, Bezness oder nicht?!!?

Beitrag von Amely » 04.08.2010, 10:59

Wo hat er denn Euros her ???
Liebe Grüße Amely

Loversdream
Beiträge: 12
Registriert: 30.07.2010, 13:10

Re: Djerba, Bezness oder nicht?!!?

Beitrag von Loversdream » 04.08.2010, 11:10

Also ich vermute mal stark, ist aber wirklich nur ne Vermutung, dass die Euros von ner andren Deutschen oder Österreicherin stammen dürften. Woher sollte er soviel Geld haben?
Und das er das Geld extra auf Euros gewechselt hat, lässt mich zweifeln. :roll:

Amely
Beiträge: 5856
Registriert: 12.03.2008, 16:27

Re: Djerba, Bezness oder nicht?!!?

Beitrag von Amely » 04.08.2010, 11:21

Also hat er seine Spardose geplündert :D
Liebe Grüße Amely

Nilopa
Beiträge: 1571
Registriert: 30.10.2009, 17:05

Re: Djerba, Bezness oder nicht?!!?

Beitrag von Nilopa » 04.08.2010, 13:13

hallo Loversdream,
Unvorstellbar!
Erratet ihr nie! Hab heute mit der Post 200 Euro erhalten, eingeschrieben, das Geld in Alufolie gewickelt in einem Kuvert mit dem Text, er vermisst mich so, damit ich auch ja wiederkomme. Ich hab ihm weder meine Adresse gegeben, noch gesagt dass ich das Geld will. Der muss nen Kumpel haben, der an der Rezeption sitzt, sonst gibts das nicht, weil ich kann mir nur vorstellen das er sie durch die ausgefüllten Karten fürs Zimmer hat.
drei erfolgreiche Beznessbrüder(?), machen vieles möglich :wink:
eine Unverschämtheit, Deine Adresse auszuspionieren, womöglich steht plötzlich ein Freund aus D vor Deiner Tür? :evil:

8) LG Nilopa
»Your rights matter because you never know when you're going to need them.« – Edward Snowden-

Loversdream
Beiträge: 12
Registriert: 30.07.2010, 13:10

Re: Djerba, Bezness oder nicht?!!?

Beitrag von Loversdream » 04.08.2010, 14:15

Ja, ich hoff wirklich mal dass er noch keine Freunde in Deutschland hat. Da fühlt man sich plötzlich nicht mehr sicher. Aber für die Zukunft, eines weiß ich sicher, falls ich wiedermal in so ein Land fliege. Ich werde nie wieder einem meine Email Adresse geben. Nie nie nie wieder. Egal wie schön die Augen sind. Und bitte, an alle die das lesen und sich noch fragen, ob euer "Liebster" es ernst meint oder nicht. Leider sind dort anscheinend echt alle gleich. Auch der jüngste, auch der liebste, auch der unschuldigste Typ dort hat es faustdick hinter den Ohren. Und man merkt es oft recht spät :)

chicksen
Beiträge: 7
Registriert: 12.02.2020, 00:53

Re: Djerba, Bezness oder nicht?!!?

Beitrag von chicksen » 13.02.2020, 03:33

leider schon 8jahre zu spät... aber es sind nicht alle gleich. schade das du so Erfahrungen gemacht hast. Aber wenn dir jemand aus Djerba Geld schickt und das nicht wenig für tunesische Verhältnisse, dass du kommst, was soll das mit bezness zu tun haben, wenn du deinen geldbeutel zu lässt? wenn er doch soviele andere hat wie du erzählt hast, dann braucht er dich auch nicht um nach europa zu kommen. also ergibt es keinen sinn... an alle die sagen es sind alle gleich: mein mann ist aus Tunesien... wir sind seid vielen Jahren verheiratet und das glücklich immer noch. Es war eine Urlaubsliebe❤️

Cimmone
Beiträge: 3676
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Djerba, Bezness oder nicht?!!?

Beitrag von Cimmone » 13.02.2020, 06:26

Guten Morgen chicksen,

Herzlich Willkommen im Forum von 1001 Geschichte.
Das Team wünscht Dir einen guten Austausch.


_____________________________________________________


Es freut mich sehr, dass Du auf einen aufrichtigen Mann getroffen bist und schon viele Jahre glücklich.
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

gadi
Beiträge: 9292
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Djerba, Bezness oder nicht?!!?

