Ist er auch so einer?

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Ponyhof
Beiträge: 945
Registriert: 24.01.2014, 10:52

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von Ponyhof » 06.06.2018, 17:49

Ganz ehrlich, würdest Du eine Facebookanfrage vom Günther aus Wuppertal überhaupt beantworten? Du schreibst mit einem Wildfremden auf Facebook, und reist für ihn um die halbe Welt, um Dich ihm auszuliefern? Du kannst froh sein, dass dir bisher nichts passiert ist. Du hast als Frau dort weniger zu melden als er, und im Zweifelsfall glaubt die Polizei eher ihm als Dir.

"Für IHN steht fest, dass er dich heiratet". Und Deine Meinung? Die ist doch jetzt schon nicht mehr gefragt, obwohl das doch ein Riesenschritt für Dich ist. Du gibst alle Deine Rechte, deine Freiheit und deine Möglichkeiten auf. Du nimmst irgendeine Religion an, egal welche, ohne dir im Mindesten Gedanken um die konsequenzen zu machen. Eine Religion ist doch kein neues paar Schuhe, was man sich anzieht und abends wieder auszieht. Du wirst diejenige sein, die für ihn das Geld nach Hause bringt, für ihn den Haushalt macht, und sich dafür von ihm jeden Schritt vorschreiben lässt. Du wirst einfach nur seine Arbeitssklavin und Putze sein, und nie, NIE in dieser Gesellschaft dort ankommen oder für voll genommen werden. Egal wie tief Du dich verschleierst, egal wie devot du dich verhälst. Was daran erstrebenswert sein soll, erschliesst sich mir nicht.

Ganz ehrlich, bist Du Dir selber so wenig wert, dass du dich jedem x-beliebigen Facebookflirt an den Hals wirfst, nur um "auch einen Freund zu haben"? Das machen normalerweise 13jährige auf dem Schulhof, und selbst die sind wählerischer.

Thema Liebe: Bitte verwechsele nicht -wie leider viele...- deine projezierten Wünsche und Sehnsüchte sowie die virtuelle Tagebuchfunktion ("auf Facebook geschrieben") mit Liebe. Das ist vielleicht ein Hormonrausch, aber es hat mit Liebe zu einem realen Menschen nichts zu tun. Weil Du diesen Menschen real noch gar nicht wirklich kennst. Er hat dir seine Schokoladenseite gezeigt, aber auch schon mal klar gemacht, wer das Sagen hat. ER. Egal ob du schlauer, besser ausgebildet, alltagstauglicher bist etc.- ER HAT DAS SAGEN. ER BESTIMMT ÜBER DICH. WEIL ER EIN MANN IST.

Da zählt nicht, was Du zwischen den Ohren hast, sondern nur, was du zwischen den Beinen hast. Ganz ehrlich, so verzweifelt auf Partnersuche kann man doch fast nicht sein...

Sorry für die klaren Worte. :mrgreen:
„Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein grosser Glücksfall.“ Dalai Lama

Ponyhof
Beiträge: 945
Registriert: 24.01.2014, 10:52

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von Ponyhof » 06.06.2018, 17:58

Und ja, Dubai ist bestimmt faszinierend. Aber vielleicht antwortest Du doch mal dem Günther aus Wuppertal, oder triffst ihn am besten auf einer Studentenparty. Beim Grillen im Park. Beim Lauftreff. Bei der Kletterpartnerpinnwand. Bei der nächsten Modellbaumesse/Fotomesse/... wo du nur hingehst, um ihn zu finden. Oder Du setzt dich mal in eine Vorlesung Elektrotechnik, Informatik, Mathematik, Physik, und lässt Dir danach von Günther die Formeln erklären. Kann ja gerne eine Abendvorlesung sein. die du nach Feierabend besuchst.

Und mit Günther kannst Du dann eine geführte Reise nach Dubai buchen, und der nette Studiosus-Reiseführer erzählt dir genug über Land und Leute dort.

Den Verlobungsring wird Günther dir sicher auch gerne kaufen, und der dürfte dann sicher auch etwas grösser ausfallen als der, den dir ein busfahrender marokkanischer Tagelöhner zukommen lassen will.

Und übrigens kannst du dich mit Günther sicher in dener Muttersprache austauschen, und die normalen ehelichen Diskussionen um die Hoheit über die Fernbedienung und die Bedienung der Waschmaschine werden auch friedlich verlaufen.

