gleich zwei....Seele zerbrochen

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Antworten
stolz19
Beiträge: 248
Registriert: 13.10.2019, 10:07

gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von stolz19 » 19.10.2019, 15:50

Hallo ihr alle,

ich lese schon seit einiger Zeit mit...hätte lieber mal schon vorher gelesen, aber wenn man noch nie von Bezness gehört hat, sucht man ja auch nicht danach. Ja, sowas gibt´s noch!
Ich möchte euch meine Geschichte kurz (wenn möglich) erzählen. Die ist irre, wie so viele hier.
Die erste Bekanntschaft, nenne ich hier mal A., war ganz typisch. Das weiß ich jetzt. Tour Guide, am letzten Tag fragte er, ob wir in touch bleiben können. Klar, warum auch nicht. Und dann passierte alles genauso wie schon x-mal beschrieben. Bin voll reingefallen! Gott sei dank habe ich bevor die Frage nach Geld kam noch die Kurve bekommen, bzw. hat mir der zweite, M. dabei geholfen... Dazu später.

Ich wollte A. unbedingt nochmal sehen und bin hingeflogen. So bescheuert. Aber ich konnte nicht anders. Und was war, er hatte kaum Zeit...
M., einer seiner Kollegen, kein Tour Guide, dieser managet im Hintergrund die ganzen Reisen, hat mich während meinem Aufenthalt immer wieder gefragt, wie es mir geht.
Wieder zurück in Deutschland, völlig am Ende, wurde der Kontakt mit M immer mehr. Er fragte mich, ob ich nicht wüsste was ein Tour Guide ist. Immer andere Frauen, ein Gigolo eben. (beide sind Christen). Aber er wolle mich aufklären, weil er das Gefühl hat, ich sei anders. Er würde viele Reisen für Frauen buchen, die auf ein Abenteuer aus sind, bei mir hätte er ein anderes Gefühl und wolle mich warnen. Bald käme die Frage nach Geld. Und ich spürte, so wie A schrieb, würde auch bald diese Frage kommen...
Also beendete ich alles mit A., und stürzte mich in eine Romanze mit M. Völlig blind und voller Sehnsucht.
Er beteuerte immer wieder, er würde mir zeigen wie ein Mann eine Frau behandelt. Mit Respekt und Würde...Er würde mich vor A beschützen, immer hinter mir stehen. Ich hätte ja keine Ahnung was A alles über mich erzählen würde bei der Arbeit. Aber er, M würde mich immer verteidigen!
Er wolle mir das beweisen. Gesagt, getan. Er buchte seinen Flug zu mir, buchte ein Hotel. Ich durfte hier nicht mal einen Kaffee bezahlen. Alles bezahlte er. Wir waren shoppen und ich kam mit Tüten voller Kleidung nach Hause. Alles von ihm. Wir hatten eine wundervolle Zeit.
Als ich ihn später, als er wieder in Kairo war mal testete und fragte, ob er Geld brauche, wurde er total wütend. Ob ich nicht wüsste dass es für einen Mann eine Schande sei, von einer Frau Geld anzunehmen und ich dürfte ihn das nie wieder fragen. You got it ? YES

Dann wurde es irre....Er hatte große Probleme bei der Arbeit, musste eine hohe Geldstrafe (mehrere tausend Euro) dort bezahlen und verlor seinen Job (und nein, er hat nie nach Geld gefragt), hat sich aber immer mehr distanziert. Mich tagelang warten lassen um dann sehr kühl und distanziert zu sein. Er schrieb eine lange mail, er könne mir jetzt nichts mehr bieten und er will mir auf Wiedersehen sagen. Am nächsten Tag hat er sich doch wieder gemeldet, er halte es nicht aus. Wir würden alles zusammen durchstehen. Ich versprach ihm, immer bei ihm zu sein.

Dann fing er an, mich zu beschuldigen, ich hätte wieder Kontakt zu A. Dieser wüsste dies und das. Alles gelogen aber da ich so verliebt war rechtfertigte ich mich immer wieder. Ich spürte, er wollte, dass ich mit ihm, M Schluss machen soll. ( Es ist noch so viel dazwischen passiert, würde aber zu lange dauern).
Er hat sich sogar einmal 5 Wochen nicht gemeldet. Ich war ein Wrack! Dachte sogar, er sei im Gefängnis. Und alles habe ich mitgemacht!!!! Er las in dieser Zeit meine Nachrichten und antwortet nicht. Ich wurde wirklich krank vor Sorge.

