Ich bin so verunsichert

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

karima66
Beiträge: 2121
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Ich bin so verunsichert

Beitrag von karima66 » 02.01.2019, 11:07

Na ja, wer mit dem Feuer spielt......jeder weiß wie der Satz zu Ende geht.....

Bin da ganz bei dem Beitrag von Ponyhof und Agadirbleu.

Meine neugierige Katze musste auch schon oft mit den Konsquenzen leben.

Mignon
Beiträge: 261
Registriert: 20.07.2015, 20:49

Re: Ich bin so verunsichert

Beitrag von Mignon » 02.01.2019, 13:49

Liebe Kitty,

versuch doch einfach mal, die Geschichte aus seiner Perspektive zu sehen: Da sülzt er ein bisschen was von Heirat und Kinderkriegen und schwupps kommt die Schl..... aus Wunderland angeflogen. Brüll!

Entschuldige, wenn dich meine Worte verletzen. Aber du solltest dir auch das allerletzte Bisschen rosa Brille gründlich abschminken. Gemeinsame Interessen? Ich könnte wetten, ich weiß, wer diese Interessen als erster formuliert hat, und wer darauf hin ganz begeistert geantwortet hat: Jawoll, Inlineskating ist genau mein Ding! Diese chamäleonhafte Anpassung an die Erwartung des Gegenübers habe ich schon oft erlebt, wenn Leute etwas wollen. Deshalb sind sie auch plötzlich alle gar nicht religiös, finden, jeder solle lieben dürfen, wen er wolle, und klar wären sie für die absolute Gleichberechtigung der Frau. Das können einfach Bruchstücke sein, die sie sich aus Unterhaltungen mit anderen Touristinnen gemerkt haben - oder die du selbst bei anderer Gelegenheit geäußert hast.

Ein Beispiel: Taka-Tuka-Land vor zwanzig Jahren. Ein deutscher Gastprofessor hält einen Vortrag, der eigentlich an den Zuhörern und ihrer Vorbildung komplett vorbeirauscht. Nach dem Vortrag meldet sich eine Studentin, von der mir klar war, dass sie kein Wort des Vortrags verstanden haben konnte. Sie platzierte nun in jedem Satz einen Begriff, den der deutsche Prof kurz zuvor verwendet hatte, fand seine Definition von xyz sehr interessant, meinte sie habe noch nicht ganz verstanden wie abc mit uvw zusammenhängt (in Wirklichkeit hatte sie überhaupt nichts verstanden) etc. pp. Der Prof war hingerissen. Soviel Resonanz hatte er in Taka-Tuka-Land selten erfahren. Kurze Zeit später hatte die Studentin ein Stipendium. Sie promovierte bei eben diesem Prof in Deutschland und ist heute Professorin in Taka-Tuka-Land. Dabei ist sie immer die gleiche taube Nuss geblieben. Aber ihre Begabung zur Mimikry, also zur völligen Anpassung an die Sprache, die Interessen, die Werturteile anderer, lässt sie in den Augen ebnen dieser anderen wahnsinnig intelligent erscheinen.

Alle Menschen wollen verstanden, akzeptiert und geschätzt werden. Wenn sie diese Resonanz in ihrer Umwelt nicht in ausreichendem Maß finden oder sich das auch nur einreden, werden sie leichte Beute für Menschen, die ihnen genau das vorgaukeln. Vielleicht denkst du mal in dieser Richtung weiter? Kann es sein, dass du das Gefühl hast, dass zu wenige Menschen dich kennen, verstehen und mögen? Willst du deshalb zu einem Mann reisen, den du nicht kennst, der aber behauptet er habe die gleichen Interessen und Hobbys wie du?

Sama
Beiträge: 12
Registriert: 17.10.2018, 13:36

Re: Ich bin so verunsichert

Beitrag von Sama » 02.01.2019, 14:05

Liebe Kitty!

Schön dass du den Weg in dieses Forum gefunden hast! Glaub mir ich verstehe dich und deine Neugier. Auch ich habe mich in eine orientalische Romanze gewagt, habe nicht darauf gehört was Familie und Freunde sagen, habe sie für spießig und übertrieben vorsichtig gehalten. Was soll schon passieren? Ich bin stark, ich kann mich abgrenzen, meiner ist wirklich anders. Einfach mal gucken was passiert!

Bitte höre auf diese klugen Schreiber hier die mit viel Erfahrung und viel Humor versuchen dir die Augen zu öffnen. Ich weiß du willst das nicht hören, filterst dir die Informationen raus die du eher brauchst. Aber auch ich werde nun viele der Beiträge vor mir wiederholen müssen.

Bitte sei ehrlich zu dir. Was soll das bringen? Du nimmst diese Reise auf dich wegen ein paar Stunden mit ihm? Wärst du sonst jetzt und in dieser Konstellation nach Marokko gereist? Er weiß oder denkt zumindest du machst das nur wegen ihm. Er denkt vielleicht sogar noch: "Wow Jackpot! Statt Tage-/ oder Wochenlangem Theater reichen bei der ein paar Stunden". Es liegt nicht in unserer Vorstellungskraft wie verschieden unsere Kulturen ticken. Und das ehrt dich. Aber es gibt keine Freundschaften zwischen Mann und Frau und keine Treffen in einem Cafe. In einem Cafe sitzen nur verheiratete Frauen inkl. Aufpasser/Ehemann (wenn sie wohlhabend sind und Urlaub machen) oder Prostituierte. Es gibt keine Beziehung auf Grund ähnlicher Interessen. Es gibt arrangierte Hochzeiten. Bitte informiere dich über seine Kultur. Er sieht jetzt schon auf dich herab weil du so "leicht zu haben" bist. Eine Reise auf dich nimmst die er sich nie nie niemals selbst leisten könnte. Du bist ein Goldsesel.