Ja, und Günther ist sicher auch ein toller Papa. :mrgreen:
„Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein grosser Glücksfall.“ Dalai Lama

leva
Beiträge: 3577
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von leva » 06.06.2018, 18:27

amen.....^^ Immer diese altmodischen Namen fuer deutsche Maenner.... :shock:

Wie waers mit einem Kevin aus Berlin....^^

Aamri
Beiträge: 5
Registriert: 04.06.2018, 13:36

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von Aamri » 07.06.2018, 00:20

Hallo,
hmm ich habe mir alle eure Antworten und Ratschläge durch gelesen.
Vermutlich habt ihr Recht und ich werde die Finger davon lassen.
Vielen Dank :)

Karlotta
Beiträge: 963
Registriert: 14.02.2011, 08:01

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von Karlotta » 07.06.2018, 07:28

Hallo Aamri, warum überzeugt mich Deine Antwort nicht?

Mein Bauchgefühl sagt mir eher, Du hast die Antwort gegeben, damit Du Deine Ruhe hast und die Diskussion beendet wird. In Deinem Eingangspost beschreibst Du haarklein die Situation und jetzt: ., fertig aus !!!
Karlotta
Wer will, sucht Wege. Wer nicht will, sucht Gründe
Optimismus ist nichts anderes als ein Mangel an Information. Heiner Müller

Efendi II
Beiträge: 6013
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von Efendi II » 07.06.2018, 09:35

leva hat geschrieben: Wie waers mit einem Kevin aus Berlin....^^
„Kevin ist kein Name, sondern eine Diagnose“ –
Quelle: https://www.express.de/448492
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

gadi
Moderation
Beiträge: 6484
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von gadi » 07.06.2018, 10:46

Hallo Aamri,

lass dir bitte Zeit zum "richtig nachdenken", lasse die Worte und Zeilen hier tatsächlich auf dich "einwirken", lies dich tatsächlich hier (noch mehr) ein.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

EmilyStrange
Beiträge: 1287
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von EmilyStrange » 07.06.2018, 13:45

Efendi II hat geschrieben:
leva hat geschrieben: Wie waers mit einem Kevin aus Berlin....^^
„Kevin ist kein Name, sondern eine Diagnose“ –
Quelle: https://www.express.de/448492
Eher eine selbsterfüllende Prophezeiung.
Wenn alle Welt meint, du wärst aufgrund deines Namens ein Idiot, wirst du dich auch irgendwann so verhalten.
There is freedom of speech - but I cannot guarantee freedom after speech - Idi Amin

EmilyStrange
Beiträge: 1287
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von EmilyStrange » 07.06.2018, 13:49

Ponyhof hat geschrieben:
Ja, und Günther ist sicher auch ein toller Papa. :mrgreen:
Günther hat aber nicht sone blumige Art Liebeserklärungen zu machen und haut anderen nicht aufs Maul, wenn sie seine Braut anschauen :mrgreen:
Und auch seine Mischpoche macht um einen nicht so ein Gewese, im Gegenteil, oft ist der schwiegerdrachen nicht so toll und zum Essen gibts meist Sauerkraut und Haxe anstelle von Couscous und Kebap. Und in den Urlaub gehts dann nach Niedergesäß oder Wixhausen und nicht nach Marrakech*g

Obwohl ich in der hiesigen männlichen Bevölkerung durchaus den Trend zum Messer beobachte...ob das jetzt Anpassung oder Bereicherung ist, mag jeder selbst entscheiden.

Und ja, das war bewusst übertrieben, gemein und polemisch - danke für die (potentiellen) Hinweise :wink:
There is freedom of speech - but I cannot guarantee freedom after speech - Idi Amin

Nilka
Moderation
Beiträge: 7871
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von Nilka » 07.06.2018, 13:54

Anpassung ... würde ich sagen.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Ponyhof
Beiträge: 945
Registriert: 24.01.2014, 10:52

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von Ponyhof » 07.06.2018, 13:58

Ich nehme gerne den Günther, den Dieter oder den Manfred als Beispiel. Einfach weil diese Namen eben nicht so sexy, aufregend und exotisch klingen- und genau das oft das Problem ist: Der orientalische Märchenprinz ist exotisch, gutaussehend, sexy,... und im Gegensatz werden die netten Männer hierzulande (vielleicht unbewusst!) "übersehen", weil sie diese Attribute nicht so vordergründig mitbringen bzw. zur Schau stellen. Dem orientalischen Märchenprinz wird alles verziehen, da stürzen sich die Damen (umgekehrt gilt das für männliche Beznessopfer auch) in Unkosten und starten die verrücktesten Aktionen. Der "mitteleuropäischen Normalmann" -von mir ganz bewusst als Gegenbeispiel unsexy "Günther" genannt- ist eben "normal", da bleibt Frau auch "normal" in ihren Aktionen und würde zu Recht ungehalten reagieren, wenn nach 2 Wochen der Heiratsantrag kommt.