Es kam wie es kommen musste, er meldete sich, ich verzieh ihm. Und dann von heute auf morgen war ich überall blockiert. Keine Chance mehr.
Nach ca 4 Wochen ein Anruf aus Ägypten mit einer mir unbekannten Nummer. Ich ging beim 4ten Anruf dran. Es war A!!!! Er erzählte eine absurde Geschichte, warum M seinen Job verloren hat und er, A auch. Beide haben sie ihre Arbeit verloren. Er erzählte, das M ihn gebeten hatte, mich anzurufen (also nicht diesen Anruf, schon 5 Wochen vorher), damit M einen Grund hat mit mir Schluss zu machen. Aber ich dürfte das alles auf keinen Fall M erzählen. ...
Ich hoffe, ihr versteht alles. Aber selbst für mich ist es einfach irre...

Ich begann eine Psychotherapie!

Wir unterhielten uns kurz und ich blockierte aber auch gleich wieder diese Nummer.
Dann bekam ich ein neues Handy....Alle Blockierungen sind damit aufgehoben. Wusste ich aber nicht. Und dann eine neue Whatsapp von A.! Er könne mich nicht mehr auf FB finden. Ob es mir gut geht. (-habe mich auf FB gelöscht..)
Ich antwortete (ich weiß, bescheuert) dass es mir nicht gut geht. Dann seine Antwort: er sei Krank, brauche eine Op. Bandscheibenvorfall. Och jeeeeee, der Arme.
Und er sei sich sicher, wir würden uns wiedersehen! Jap, klar. Gleich wieder blockiert.

4 Tage danach eine sms von M.!! Er weiß, er habe mir sehr weh getan und es tue ihm leid. Er bitte mich nicht, wieder mit ihm zu sprechen, nur um eines. Ich solle nicht aufhören für ihn zu beten. Er vermisse mich.
Ich habe nichts mehr geantwortet, was soll ich auch schreiben...Das war vor drei Wochen.

Ich denke, es wird bestimmt nochmal von beiden versucht werden. Auf alle Fälle weiß ich jetzt, auch dank euch, das A ein Bezzie ist wie er im Buche steht. Bei M. bin ich mir unsicher. Aber wie er mich behandelt hat, als ich ihn am meisten brauchte, ist kein ehrenhaftes Verhalten gewesen und so lasse ich mich nie wieder behandeln.

Ich schäme mich in Grund und Boden...es ist viel passiert. Zu viel, habe immer noch "Angst" , dass sie mich nicht in Ruhe lassen. Vielleicht verarschen sie die Frauen mir dieser Masche, vielleicht auch nicht. Meine Seele war am Ende, mein Körper auch. Habe 20 Kilo abgenommen (kann ja auch als positiv gesehen werden;-)Kann endlich wieder Größe 36 tragen!
Ach, vielleicht noch eines, der Altersunterschied ist kaum erwähnenswert. Sind nur 4 Jahre.

Ich habe noch nicht alles überwunden, die Scham und Trauer sitzen noch tief. Das ein Mensch so mit Gefühlen spielen kann und ich es zugelassen habe....Aber es ist wie es ist.
Fragt ruhig alles, wenn ihr etwas nicht versteht oder etwas wissen wollt..

Gruß an alle
stolz19 (deshalb auch mein user Name! ich bin stolz auf mich und darf das nie vergessen, genauso wie ihr auch!!!)
"wenn du loslässt, hast du zwei Hände frei"
aus China

gadi
Moderation
Beiträge: 8707
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von gadi » 19.10.2019, 15:54

Guten Tag stolz und herzlich willkommen hier bei uns im Forum 1001Geschichte!
Das Team wünscht dir einen guten Austausch!
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

leva
Beiträge: 3660
Registriert: 27.06.2014, 17:01

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von leva » 19.10.2019, 16:01

Hallo,

das ist ja ein eine schreckliche Erfahrung.
Da haben gleich 2,vermutlich im team work ihr Spiel mit dir getrieben... :shock:
Ich hoffe du kommst bald darueber hinweg.....