Beitrag von gadi » 13.02.2020, 06:48

Ja hallo chicksen und herzlich willkommen auch von mir.
Es ist immer schön, wenn auch ältere Themen hervorgekramt werden, in der Absicht sich hier einzubringen und zu helfen.
Momentan ist es zwar noch so, wie wenn du in ein Anti-Einbruchs-Forum gehst und dort in einem 8 Jahre alten Beitrag, der seither nicht mehr besucht wurde, schreibst "Es gibt auch normale Besucher in Wohnungen und Häusern, ich habe einen", ;--), aber das wird ja sicher noch anders.
In diesem Sinne, wir freuen uns auf deine Beiträge.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

nabila
Beiträge: 2518
Registriert: 27.03.2011, 16:38

Re: Djerba, Bezness oder nicht?!!?

Beitrag von nabila » 13.02.2020, 13:40

hallo chicksen,

viel verstehen ist wenig ? --- als wenn ein Alkoholiker sagt : aber Rotwein ist nicht schlimm,der macht nicht doll betrunken. Musst nur

die harten Sachen meiden.

'Nen Knüller landet man damit nicht.

liebe Grüße ♥
لا يزال بإمكانك الذهاب ببطء. لأنه في النهاية سوف نعود إلى نفسك فقط.
Du kannst ruhig langsam gehen. Denn am Ende findest Du nur wieder zu Dir selbst zurück.

Eclipse
Beiträge: 872
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: Djerba, Bezness oder nicht?!!?

Beitrag von Eclipse » 13.02.2020, 13:56

gadi hat geschrieben:
13.02.2020, 06:48
wie wenn du in ein Anti-Einbruchs-Forum gehst und dort in einem 8 Jahre alten Beitrag, der seither nicht mehr besucht wurde, schreibst "Es gibt auch normale Besucher in Wohnungen und Häusern, ich habe einen"
:lol: Herrlich, liebe Gadi!

Liberty
Beiträge: 390
Registriert: 30.06.2016, 15:49

Re: Djerba, Bezness oder nicht?!!?

Beitrag von Liberty » 13.02.2020, 14:57

chicksen hat geschrieben:
13.02.2020, 03:33
leider schon 8jahre zu spät... aber es sind nicht alle gleich. schade das du so Erfahrungen gemacht hast. Aber wenn dir jemand aus Djerba Geld schickt und das nicht wenig für tunesische Verhältnisse, dass du kommst, was soll das mit bezness zu tun haben, wenn du deinen geldbeutel zu lässt? wenn er doch soviele andere hat wie du erzählt hast, dann braucht er dich auch nicht um nach europa zu kommen. also ergibt es keinen sinn... an alle die sagen es sind alle gleich: mein mann ist aus Tunesien... wir sind seid vielen Jahren verheiratet und das glücklich immer noch. Es war eine Urlaubsliebe❤️
Wenn ein Kellner aus Tunesien 200€ in bar einfach mal so nach Deutschland schicken kann dann ist da wohl was nicht in Ordnung.
Das sind ca 400 Dinar also mehr als das Monatsgehalt eines Kellners dort.
Wo soll denn dieses Geld herkommen??
Vom Himmel fällt das dort nicht.
Eher aus dem Geldbeutel einer anderen Europäerin.

Du hast vielleicht die Nadel im Heuhaufen gefunden aber dass das ein Kellner nicht einfach so kann solltest du wissen.
Noch lange kein Beweis dass es kein bezzie ist.
Lg

Montafon
Beiträge: 103
Registriert: 30.10.2018, 14:23

Re: Djerba, Bezness oder nicht?!!?

Beitrag von Montafon » 13.02.2020, 18:31

Hallo chicksen,
auch interessant dass du dich nachts um 3.33 Uhr für Bezness interessierst :?

Cimmone
Beiträge: 3676
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Djerba, Bezness oder nicht?!!?

Beitrag von Cimmone » 13.02.2020, 18:49

Montafon hat geschrieben:
13.02.2020, 18:31
Hallo chicksen,
auch interessant dass du dich nachts um 3.33 Uhr für Bezness interessierst :?
Nee, nicht für Bezness.
Die Mitteilung, dass nicht alle so sind und sie das große Glück hatte, die Nadel im Heuhaufen zu finden war wichtig.
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Toastie
Beiträge: 400
Registriert: 05.08.2019, 22:23

Re: Djerba, Bezness oder nicht?!!?