Nur diese Schleim-Sch..eisser schaffen es, den Frauen so das Hirn zu vernebeln und sie bösartig so zu manipulieren, dass der Verstand aussetzt und alle persönlichen Prinzipien über Bord geworfen werden.

Das heisst nicht, dass die Männer hierzulande nicht sexy, aufregend etc. sein können. Aber die meisten von ihnen spielen eben nicht so gekonnt auf der Beznessklaviatur, kommen mit weniger blumigen/schleimigen Komplimenten um die Ecke und überwachen ihre Angebetete nicht die ganze Zeit, was diese als "Sorge" und "Wertschätzung" missinterpretiert.

Wobei "Wertschätzung" trifft es ja, denn der Bezzie schätzt ja den monetären Wert der Beziehung. :mrgreen:

Aber meinetwegen nennt den Kevin, Justin, Ben, Thomas, Lukas oder wie auch immer. :mrgreen:
„Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein grosser Glücksfall.“ Dalai Lama

leva
Beiträge: 3577
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von leva » 07.06.2018, 14:06

ach Mensch Ponyhof,....die jungen Maenner in D sind doch auch meist top rasiert,frisiert,gestyled,gekleidet.Warum in die Ferne schweifen,wenn das Gute liegt so nahe....^^?

Und ein Ali o Mohamed etc in D hat es doch auch nicht leicht.

Ich glaube es liegt in vielen Faellen hier an der Urlaubssituation u dem Emfinden,man koenne das in den Alltag mitnehmen.

Ariadne
Beiträge: 1393
Registriert: 27.05.2014, 14:41

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von Ariadne » 07.06.2018, 14:36

Desert Dancer hat geschrieben:
Aber ich bin jetzt auch 30... Alle um mich herum gründen Familie, heiraten usw... Nur für mich gibt's keinen passenden Deckel Wahrscheinlich bin ich deswegen auch bereit so schnell alles zu entscheiden und hier meine Zelte abzubrechen.
Liebe Aamri !

Da Du ja keine Kinder willst, gibt es doch auch keinerlei Grund mit 30 in Torschlusspanik auszubrechen, weil andere eine Familie gründen. Dein passender Deckel wird schon noch kommen. Aber dieser Marokkaner ist es bestimmt nicht.

Dass er keine Kinder will, ist eher nicht wahr. Im Moment und mir Dir will er vielleicht keine. Aber in 10 oder auch 20 Jahren wird er vermutlich genau diese mit einer echten Muslima aus seinem Heimatland noch machen. Leider habe ich das so mehrfach miterlebt.

Es ist gut, dass nicht nur Dein Bauchgefühl, sondern auch Dein Verstand Dir deutlich sagt, dass etwas nicht stimmen kann an der Sache. Entlieben ist natürlich nicht so einfach, aber auch nicht unmöglich.

Ich wünsche Dir, dass Du es schaffst!
In 10 oder 20 Jahren, Desert Dancer? Genau gerechnet etwa 2024. 3 Jahren Ehe bis zur AE in Deutschland, 1 Jahr Scheidung, dann noch 9 Monate die Schwangerschaft der "Jungfrau". Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka

leva
Beiträge: 3577
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von leva » 07.06.2018, 14:40

Die jungen Leute ueberall stehen mMn nach in Abhaengigkeit von fb,instagram etc,wollen mithalten...u auch irgendwann schoene pics posten....

EmilyStrange
Beiträge: 1287
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von EmilyStrange » 07.06.2018, 15:13

Ponyhof hat geschrieben:Ich nehme gerne den Günther, den Dieter oder den Manfred als Beispiel. Einfach weil diese Namen eben nicht so sexy, aufregend und exotisch klingen- und genau das oft das Problem ist: Der orientalische Märchenprinz ist exotisch, gutaussehend, sexy,..
Das wurde den deutschen Männern erfolgreich ausgetrieben. Das Ergebnis sind dann (achtung wieder überspitzt) vegane Manbun-Träger in Fairtrade-Klamotten, die aufs Fusion-Festival gehen, oder Nerds, die sich in Rollenspielen Kampfduelle liefern.