Cimmone
Moderation
Beiträge: 3418
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von Cimmone » 19.10.2019, 16:05

Liebe Stolz19,

für mich sieht es so aus, dass die beiden Hand in Hand arbeiten. Und Dein M. ist, so denke ich, auch ein Beznesser. Er erzählt von seinen (erfundenen) Problemen, geht auf Distanz, zeigt sich kühl ind unnahbar, da kommt mir gleich: "Sie soll Geld rausrücken, aber es muss von ihr kommen!"
Wahrscheinlich war er imner mal mit anderen Frauen zugange und bekommt das nicht gut koordiniert.

Es ist sehr gut, dass Du Dir für schlechte Behandlung und solche Spielchen zu schade bist.
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

gadi
Moderation
Beiträge: 8707
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von gadi » 19.10.2019, 16:05

stolz19 hat geschrieben:
19.10.2019, 15:50
Ich denke, es wird bestimmt nochmal von beiden versucht werden. Auf alle Fälle weiß ich jetzt, auch dank euch, das A ein Bezzie ist wie er im Buche steht. Bei M. bin ich mir unsicher. Aber wie er mich behandelt hat, als ich ihn am meisten brauchte, ist kein ehrenhaftes Verhalten gewesen und so lasse ich mich nie wieder behandeln.
Ich schäme mich in Grund und Boden...es ist viel passiert.
Liebe stolz,

schämen brauchst du dich nicht, denn Täter sind immer noch die Beznesser, die Unguten, und nicht du. Schau doch bitte mal in meine Signatur.
Betrug entehrt (die Unguten), Irrtum (deiner) nie.

M. ist ganz klar auch ein Beznesser, er hat es nur etwas geschickter angestellt. Seine Fragen nach Geld kamen nicht sofort und nicht direkt und "getarnt" indem er zuerst ein wenig Geld bei dir investiert hat, aber ansonsten alles wie gehabt.

Dass die beiden "zusammenarbeiten" ist auch offensichtlich und leider wahrlich nichts neues. Sie reichen die Frauen herum sozusagen. Klappt das Bezness Vorhaben bei dem einen nicht so gut, versucht es der andere bei der seben Frau. Natürlich mit Unterstützung des anderen.
Was beide von dir denken ist, wie du vielleicht weißt, nicht gerade schmeichelhaft für dich. Nein nicht wir oder ich denken so über dich, aber die Unguten, dessen kannst du dir sicher sein.

Bitte versuche alles, um beiden nie wieder die Möglichkeit der Kontaktaufnahme zu geben!
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

gadi
Moderation
Beiträge: 8707
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von gadi » 19.10.2019, 16:19

Stolz,

vielleicht magst du irgendwann einmal deine Geschichte für uns und alle Frauen, der sie zur Warnung dienen könnte, aufschreiben. Auch bzgl. der Verarbeitung des Ganzen für dich selber könnte das dienlich sein.

Falls ja, so geht es:
https://www.1001geschichte.de/unsere-wa ... schichten/

Hierhin könntest du sie schicken:
wahre_geschichten@1001geschichte.de

Hast du einige der Geschichten schon gelesen? Auch das möchte ich dir ans Herz legen.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

stolz19
Beiträge: 248
Registriert: 13.10.2019, 10:07

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von stolz19 » 19.10.2019, 16:34

Hallo an euch,

also M hat nicht nur ein wenig Geld investiert... es müssen so 1500 Euro gewesen sein, die er ausgegeben hat. Das soll keine Entschuldigung sein!
Ich denke sogar, sie haben deshalb ihren Job verloren. Mir wurde zwar eine andere Geschichte erzählt, hätten Geld von ihrer Company unterschlagen. Und den Job sind sie definitiv los. Hatte bei deren Arbeit angerufen. Aber ehrlich gesagt, kann ich gar nichts mehr glauben.

Ja, vielleicht schreibe ich die Geschichte in aller Ausführlichkeit mal auf. Weiß ich noch nicht. Ich spüre, dass es auf der einen Seite gut tut, auf der anderen Seite wühlt es auch immer wieder auf. Ist wohl noch zu "frisch".

