Artikel, die sprachlos machen 2

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

Antworten
EmilyStrange
Beiträge: 1515
Registriert: 08.06.2017, 09:45

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von EmilyStrange » 14.08.2020, 11:33

https://www.achgut.com/artikel/zoe_sald ... lack_genug

nichtmal als Schwarze(r)(s) bist du/man/er/sie/es vor Rassismus- und Aneignungsvorwürfen gefeit.

Und solange dies der Fall ist, sollte man sich als noch halbwegs geistig gesunder Mensch mit diesem ganzen Schwachsinn einfach nicht befassen. Nicht jeder Furz ist es wert, aufgeschnüffelt zu werden. Lehnt euch zurück, genießt die Show, wie sich die Aufrechten und Antirassisten gegenseitig den Schädel einschlagen und passt lediglich auf, nicht ins Kreuzfeuer zu geraten.

Irgendwann fegen wir dann die Scherben auf und machen einfach weiter - mehr kann man zu solchen Auswüchsen nicht sagen, ohne überzuschnappen oder Amok laufen zu wollen
There is freedom of speech - but I cannot guarantee freedom after speech - Idi Amin

EmilyStrange
Beiträge: 1515
Registriert: 08.06.2017, 09:45

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von EmilyStrange » 14.08.2020, 11:35

Nilka hat geschrieben:
14.08.2020, 09:49
Schwarzer Humor :o oder Wahrheit?
Wenn's geht Operationen vermeiden :idea:
Erfrieschend ehrlich :mrgreen:
Bestatter in Kurzarbeit wegen Corona: „Es versterben viel weniger Menschen als sonst"

Frankfurt. „Es versterben viel weniger Menschen als sonst. So schön das ist, für uns bedeutet es schlimme Einbußen“, sagt die Frankfurter Bestatterin. Regelrecht erschütternd ist eine weitere ihrer Aussagen: Sie erklärt den Rückgang damit, dass in den Krankenhäusern weniger operiert werde als sonst. Von Boris Reitschuster.
https://www.reitschuster.de/post/bestat ... -als-sonst
das ist schon fast pythonesk - hätte sich John Cleese oder Terry Gilliam nicht besser ausdenken können
There is freedom of speech - but I cannot guarantee freedom after speech - Idi Amin

Nilka
Moderation
Beiträge: 10295
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 15.08.2020, 09:32

1881 Beitragszahler zahlen allein für WDR-Chef Tom Buhrow

Die meisten Intendanten der öffentlich-rechtlichen Sender kennen das Wort Reallohnverlust nur aus der Tagesschau. Laut der nun veröffentlichten Gehaltsliste von ARD und ZDF ist WDR-Intendant Tom Buhrow mit 395.000 Euro der Spitzenverdiener in der ARD. Aber auch seine Kollegen müssen nicht klagen.
https://www.focus.de/finanzen/boerse/ex ... 14072.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Romni
Beiträge: 133
Registriert: 15.10.2019, 19:48

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Romni » 15.08.2020, 11:35

Nilka hat geschrieben:
15.08.2020, 09:32
1881 Beitragszahler zahlen allein für WDR-Chef Tom Buhrow

Die meisten Intendanten der öffentlich-rechtlichen Sender kennen das Wort Reallohnverlust nur aus der Tagesschau. Laut der nun veröffentlichten Gehaltsliste von ARD und ZDF ist WDR-Intendant Tom Buhrow mit 395.000 Euro der Spitzenverdiener in der ARD. Aber auch seine Kollegen müssen nicht klagen.
https://www.focus.de/finanzen/boerse/ex ... 14072.html
WOW

Davon könnten 30 Jahresrenten gezahlt werden und ihm bliebe immer noch ein rund dreifacher Durchschnittsrentenbetrag.

Ich glaube, ich schließe mich jetzt endlich Mal einer Aktion von rundfunk-frei.de an :evil:
be careful what you do to a good woman - you will have to deal with the bitch you created

Anaba
Administration
Beiträge: 20879
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Anaba » 15.08.2020, 14:40

Unseren Politikern geht es auch in Coronazeiten sehr gut.
In Zeiten, in denen viele Menschen um ihre Existenz kämpfen, zeigt sich, wie abgehoben sie inzwischen sind.
Eigenheimbesitzer:
300 Quadratmeter Wohnfläche Jens Spahn kauft 4-Millionen-Villa in Dahlem

https://m.tagesspiegel.de/berlin/300-qu ... cebook.com
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Cimmone
Moderation
Beiträge: 3605
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Cimmone » 15.08.2020, 14:46

