Bezness- Hilfe! Meine Freundin läuft in`s offene Messer!

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Antworten
Shanti
Beiträge: 57
Registriert: 04.08.2016, 19:55

Re: Bezness- Hilfe! Meine Freundin läuft in`s offene Messer!

Beitrag von Shanti » 12.09.2016, 20:21

Karlotta,

ich befürchte ebenfalls, dass sie entweder bereits verheiratet ist oder sie es demnächst sein wird. Die Hochzeit soll ja in Dänemark stattfinden. Glaube, selbst ohne Ehe darf er erst einmal für 3 Monate in D. bleiben, sofern sie eine Verpflichtungserklärung unterschreibt.

Ich gehe aber davon aus, dass sie ihn in nächster Zeit erst ehelichen wird.
______________________
Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte (Nietzsche)

Wende
Beiträge: 284
Registriert: 01.06.2014, 00:02

Re: Bezness- Hilfe! Meine Freundin läuft in`s offene Messer!

Beitrag von Wende » 12.09.2016, 20:36

@Shanti:

Nun ja, es war ja so, dass ich auch noch auf ihrer Hochzeit war. Auf dem Weg dahin hatte ich viel mit ihrer Mutter gesprochen, die mich auch aus Kindertagen kannte, und sie selber sagte dass das alles ganz großer Mist ist. Ihr Vater war eher der Verschlossene, aber so richtig konnte der sich damit wohl auch nicht anfreunden.

Sie hatte mich, trotz Allem, gebeten mit zur Hochzeit zu kommen. Gesagt - getan.
Wir hatten schon ziemlich kurze Zeit danach keinen Kontakt mehr. Als sie mir nämlich erzählte, dass er keinen Deutschkurs (von ihr besorgt) annimmt, sie arbeiten geht und er den ganzen Tag in der Bude hockt und mit seiner Familie telefoniert, bin ich ausgeflippt. Wohlgemerkt: da gab es noch keine Flatrates oder sowas in der Art. Der hat im Grunde ihren ganzen Besitz und ihr erarbeitetes Geld auf den Kopf gehauen für Telefonate mit Muttern oder Bruder oder was weiß ich denn wen alles. Das Telefonieren ins Ausland war wirklich ein teurer Spaß, den sich nur wenige leisten konnten.

Und dann war eben Ende. Ich hatte ihr gesagt, dass ich den Driss schon vorher hab absehen können, sie hat ihren Schmarotzer weiter verteidigt ("Ach, der muss sich ertmal an alles gewöhnen...") also hat sein Verhalten verharmlost, obwohl er sie fast in den Ruin getrieben hat.

Es kamen noch ganz andere private Dinge dazu, aber die möchte ich nicht aufschreiben, weil sie sich eventuell dadurch erkennen würde, oder andere sie erkennen.

Nein, es gab ab da und gibt keine Annäherung mehr. Wird es auch nicht mehr geben.
Ich weiß zwar -durch Zufall aus dritter Hand- was sie macht und tut, aber das Thema Freundschaft aus Kindertagen ist komplett beendet.

Shanti
Beiträge: 57
Registriert: 04.08.2016, 19:55

Re: Bezness- Hilfe! Meine Freundin läuft in`s offene Messer!

Beitrag von Shanti » 12.09.2016, 20:47

Wende,

Danke Dir für die ausführliche Nachricht. Befürchte, dass das in meinem Fall ähnlich ablaufen wird bzw. sehe schon viele Parallelen. Dass Du weiteres nicht niederschreiben willst verstehe ich natürlich! Nochmals vielen Dank.
______________________
Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte (Nietzsche)

Honigbiene
Beiträge: 206
Registriert: 20.04.2014, 17:11

Re: Bezness- Hilfe! Meine Freundin läuft in`s offene Messer!

Beitrag von Honigbiene » 12.09.2016, 20:52

Hallo Shanti,
habe mir jetzt nicht alles durchgelesen, er wohnt in Spanien, welchen Aufenthalt hat er denn?

Wenn die beiden zusammen wohnen als Paar oder Ehepaar hat er Anspruch auf ALG2, sollte ihr Einkommen nicht ausreichend sein für beide, denn das wird natürlich angerechnet.

Für den Sprachkurs könnte sie ihn ja schon angemeldet haben, allerdings wird sie dann auch die Kosten dafür tragen dürfen. Günstig ist es jedenfalls nicht!