Und nein, ich werde auf keinen Fall weiteren Kontakt zulassen!!! Danke an euch schon mal.
"wenn du loslässt, hast du zwei Hände frei"
aus China

gadi
Moderation
Beiträge: 8707
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von gadi » 19.10.2019, 16:37

stolz19 hat geschrieben:
19.10.2019, 16:34
also M hat nicht nur ein wenig Geld investiert... es müssen so 1500 Euro gewesen sein, die er ausgegeben hat. Das soll keine Entschuldigung sein!
Wo war das denn, in Cairo?
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Nilka
Moderation
Beiträge: 9805
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von Nilka » 19.10.2019, 17:13

Frau wird herumgereicht. Wenn es nich bei einem klappt, klappt es dann bei dem "Retter", denken die.
Der ist noch gerissener als der erste Bezzi. Vielleicht hat es beiden Spaß gemacht, zu erfahren, wie lange sie so ein Verwirrungsspiel treiben können, auch wenn kein Geld geflossen ist. Als Zeitvertreib - bevor das nächste zahlungswillige Opfer kommt.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

leva
Beiträge: 3660
Registriert: 27.06.2014, 17:01

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von leva » 19.10.2019, 17:20

Nilka hat geschrieben:
19.10.2019, 17:13
Frau wird herumgereicht. Wenn es nich bei einem klappt, klappt es dann bei dem "Retter", denken die.
Der ist noch gerissener als der erste Bezzi. Vielleicht hat es beiden Spaß gemacht, zu erfahren, wie lange sie so ein Verwirrungsspiel treiben können, auch wenn kein Geld geflossen ist. Als Zeitvertreib - bevor das nächste zahlungswillige Opfer kommt.

Ja,so sieht das auch fuer mich aus.
Besonders vorsichtig sollte man also sein,wenn so ein "Vermittler" sich freiwillig anbietet und dann den "Fall" uebernimmt...
Meine Guete^^,das ist aber wirklich "nett" von ihm und so uneigennuetzig..... :roll:
Also wech damit,beiden,fuer immer... :!:

Romni
Beiträge: 126
Registriert: 15.10.2019, 19:48

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von Romni » 19.10.2019, 20:49

Liebe Stolz 19,
das tut weh zu lesen, wie sehr Dir das körperlich und seelisch geschadet hat. Ich vermute, da ist noch einiges mehr vorgefallen.
Was für ein abgekartetes, perfides Spiel dieser Betrüger. Ich bin fassungslos, finde, das hat nochmal einen gesteigerten kriminellen Charakter (im Sinne von "Verabredung zu einer Straftat").

Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und finde es super, dass Du Dir Hilfe genommen hast!

Alles Liebe
be careful what you do to a good woman - you will have to deal with the bitch you created

Romni
Beiträge: 126
Registriert: 15.10.2019, 19:48

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von Romni » 19.10.2019, 20:58

Ganz erstaunlich finde ich, dass dieser Ägypter (wie alt sind die eigentlich?) so easy peasy Mal eben einen Flug und Hotel buchen und den Großzügigen geben kann. :? Steckt da womöglich eine weitaus größere Organisation hinter?
be careful what you do to a good woman - you will have to deal with the bitch you created

gadi
Moderation
Beiträge: 8707
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von gadi » 20.10.2019, 09:26

Liebe Romni,

stimmt, u.a. deshalb habe ich die TE gefragt, wo das denn gewesen ist. Ein Inlandsflug in Ägypten z.B. oder in ein Nachbarland und ein paar Einkäufe zum "Einheimischenpreis" sind nicht die Welt.
Außerdem ist es ja eine gute Investition und eine eigentlich "todsichere Methode" um einer schon verliebten Frau einzureden "na unter diesen Umständen kann er kein Beznesser sein".
Dieses "mal einen Fug selber zahlen und noch ein paar Geschenke" lesen wir in letzter Zeit öfter hier. Die Beznesser lernen eben dazu.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

stolz19
Beiträge: 248
Registriert: 13.10.2019, 10:07

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von stolz19 » 20.10.2019, 13:23