Wäre ich ein Mann, und hätte so einen Haufen Missy-Emanzen wie Hengameh Yaghoobifarah, Sybille Berg oder Margareteh Stockowski zu ertragen, würde ich schwul werden - oder ins Kloster gehen
There is freedom of speech - but I cannot guarantee freedom after speech - Idi Amin

leva
Beiträge: 3577
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von leva » 07.06.2018, 15:23

hehe,koestlich...aber es lebe die Vielfalt,das ist doch eine Errungenschaft.

In D gibts doch Meanner aus allen Laendern u mit jeder Befindlichkeit,da muss doch fuer Frauen etwas zu finden sein? Die Pumphosentraeger,sehr alternativen Maenner haben mir aber damals auch nicht so zugesagt,die waren mir oft zu lahm...lass uns das mal ausdiskutiern....noe danke...ich wollte ausgehen u Spass haben....^^

Ponyhof
Beiträge: 945
Registriert: 24.01.2014, 10:52

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von Ponyhof » 07.06.2018, 15:26

Ich gebe Dir vollkommen recht, oft liegt es an der Urlaubssitustion.

Aber in DIESEM Fall eben nicht- da schreibt die Threaderöffnerin, dass sie bisher (das interpretiere ich als „hierzulande“) keinen „Deckel“ gefunden hat. Und da kann man sich ja fragen, woran das liegt. Auch hierzulande sind ca. 50% der Menschen männlich, es handelt sich bei dem anvisierten „Deckel“ also nicht um eine rare Spezies. Was also hat dieser Typ, was die jungen Herren hierzulande nicht haben? Und was macht ihn so besonders, dass man sogar eine religiöse Kehrtwende in Betracht zieht, um die halbe Welt gurkt und ein zukünftiges Leben als Putz-und Sexsklavin in Kauf nimmt?

Und natürlich gibt es auch hierzulande sehr attraktive junge Herren. Schrieb ich ja. ;-)

Aber die sind eben nicht ganz so auf der manipulativen Seite unterwegs.
„Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein grosser Glücksfall.“ Dalai Lama

Ponyhof
Beiträge: 945
Registriert: 24.01.2014, 10:52

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von Ponyhof » 07.06.2018, 15:40

Aus meinem Freundeskreis kann ich berichten, dass sich dort so mancher Nerd weniger virtuelle Duelle liefern würde, wenn er endlich einen weiblichen Grund hätte, sein privates Computerlabor zu verlassen... ;-) Und diese Jungs -zumindest meine Kumpels- wären wunderbare treue Seelen, die ihre Liebe nicht in Geschwafel zeigen, sondern ganz praktisch den Rechner ihrer Angebeteten pflegen und virenfrei halten, das genialste Heimnetzwerk aufbauen und dafür sorgen würden, dass sich ihre Liebste mit technischen Gerätschaften nie mehr herumzuärgern braucht. Kulinarische Ansprüche haben sie auch nicht, sie sind an Fertigpizza gewöhnt... ;-)

Was ist der Unterschied zwischen einem introvertierten und einem extrovertierten Informatiker?
Der extrovertierte schaut auf DEINE Schnürsenkel, wenn er mit Dir spricht...
„Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein grosser Glücksfall.“ Dalai Lama

leva
Beiträge: 3577
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von leva » 07.06.2018, 15:46

Tja,nerds...was soll ich dir da jetzt sagen? Schau dir Mark Zuckerberg an.Hat online Mitschuelerinnen bewertet u ein Imperium aufgebaut.....

Maenner traut euch...mehr als einen Korb gibts doch nicht u dann sprichst die naechste an....ist doch ueberall normal.
Mimosenmaenner ist wohl ein neues D Ding?

Im Fall der TE war es auch Urlaub.Ueber fb angeschrieben u dann im Urlaub zu ihm geflogen.

gadi
Moderation
Beiträge: 6484
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von gadi » 07.06.2018, 16:19

Hallo Ponyhof, wegen dem introvertierten Informatiker :mrgreen: ?
Setzt du introvertiert=schüchtern? :wink:
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Antworten