Ich finde ehrlich gesagt Aussagen wie "ich schäme mich für meine Freundin" sehr gemein. Damit bist du ihr keine Hilfe. Ich an ihrer Stelle hätte da wahrscheinlich auch nicht große Lust, dir all zu viel zu erzählen. Ich glaube auch, so wie es sich anhört, sie lässt sich nichts mehr ausreden.

Shanti
Beiträge: 57
Registriert: 04.08.2016, 19:55

Re: Bezness- Hilfe! Meine Freundin läuft in`s offene Messer!

Beitrag von Shanti » 12.09.2016, 21:07

Hallo Honigbiene,

er hat ein Kind mit einer Spanierin, von der er allerdings geschieden ist, daher der Aufenthaltstitel. Ihr Einkommen reicht für beide aus (sie ist Volljuristin). ALG II kommt daher aber trotzdem grundsätzlich in Betracht?

Kosten für ihn in der Zukunft trägt sie. Er hat weder Ausbildung noch Erspartes.

Es ist verständlich, dass Du meine Aussage ("...ich schäme mich für sie...") nicht gut findest. Ich sage ihr dass ihr natürlich nicht, da ich sie nicht verlieren möchte; sie liegt mir sehr, sehr am Herzen. Es kommt für mich emotional nur sehr viel zusammen- angefangen über Besorgnis, Wut (sie ist Wiederholungstäterin) und ja, auch Scham. Was sie durchzieht ist - sorry - unterste Schublade. Komplett egoistisch und wenn es (mal wieder) schief läuft dürfen ihre Familie finanziell und ich emotional wieder herhalten, dann sind wir nämlich wieder gut genug.

Grundsätzlich hast Du schon recht- man sollte sich für seine (beste) Freundin nicht schämen. Und ich würde mich nicht derart echauffieren, wenn sie zum 1. Mal auf solch einen Nichtsnutz hereinfallen würde. Ich weiß, dass selbst gebildeten Nicht-Teenagern derartiges passieren kann. Nun, da wäre ich auch nicht begeistert. Aber wie gesagt, das ist nicht ihre erste Geschichte.
______________________
Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte (Nietzsche)

Honigbiene
Beiträge: 206
Registriert: 20.04.2014, 17:11

Re: Bezness- Hilfe! Meine Freundin läuft in`s offene Messer!

Beitrag von Honigbiene » 12.09.2016, 21:19

ALG2 wäre nur möglich, wenn ihr Einkommen nicht ausreichen würde für beide. Als Volljuristen wird es das aber wahrscheinlich :wink: anders wäre es, wenn er sich hier alleine eine Wohnung nehmen würde, da hätte er nicht automatisch einen Anspruch.

Ich kann natürlich verstehen, dass du nicht begeistert bist von ihrem Freund/Verlobten. Ich habe nur versucht mich in ihre Lage zu versetzen, ich wollte damals auch nicht auf meine Freundin hören und sie hat mich mit solchen Aussagen sehr verletzt. Ich glaube, wenn du ihr Verständnis entgegen bringst, wird sie sich auch wieder öffnen dir gegenüber. Nur ausreden lassen wird sie sich die ganze Sache bestimmt nicht mehr.

Shanti
Beiträge: 57
Registriert: 04.08.2016, 19:55

Re: Bezness- Hilfe! Meine Freundin läuft in`s offene Messer!

Beitrag von Shanti » 12.09.2016, 21:27

Honigbiene, natürlich zeige ich ihr meine Wut nicht, das wäre absolut kontraproduktiv. Ich versuche schon, mich präsent zu zeigen, das ist aber schon schwer. Ich rede ihr weder zu, noch rate ich ihr mittlerweile davon ab. Ich denke, solange sie weiß, dass sie bei mir noch ein offenes Ohr hat ist das soweit in Ordnung.
______________________
Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte (Nietzsche)

Wende
Beiträge: 284
Registriert: 01.06.2014, 00:02

Re: Bezness- Hilfe! Meine Freundin läuft in`s offene Messer!

Beitrag von Wende » 12.09.2016, 21:27

@Honigbiene:
Ich frage mal nebenbei, warum man sich nicht für seine Freundin schämen sollte?
Ist es wirklich so verwerflich, dass man das Gebaren für unsittlich halten muss?
Kann man nicht ernsthaft sagen, dass sich jemand beschissen verhält und die Freunde und Familie mit in ein Drama reinreißt?

Honigbiene
Beiträge: 206
Registriert: 20.04.2014, 17:11

Re: Bezness- Hilfe! Meine Freundin läuft in`s offene Messer!