gadi hat geschrieben:
19.10.2019, 16:37
stolz19 hat geschrieben:
19.10.2019, 16:34
also M hat nicht nur ein wenig Geld investiert... es müssen so 1500 Euro gewesen sein, die er ausgegeben hat. Das soll keine Entschuldigung sein!
Wo war das denn, in Cairo?
Nein, er ist nach Deutschland geflogen, hat hier ein Hotel gebucht (4 Tage) und alles bezahlt. Hat auch für seine Familie sehr viel gekauft....In einer Apotheke hier hat er fast 400 Euro ausgegeben. Hat gleich alles doppelt und dreifach gekauft.
Wenn ich es richtig überlege, waren es mehr als 1500 Euro die er ausgegeben hat. Natürlich habe ich mich gefragt, woher er so viel Geld hat. Aber wenn er wirklich Geld von seinem Arbeitgeber unterschlagen hat, dann klar. Oder eben die Masche mit seinem Freund A.
Da er in der Tourismus Branche arbeitet, hat er ein Visum, gibt es als "Arbeitsflug" an. Er war schon öfter in Deutschland, hat hier einen Freund oder war in Berlin auf der Tourismus-Messe....
Keine Ahnung, war einfach alles zu viel in letzter Zeit und ja, es ist noch mehr passiert...vielleicht schreibe ich die ganze Geschichte mal sehr ausführlich.
Ein Bekannter eines Reiseunternehmens hier in Deutschland hatte M gebeten, auf mich aufzupassen, als ich das zweite Mal dorthin geflogen bin (wegen A....) Der Bekannte schrieb M eine Mail, er solle nach mir schauen, da er vermute, ich hätte mich verliebt. Diese Mail hat M mir gezeigt. Der Bekannte und M arbeiten zusammen. Also dieses Reiseunternehmen bucht oft über die (ehemalige ) Company von M und sie kennen sich von dort. Deshalb hat er mir wohl immer wieder geschrieben, ob alles in Ordnung sei....

Ich danke euch für eure Antworten, die helfen mir sehr!
"wenn du loslässt, hast du zwei Hände frei"
aus China

stolz19
Beiträge: 248
Registriert: 13.10.2019, 10:07

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von stolz19 » 20.10.2019, 14:26

Romni hat geschrieben:
19.10.2019, 20:58
Ganz erstaunlich finde ich, dass dieser Ägypter (wie alt sind die eigentlich?) so easy peasy Mal eben einen Flug und Hotel buchen und den Großzügigen geben kann. :? Steckt da womöglich eine weitaus größere Organisation hinter?
Liebe Romni,

deinen Spruch am Ende deiner Nachrichten find ich einfach klasse!! "You will have to deal with the bitch you created", ganz genau. Sie kreieren eine starke "bitch" :) und sollten sich auf alles gefasst machen. Klar, zuerst ist viel Schmerz, aber der macht auch stärker und stärker!

Und der eine ist 37, der andere 39 Jahre alt. Bitte lass es keine größere Organisation dahinter sein. Das wäre ja schrecklich. Ja, die sind gute Spieler, Manipulierer, aber auch Christen und nicht so gut dort angesehen. Ich hoffe doch, hier ist ihre Grenze. Es hat nicht geklappt, also versuchen wir es woanders....Was ich natürlich absolut nicht möchte, denn das ist so unmenschlich
"wenn du loslässt, hast du zwei Hände frei"
aus China

leva
Beiträge: 3660
Registriert: 27.06.2014, 17:01

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von leva » 20.10.2019, 14:36

Es kann durchaus eine "Organisation" dahinter sein.
Das sieht man ja auch an der Nigeria Connection.

Also Strukturen die geplant sind,um genau das im Verbund zu erreichen,was gewollt ist.

Grampusgriseus
Beiträge: 206
Registriert: 24.08.2015, 11:26

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von Grampusgriseus » 20.10.2019, 19:59

Liebe Stolz,

das ist wirklich schlimm, was Dir passiert ist! Dieses "guter Cop - böser Cop (schreibt man das so? :?: )"-Spiel ist wirklich besonders mies.

Was hältst Du denn davon, Deine Telefonnummer zu ändern? Ich weiß, da hat man viel Nervkram aber ich denke, in DEINEM Fall lohnt es sich durchaus. Zumal Du offensichtlich Angst hast, davor, dass "sie Dich nicht in Ruhe lassen" (verständlicherweise).

Aber ich würde Dich gern beruhigen...ich glaube nicht, dass eine Organisation dahinter steckt. Ich vermute eher eine andere Frau, die schon sehr viel "Lehr"geld bezahlt hat oder dieses weiterhin tut. Ägypter sind meiner Erfahrung nach viel zu egoistisch um teamwork im größeren Stil zu betreiben...es sei denn, es steckt ein wirklich cleverer FAMILIEN-Clan dahinter.

Dennoch: gib' Ihnen nicht die geringste Chance, Dich zu erreichen! Nur dann kann Deine Regeneration ernsthaft beginnen. Und vor allem: glaub' nicht eine Sekunde lang mehr daran, dass M. auch nur ein winziges bisschen besser ist als A. Sie haben lediglich unterschiedliche Rollen in diesem grausamen Spiel.