Anaba hat geschrieben:
15.08.2020, 14:40
Unseren Politikern geht es auch in Coronazeiten sehr gut.
In Zeiten, in denen viele Menschen um ihre Existenz kämpfen, zeigt sich, wie abgehoben sie inzwischen sind.
Eigenheimbesitzer:
300 Quadratmeter Wohnfläche Jens Spahn kauft 4-Millionen-Villa in Dahlem

https://m.tagesspiegel.de/berlin/300-qu ... cebook.com
Da hat wohl jemand einen Bonus für besondere Leistungen bekommen.
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Nilka
Moderation
Beiträge: 10295
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 16.08.2020, 08:24

Vor dem Hintergrund der Diskussion über rassistische Namen und Begriffe wird die Zigeunersauce der Marke Knorr umbenannt. „In ein paar Wochen finden Sie diese als „Paprikasauce Ungarische Art“ im Regal“, teilte der Mutterkonzern Unilever auf Anfrage von „Bild am Sonntag“ mit. „Da der Begriff „Zigeunersauce“ negativ interpretiert werden kann, haben wir entschieden, unserer Knorr Sauce einen neuen Namen zu geben.“
...
Anlass für die Umfrage der Zeitung war unter anderem die Namensänderung des Traditionshotels „Drei Mohren“ in Augsburg, das künftig „Maximilian's“ heißt.
https://www.welt.de/vermischtes/article ... ce-um.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

IlTramonto
Beiträge: 74
Registriert: 30.06.2019, 21:47

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von IlTramonto » 16.08.2020, 10:05

So so, Maximilian‘s. :P Auch noch mit Deppenapostroph.

Fierrabras
Beiträge: 1693
Registriert: 02.12.2015, 15:24

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Fierrabras » 16.08.2020, 10:08

Was für ein vorauseilender Gehorsam. Sogar der Zentralrat der Sinti und Roma sagt, dass derartige Umbenennungen für sie nicht an vorderster Stelle stehen.
was ist denn nun mit den "Zigeunerweisen" von Pablo de Sarasate oder dem "Tzigane" von Maurice Ravel? (ich spiele Geige, daher kenne ich diese Stücke gut bzw habe den Sarasate sogar selber mal gespielt)

gadi
Moderation
Beiträge: 9149
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 16.08.2020, 10:38

Fierrabras hat geschrieben:
16.08.2020, 10:08
Was für ein vorauseilender Gehorsam. Sogar der Zentralrat der Sinti und Roma sagt, dass derartige Umbenennungen für sie nicht an vorderster Stelle stehen.
was ist denn nun mit den "Zigeunerweisen" von Pablo de Sarasate oder dem "Tzigane" von Maurice Ravel? (ich spiele Geige, daher kenne ich diese Stücke gut bzw habe den Sarasate sogar selber mal gespielt)
Tja, da wird ab jetzt immer in Klammer, aber fett gedruckt, dahinterstehen " Bezeichung nur im historischen Kontext ok, heute verwerflich".
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

gadi
Moderation
Beiträge: 9149
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 16.08.2020, 10:45

IlTramonto hat geschrieben:
16.08.2020, 10:05
So so, Maximilian‘s. :P Auch noch mit Deppenapostroph.
:lol: ..."weltoffen" eben, die (weltoffene) Rechtschreibreform hat es ja entsprechend für manche Fälle ein wenig aufgeweicht :roll:
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Efendi II
Beiträge: 6375
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Efendi II » 16.08.2020, 11:44

Fierrabras hat geschrieben:
16.08.2020, 10:08
...ich spiele Geige, daher kenne ich diese Stücke gut bzw habe den Sarasate sogar selber mal gespielt)
Du bist ja eine richtige schlimme Rassistin.

In unsren Hause wohnte bis vor einigen Jahren ein nettes Ehepaar. Der inzwischen verstorbene Mann behauptete stets von sich, ein "deutscher Zigeuner" zu sein und
kein Sinti oder Roma. War wohl ebenfalls ein Rassist.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

gadi
Moderation
Beiträge: 9149
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 16.08.2020, 12:34

Auf jeden Fall. :lol:
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Rubinrot
Beiträge: 972
Registriert: 18.04.2008, 23:26

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Rubinrot » 16.08.2020, 16:38

Efendi II hat geschrieben:
16.08.2020, 11:44
Fierrabras hat geschrieben:
16.08.2020, 10:08
...ich spiele Geige, daher kenne ich diese Stücke gut bzw habe den Sarasate sogar selber mal gespielt)
Du bist ja eine richtige schlimme Rassistin.