Beitrag von Honigbiene » 12.09.2016, 21:36

Shanti, das finde ich auch vollkommen in Ordnung so. Solange du für Sie da bist (das bist du ja wenn ich es richtig verstanden habe), ist das gut. Ich wollte dir keinen Vorwurf machen, habe nur wie gesagt versucht mich in sie hinein zu verletzen. Aber man kann deine Sorge um deine Freundin deutlich spüren.

Wende, es kommt halt immer darauf an, WIE man dieses Empfinden rüber bringt. Wenn man so empfindet wie du es gerade ausdrückst, sollte man sich fragen, ob die Freundschaft überhaupt noch besteht. Denn solch ein verachtendes Empfinden ist meiner Meinung nach keine freundschaftliche Haltung.

Shanti
Beiträge: 57
Registriert: 04.08.2016, 19:55

Re: Bezness- Hilfe! Meine Freundin läuft in`s offene Messer!

Beitrag von Shanti » 12.09.2016, 21:46

Wende,

als "unsittlich" würde ich das jetzt nicht bezeichnen. Ich finde es nur leicht peinlich, dass sich eine Frau derart "unter Wert verkauft". Schließlich ist man in diesem Kontext nur Mittel zum Zweck.

@ Honigbiene: Du bist schon rübergekommen wie Du das gemeint hast. Hab herzlichen Dank für den Einblick eines Insiders!
______________________
Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte (Nietzsche)

Grampusgriseus
Beiträge: 197
Registriert: 24.08.2015, 11:26

Re: Bezness- Hilfe! Meine Freundin läuft in`s offene Messer!

Beitrag von Grampusgriseus » 14.09.2016, 05:44

@Honigbiene
Ich denke, man kann Verständnis nur entgegen bringen, wenn man tatsächlich auch noch Verständnis dafür HAT. Und das dürfte ihn diesem Fall vielleicht schwer fallen. Zumindest MIR würde es das.

Shanti
Beiträge: 57
Registriert: 04.08.2016, 19:55

Re: Bezness- Hilfe! Meine Freundin läuft in`s offene Messer!

Beitrag von Shanti » 01.10.2016, 22:47

Ihr Lieben,

kurzes update: meine Freundin ist wieder in Madrid und löst mit Habibi zusammen dessen spärlichen Haushalt auf, sodass er nächste Woche in's gelobte Land kommen kann. Hochzeitstermin wollen sie dann hier n D. festlegen. Sicher ist aber, sie werden nur zu Zweit in Dänemark heiraten. Ist auch gut so, weil weder die Familie noch Freunde daran interessiert sind, diesem Debakel beizuwohnen.


Wenn es Euch interessiert halte ich Euch weiter auf dem Laufenden. Ich selbst habe mich von meiner Freundin weitesgehend distanziert.

Liebe Grüße,
Shanti
______________________
Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte (Nietzsche)

Efendi II
Beiträge: 6024
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Bezness- Hilfe! Meine Freundin läuft in`s offene Messer!

Beitrag von Efendi II » 02.10.2016, 09:55

Shanti hat geschrieben: ...sodass er nächste Woche in's gelobte Land kommen kann. Hochzeitstermin wollen sie dann hier n D. festlegen. Sicher ist aber, sie werden nur zu Zweit in Dänemark heiraten.
Auch mit einer Eheschließung in DK lässt sich in Deutschland nicht so ohne weiteres ein Aufenthaltsrecht begründen. Das sollte ihr aber als Volljuristin hinreichend bekannt sein.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

Shanti
Beiträge: 57
Registriert: 04.08.2016, 19:55

Re: Bezness- Hilfe! Meine Freundin läuft in`s offene Messer!

Beitrag von Shanti » 06.10.2016, 00:45

@ Efendi: Wird sicher nicht leicht. Aber Madam ist ja stets bemüht. Wenn man schon so einen Prachtkerl abbekommen hat legt man sich schon gern in's Zeug!
______________________
Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte (Nietzsche)

Lilian
Beiträge: 17
Registriert: 08.09.2010, 13:28

Re: Bezness- Hilfe! Meine Freundin läuft in`s offene Messer!

Beitrag von Lilian » 26.10.2016, 15:20

Shanti hat geschrieben:Ihr Lieben,

kurzes update: meine Freundin ist wieder in Madrid und löst mit Habibi zusammen dessen spärlichen Haushalt auf, sodass er nächste Woche in's gelobte Land kommen kann. Hochzeitstermin wollen sie dann hier n D. festlegen. Sicher ist aber, sie werden nur zu Zweit in Dänemark heiraten. Ist auch gut so, weil weder die Familie noch Freunde daran interessiert sind, diesem Debakel beizuwohnen.