Ich wünsche Dir alles Gute und viel Kraft!

grampusgriseus

Grampusgriseus
Beiträge: 206
Registriert: 24.08.2015, 11:26

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von Grampusgriseus » 20.10.2019, 20:02

...ach und noch was:

Du solltest vielleicht besser auch um den "Bekannten eines Reiseunternehmens hier in Deutschland" zukünftig einen gaaaaaanz großen Bogen machen.

Denn wer jemanden wie M. darum bittet, Dich "zu beschützen" kann meiner Meinung nach ebenfalls keine guten Absichten haben. Vielleicht hat er ja bald seinen ganz großen "Auftritt"...und will Dich "trösten" oder so :shock:

gadi
Moderation
Beiträge: 8707
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von gadi » 20.10.2019, 20:29

stolz19 hat geschrieben:
20.10.2019, 13:23
Nein, er ist nach Deutschland geflogen, hat hier ein Hotel gebucht (4 Tage) und alles bezahlt. Hat auch für seine Familie sehr viel gekauft....In einer Apotheke hier hat er fast 400 Euro ausgegeben. Hat gleich alles doppelt und dreifach gekauft.
Wenn ich es richtig überlege, waren es mehr als 1500 Euro die er ausgegeben hat.
Mir wird ganz anders. In einer Apotheke in Deutschland hat er eingekauft für über 400€? Schmerzmittel vielleicht?

Dass er für seine Familie einkauft ist ja ganz normal, da die Männer dort verpflichtet sind, für ihre Familien (Frau, Eltern, Schwestern,...) zu sorgen, dies wird erwartet, dies ist er ihnen schuldig.

Hotel und Flug mit "seiner Fluggesellschaft" kann ja nicht die Welt gekostet haben, siehe "Arbeitsflug". Wenn es überhaupt etwas gekostet hat. Vor einigen Monaten erst hatten wir einen Bezness-Fall mit einem (glaublich) Ägypter, der auch auf diese Weise reisen durfte.

Nein liebe Stolz, falls du noch Zweifel hast, Finger weg von beiden.
Grampusgriseus hat völlig recht, sie spielen "Good Cop - Bad Cop" mit dir, sei dir dafür doch zu schade. Ja, warum nicht einfach eine neue Telefonnummer beantragen? Das bisschen Stress dafür ist nichts im Vergleich zu dem Leid das du durchmachen musstest bisher und erst recht nichts im Vergleich zu dem was dir bevorsteht, wenn du weiterhin Kontakt hältst.
Mach den klaren Schnitt, weg mit den beiden aus deinem Leben!
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

stolz19
Beiträge: 248
Registriert: 13.10.2019, 10:07

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von stolz19 » 20.10.2019, 20:47

Liebe Grampusgriseus,

vielen Dank für deine Worte, und ja du hast vollkommen recht! die sind mega egoistisch. Mein Therapeut meinte, jeder will am Ende nur herausfinden, wer mehr "vom Kuchen" abgekriegt hat. Telefonnummer ändern ...da hab ich auch schon dran gedacht. Ich warte mal noch. Und wenn wirklich keine Ruhe ist, werde ich das auch tun.
Ich bin froh das es dieses Forum gibt, dass ich hier so viel von anderen lesen kann! Unglaublich und ja, auch grausam. Ich dachte, ich möchte irgendwann wieder dorthin reisen. Natürlich nicht alleine, die ganzen Tempel und Gräber sind faszinierend. Aber jetzt, nach all dem, will ich da niiiiieeeee wieder hin. Ich glaube, ich würde hinter jeder Mauer und jeder Palme einen von beiden sehen.
Auch wenn die meisten vom Tourismus leben, von mir bestimmt nicht mehr.
Wenn man in diesem Spiel gefangen ist, merkt man es gar nicht. Erst mit Abstand. Jemand schrieb in diesem Forum, das alles wie eine Droge ist. Das kann ich unterschreiben! Und der Rat meines Therapeuten dazu: Da hilft nur kalter Entzug! Der ist hart, aber nur so geht es. Ich bin M in einem dankbar: Das er mich von heute auf morgen überall blockiert hat!
"wenn du loslässt, hast du zwei Hände frei"
aus China

Antworten