In unsren Hause wohnte bis vor einigen Jahren ein nettes Ehepaar. Der inzwischen verstorbene Mann behauptete stets von sich, ein "deutscher Zigeuner" zu sein und
kein Sinti oder Roma. War wohl ebenfalls ein Rassist.
Das bin ich auch, warum? Weil ich ein schon länger lebender Mensch in meinem schon oft "herumzigeunert" bin soll heißen insgesamt
um die 20 mal den Wohnort gewechselt habe - immer dem Geld nachgewandert bin. (seit 1963 Alleinerziehend aufs Geld angewiesen)......
Im Alter jedoch, nach Erreichen des Rentenalters zurück zu meinen Wurzeln in Rheinland.
Rubinrot
Sage nicht immer was Du weißt, aber wisse immer was du sagst!

Montafon
Beiträge: 102
Registriert: 30.10.2018, 14:23

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Montafon » 16.08.2020, 23:00

Vor Jahren hat Vito Torriani gesungen: "Du schwarzer Zigeuner, komm spiel mir was vor!"
Wäre heute vermutlich Rassismus :mrgreen:

IlTramonto
Beiträge: 74
Registriert: 30.06.2019, 21:47

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von IlTramonto » 17.08.2020, 02:34

Zigeunerjunge, Zigeunerjunge.....lalaala.....(Text nicht präsent, nicht mein Genre) von Alexandra.....alles auf den Rassismus-Index. „Vom Winde verweht“ und der Negerkönig aus den Pipi-Langstrumpf-Büchern sind schon da. Astrid (Lindgren), wer hätte das von dir gedacht.

Diese Begriffe / Dinge dürfen ja nicht einmal mehr stehenbleiben, wenn sie im damaligen, geschichtlichen Kontext betrachtet werden.
Und der Film „Vom Winde verweht“ ist doch ein Südstaatenepos von 1939, basierend auf einem Roman von Margaret Mitchell von 1936.

EmilyStrange
Beiträge: 1515
Registriert: 08.06.2017, 09:45

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von EmilyStrange » 17.08.2020, 11:11

Im Grunde möchte ich diesen ganzen Rassismusquatsch, dieses Umbenennen von Orten und Restaurants, Gegenständen und sonstigem, dieses ganzen Affenzirkus um irgendwelche Pigmentierungs- und Aneignungsfragen komplett ignorieren, weil es so lächerlich ist.

Das mit der Zigeunersauce schlägt dem Fass den Boden aus - hat irgendjemand die Ungarn gefragt, ob es in Ordnung ist, wenn die Sauce künftig nach ihnen benannt wird? Und müsste sie dann nicht Magyaren-Sauce heißen. Denn "Ungarn" ist ja nur das deutsche Wort für Magyarország und wir wollen doch nicht so dreist sein und per se einfach mal die deutsche Bezeichnung für allgemeingültig erklären? Und Paprikasauce geht ja auch nur, wenn ein bestimmter Prozentanteil an Paprika enthalten ist - hat das mal jemand nachgeprüft? sonst ist das nämlich Verbrauchertäuschung...

Leider aber ist das ein Ding, welches nicht nur lokal begrenzt, sondern leider in der westlichen Welt derzeit nahezu flächendeckend zu beobachten ist, und das macht, mir ehrlich gesagt, Angst.

Ohne, dass ich es verhindern kann, kommen mir die Roten Khmer, die Roten Garden, der stalinistische Terror ins Gedächtnis. Wir erleben gerade wieder das Erstarken einer kommunistischen Bewegung, die sich diesmal als antirassistisch bezeichnet (früher war es halt antikapitalistisch, antiroyalisitsch oder antibourgeois) - aber immer geht es um Ausmerzung von althergebrachtem, vermeintlichem Teufelszeug, um Vernichtung des Feindes.

Ich habe ehrlich gesagt wirklich Angst, dass es umschlägt und dass wieder die Mehrheit von einer radikalisierten Minderheit gejagt, gefolgert, getötet wird, bis nach ein paar Jahren entweder die Revolution sich selbst frisst, oder von außen jemand drauf haut.