Ganz ganz lieb gemeint und bei allem Verständnis: glaubst du wirklich er saß aus reiner Langweile am Handy, ist zuuuufällig über diese App gestolpert und hat zuuuuufällig eine Deutsche angeschrieben? Und ist jetzt "Oh Wunder!" auch noch verliebt und ist bereit alles für diese Frau zu tun, sie seinen Eltern vorzustellen?

Magst du mehr darüber schreiben? Wer angefangen hat,
was von ihm am Anfang kam usw.?

Denn auch wenn er angeblich nicht nach D will. Was soll die Zukunft bringen? Soll das eine ewig lange Fernbeziehung über PC und Handy werden? Er ist im späten Heiratsalter, er muss loslegen! Und eine Deutsche ist lukrativer als eine anständige Jungfrau die sich ordentlich bezahlen lässt. Bzw. notwendig um sich diese ehrbare Jungfrau leisten zu können... und auch du hast doch mit Sicherheit besseres zu tun als stundenlang am Handy zu sitzen.

Wenn du fliegst wirst du benebelt sein von diesem Land, in Urlaubsstimmung, es wird aufregend sein ihn endlich live zu sehen. Im besten Fall: verfällt dein Traumbild von ihm in Schutt und Asche. Im schlimmsten und wahrscheinlicheren Fall: wird er dich mit seinen Augen in den Bann ziehen, mit seinem Akzent und den richtig platzierten Worten und Gesten einen Eindruck bei dir hinterlassen. Dann ist er real und hat die Chance dich mit realeren Liebesschwüren zu halten. "Baby since i saw you i know that i really love you" blablablabla... tausendmal gehört, tausendmal gesehen. Und zack sitzt du stundenlang am PC und planst bereits den nächsten Flug weil er dir jetzt ja so vertrauensvoll vorkommt und deine Mitreisenden bestimmt auch sagen:" Ach, das war ein richtig netter Kerl!"...

In diesem Forum haben gebildete Frauen jahrelang ein Schauspiel erlebt, dass sich keiner von uns vorstellen kann. Haben an das Gute geglaubt, aus Gutgläubigkeit und Neugier und Liebe mit kleinen Geldbeträgen oder dem Unterzeichnen eines Vertrags angefangen. Weil sich dieser sch... Typ für ein paar Minuten zusammen reißen kann und das sagt was man sich wo wünscht. Den richtigen Knopf drückt. Einmal drin ist es SO schwer rauskommen. Lass dich nicht einfangen! Was hast du zu verlieren? Jetzt noch gar nichts!

Und hab keine Scheu hier im Forum zu bleiben, ehrlich zu sein, keiner will dir hier was böses, was meinst du warum die meisten hier sind? Weil sie genau das gleiche erlebt haben und andere vor ihren eigenen Fehlern bewahren möchten. Man muss nicht jeden Fehler wiederholen, das Risiko ist im Vergleich zum Profit viel zu hoch ....

Von Herzen alles Gute und halte uns auf dem Laufenden :)

karima66
Beiträge: 2121
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Ich bin so verunsichert

Beitrag von karima66 » 02.01.2019, 15:22

Ich greif mal den Gedanken von mignon auf, wenn du hier nicht so verstanden wirst, akzeptiert und geschätzt wie du es dir wünscht wieso sollte dies ein dir Fremder tun der völlig anders sozialisiert wurde, der ein archaisches Frauenbild hat, der null von unserer Kultur und Lebensweise verinnerlicht hat, totale Gegenteil und der eine andere Muttersprache hat?
Es ist oft ja schon schwierig genug sich in derselben Muttersprache wirklich zu verstehen, wie oft redet man aneinander vorbei, missversteht, zwischen Mann und Frau ist das schwer genug ohnehin, genau deshalb suchen ja so viele dann den Traummann der eben das was er vorgaukelt was man vermisst beim hiesigen Günther, um das mal wieder aufzunehmen.

Bring das nicht erst ins Rollen nur um deine Neugier zu befriedigen, den Prinz aufm Pferd gibts nicht, auch nicht im Orient, nur im Märchen dort wie hier......

chui
Beiträge: 981
Registriert: 29.08.2010, 09:51

Re: Ich bin so verunsichert

Beitrag von chui » 03.01.2019, 05:09

Wenn man schon ueber diverse Portale jemand kennenlernen moechte ist es dann nicht logischer man sucht sich Laender in denen dieselbe Sprache gesprochen wird die man selbst spricht ?
Wieso z.b. Nigeria - Deutschland . Und dann kurft man um Allgemeinsaetze herum die auswendig gelernt mit einer Unterhaltung wenig bis gar nichts zu tun haben . Nur so ein Gedanke .

LG chui

Mignon
Beiträge: 261
Registriert: 20.07.2015, 20:49

Re: Ich bin so verunsichert

Beitrag von Mignon » 03.01.2019, 10:58

Das sehe ich genau so wie Chui. Sprache ist ein wichtiger Aspekt. In welcher Sprache kommuniziert ihr, und wie gut beherrscht ihr beide diese Sprache?

Antworten