Beitrag von Toastie » 13.02.2020, 19:22

Cimmone hat geschrieben:
13.02.2020, 18:49
Montafon hat geschrieben:
13.02.2020, 18:31
Hallo chicksen,
auch interessant dass du dich nachts um 3.33 Uhr für Bezness interessierst :?
Nee, nicht für Bezness.
Die Mitteilung, dass nicht alle so sind und sie das große Glück hatte, die Nadel im Heuhaufen zu finden war wichtig.
Hi hi Cimmone :mrgreen: !
War auch mein Gedanke! :lol:
Ich freue mich grundsätzlich über alle, die die Nadel im Heuhaufen finden, möge dieses seltene Glück für immer währen! Allerdings ist die Tatsache, dass ein Tunesier die Vorschriften von "closed currency" seines Landes gekonnt ignoriert und einer Dame seines Vertrauens mal galant 200 Euro in Alufolie rüberschickt, ganz sicher Eines: der Beweis FÜR Bezness und nicht dagegen :lol: . Davon abgesehen, dass es sicher nicht sein hart verdientes eigenes Geld ist (ein ganzer Monatslohn), sondern sehr wahrscheinlich das einer anderen Europäerin. Sie soll natürlich denken, dass es ihm ganz und gar nicht um Geld geht (wie immer bei den Bezzies) und der Vertrauensaufbau und die gezielte Manipulation, die Dame dazu zu bringen, ja nicht zu zweifeln, gehört schließlich auch ganz grundsätzlich zu Bezness, da bin ich voll bei euch!
Liebe Grüße, Toastie
Der beste Weg vorwärts zu kommen, ist loszulassen was dich zurückhält (Albert Einstein)

stolz19
Beiträge: 250
Registriert: 13.10.2019, 10:07

Re: Djerba, Bezness oder nicht?!!?

Beitrag von stolz19 » 13.02.2020, 22:57

Also das gibt's doch gar nicht!!!
Chicksen, hast du überlesen, dass er sich die Adresse besorgt hat, obwohl er das nicht darf? Das da einer die Adresse einfach so hergegeben hat??? Der mit den glänzenden Augen hätte sie ja einfach nach der Adresse fragen können. Wenn er sie nicht bekommen hätte und wäre ja ein ganz ganz ehrlicher, dann hätte er es dabei belassen und ihr per Mail ein Flugticket geschickt...

Also echt jetzt!

@gadi: dein Vergleich mit den Häusern /Wohnungen ist ja mega😂
"wenn du loslässt, hast du zwei Hände frei"
aus China

chicksen
Beiträge: 7
Registriert: 12.02.2020, 00:53

Re: Djerba, Bezness oder nicht?!!?

Beitrag von chicksen » 28.06.2020, 16:08

Das ist schön das ihr alle so herablassend antwortet. Passt zu euren Vorurteilen gegenüber allen... Wer sagt das er das Geld von einer anderen Europäerin hat? Mein Mann hat zu Zeiten der Fernbeziehung seinen ganzen lohn gespart um sich ein appartment zu leisten mit mir oder hotel. Ich habe nie für ihn bezahlt. Wenn die Männer unverheiratet meistens noch zu hause wohnen brauchen sie kaum geld und können auch etwas sparen. Nicht jeder lässt sich von einer Europäerin ,,unterstützen‘‘. Anzeichen von Bezness gibt es viele und in allen Facetten... Und das es 90% dort nicht ehrlich meint steht auch außer frage. Aber in allem Bezness zu sehen ist eine Verurteilung und mehr nicht. Und sobald jemand anderer meinung ist wird er sofort ins lächerliche gezogen (zb was ich um 3:33uhr online mache, ich soll in ein forum für hauseinbrüche was schreiben🤦🏼‍♀️) arm seid ihr und mehr nicht. Klärt die Leute richtig auf weil das ist wichtig... und nicht in allem den bösen araber zu sehen!!! Und was wäre es für eine logik wenn er schon eine europäerin hat die ihm geld schickt einer anderen ihr geld zu schicken?! wenn er nach europa will würde die frau die ihm geld schickt sicher nicht nein sagen!!! Aber das diskutieren mit euch bringt eh nix weil dann wieder was anderes kommen wird was gaaaanz sicher bezness ist. Selbst wenn jemand hier eine geschichte schreibt die nichts mit bezness zu tun hat würdet ihr euch drauf stürzen... weil hier nur bezrogene gebrochene herzen kommentieren... tut mir leid für euch❤️

gadi
Beiträge: 9292
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Djerba, Bezness oder nicht?!!?

Beitrag von gadi » 28.06.2020, 16:26

gadi hat geschrieben:
13.02.2020, 06:48
Ja hallo chicksen und herzlich willkommen auch von mir.
Es ist immer schön, wenn auch ältere Themen hervorgekramt werden, in der Absicht sich hier einzubringen und zu helfen.
Momentan ist es zwar noch so, wie wenn du in ein Anti-Einbruchs-Forum gehst und dort in einem 8 Jahre alten Beitrag, der seither nicht mehr besucht wurde, schreibst "Es gibt auch normale Besucher in Wohnungen und Häusern, ich habe einen", ;--), aber das wird ja sicher noch anders.
In diesem Sinne, wir freuen uns auf deine Beiträge.
Ich sagte doch, das wird noch. Danke, chicksen, es wird immer besser.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Gesperrt