Diese Geißel des Kommunismus, die überall - wirklich überall wo sie gewütet hat nur Armut, Elend, Tod und Elend brachte - werden wir sie niemals los?

die BlackLifesMatter-Bewegung ist gefährlich, hier wird unter dem Deckmantel des Antirassismus gegen Schwarze eine neuer Rassismus gegen alles Weiße, althergebrachte, geschichtsträchtige geführt. Die Weißen Menschen von heute sind das, was, Adlige, Lehrer, Künstler und Staatsfeinde für die damaligen Anhänger von Pol Pot, Mao, Stalin, Lenin, Robespierre und die ganzen anderen Blutsäufer waren.
There is freedom of speech - but I cannot guarantee freedom after speech - Idi Amin

Wathani
Beiträge: 1820
Registriert: 09.11.2015, 18:03

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Wathani » 17.08.2020, 20:37

EmilyStrange hat geschrieben:
17.08.2020, 11:11
Im Grunde möchte ich diesen ganzen Rassismusquatsch, dieses Umbenennen von Orten und Restaurants, Gegenständen und sonstigem, dieses ganzen Affenzirkus um irgendwelche Pigmentierungs- und Aneignungsfragen komplett ignorieren, weil es so lächerlich ist.

Das mit der Zigeunersauce schlägt dem Fass den Boden aus - hat irgendjemand die Ungarn gefragt, ob es in Ordnung ist, wenn die Sauce künftig nach ihnen benannt wird? Und müsste sie dann nicht Magyaren-Sauce heißen. Denn "Ungarn" ist ja nur das deutsche Wort für Magyarország und wir wollen doch nicht so dreist sein und per se einfach mal die deutsche Bezeichnung für allgemeingültig erklären? Und Paprikasauce geht ja auch nur, wenn ein bestimmter Prozentanteil an Paprika enthalten ist - hat das mal jemand nachgeprüft? sonst ist das nämlich Verbrauchertäuschung...

Leider aber ist das ein Ding, welches nicht nur lokal begrenzt, sondern leider in der westlichen Welt derzeit nahezu flächendeckend zu beobachten ist, und das macht, mir ehrlich gesagt, Angst.

Ohne, dass ich es verhindern kann, kommen mir die Roten Khmer, die Roten Garden, der stalinistische Terror ins Gedächtnis. Wir erleben gerade wieder das Erstarken einer kommunistischen Bewegung, die sich diesmal als antirassistisch bezeichnet (früher war es halt antikapitalistisch, antiroyalisitsch oder antibourgeois) - aber immer geht es um Ausmerzung von althergebrachtem, vermeintlichem Teufelszeug, um Vernichtung des Feindes.

Ich habe ehrlich gesagt wirklich Angst, dass es umschlägt und dass wieder die Mehrheit von einer radikalisierten Minderheit gejagt, gefolgert, getötet wird, bis nach ein paar Jahren entweder die Revolution sich selbst frisst, oder von außen jemand drauf haut.

Diese Geißel des Kommunismus, die überall - wirklich überall wo sie gewütet hat nur Armut, Elend, Tod und Elend brachte - werden wir sie niemals los?

die BlackLifesMatter-Bewegung ist gefährlich, hier wird unter dem Deckmantel des Antirassismus gegen Schwarze eine neuer Rassismus gegen alles Weiße, althergebrachte, geschichtsträchtige geführt. Die Weißen Menschen von heute sind das, was, Adlige, Lehrer, Künstler und Staatsfeinde für die damaligen Anhänger von Pol Pot, Mao, Stalin, Lenin, Robespierre und die ganzen anderen Blutsäufer waren.
Ganz ehrlich, ich glaube dass man den von Dir so genannten "Rassismusquatsch" nicht im Kern erfassen kann, wenn man nicht unmittelbar davon betroffen ist...als jemand der aus einer Ethnie stammt die nie von den Diskriminierungen und Ausgrenzungen betroffen war, die Opfer von Rassismus erdulden mussten, hat man eventuell nicht wirklich ein Gefühl davon, um was es geht...
Viele Grüße
Wathani

 "Ursprünglich aber hat niemand an einem Orte der Erde zu sein mehr Recht als der andere." (Immanuel Kant)

Wathani
Beiträge: 1820
Registriert: 09.11.2015, 18:03

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Wathani » 17.08.2020, 20:39

Viele Grüße
Wathani

 "Ursprünglich aber hat niemand an einem Orte der Erde zu sein mehr Recht als der andere." (Immanuel Kant)

gadi
Moderation
Beiträge: 9149
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 17.08.2020, 22:07

Unfassbar. Harald Schmidt, der "Rassist"
DHSS - Am Schreibtisch 3 - Der hat “Neger” gesagt! (Folge 1121 - 22.08.2002)
https://www.youtube.com/watch?v=HZZNcyykiog
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Antworten