Wenn es Euch interessiert halte ich Euch weiter auf dem Laufenden. Ich selbst habe mich von meiner Freundin weitesgehend distanziert.

Liebe Grüße,
Shanti
Hallo Shanti,

ich habe die Geschichte über deine Freundin aufmerksam mitverfolgt. Leider hast du längere Zeit nichts mehr geschrieben.
Wie ist es ausgegangen?

Liebste Grüße
lilian

Shanti
Beiträge: 57
Registriert: 04.08.2016, 19:55

Re: Bezness- Hilfe! Meine Freundin läuft in`s offene Messer!

Beitrag von Shanti » 27.10.2016, 21:06

Hallo Lilian,

ich weiß nur, dass er mittlerweile bei ihr eingezogen ist und den Deutschkurs besucht. Sie hat mir allerdings noch gesagt, dass es sie sehr verletzt hat, dass ich ihr den link zu dieser Seite geschickt habe. Wir haben nur noch sehr selten Kontakt. Ich halte Euch aber auf dem Laufenden!

Viele Grüße,

Shanti
______________________
Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte (Nietzsche)

Lilian
Beiträge: 17
Registriert: 08.09.2010, 13:28

Re: Bezness- Hilfe! Meine Freundin läuft in`s offene Messer!

Beitrag von Lilian » 28.10.2016, 10:13

Shanti hat geschrieben:Hallo Lilian,

ich weiß nur, dass er mittlerweile bei ihr eingezogen ist und den Deutschkurs besucht. Sie hat mir allerdings noch gesagt, dass es sie sehr verletzt hat, dass ich ihr den link zu dieser Seite geschickt habe. Wir haben nur noch sehr selten Kontakt. Ich halte Euch aber auf dem Laufenden!

Viele Grüße,

Shanti
Hallo Shanti

er ist jetzt ganz nah bei ihr und hat viel Zeit sie zu manipulieren. Evtl. hat sie ihm gesagt, dass du ihr diese Seite empfohlen hast.

Gruß
lilian

gadi
Moderation
Beiträge: 6550
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Bezness- Hilfe! Meine Freundin läuft in`s offene Messer!

Beitrag von gadi » 28.10.2016, 11:19

Lilian hat geschrieben:
Shanti hat geschrieben:Hallo Lilian,

ich weiß nur, dass er mittlerweile bei ihr eingezogen ist und den Deutschkurs besucht. Sie hat mir allerdings noch gesagt, dass es sie sehr verletzt hat, dass ich ihr den link zu dieser Seite geschickt habe. Wir haben nur noch sehr selten Kontakt. Ich halte Euch aber auf dem Laufenden!

Viele Grüße,

Shanti
Hallo Shanti

er ist jetzt ganz nah bei ihr und hat viel Zeit sie zu manipulieren. Evtl. hat sie ihm gesagt, dass du ihr diese Seite empfohlen hast.

Gruß
lilian
Ich glaube auch, dass sie es ihm erzählt hat. Dieses "es hat mich sehr verletzt" hört sich sehr ihm nachgeplappert an. Vielleicht hat er sogar ein wenig geweint vor Empörung/Verletzung/tiefer Getroffenheit, als sie ihm vom Forum erzählt hat :wink: ..das wäre allzu typisch für das Verhalten solcher Unguten.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Lilian
Beiträge: 17
Registriert: 08.09.2010, 13:28

Re: Bezness- Hilfe! Meine Freundin läuft in`s offene Messer!

Beitrag von Lilian » 28.10.2016, 14:46

gadi hat geschrieben:
Ich glaube auch, dass sie es ihm erzählt hat. Dieses "es hat mich sehr verletzt" hört sich sehr ihm nachgeplappert an. Vielleicht hat er sogar ein wenig geweint vor Empörung/Verletzung/tiefer Getroffenheit, als sie ihm vom Forum erzählt hat :wink: ..das wäre allzu typisch für das Verhalten solcher Unguten.

sie wird sich nach und nach von ihrer Freundin (Shanti) distanzieren. Da Shanti keinen Weg mehr sieht ihrer Freundin zu helfen, bricht der Kontakt automatisch ab. Es ist so schade, denn eingangs wurde erwähnt, dass sie wohl sehr gute Freundinnen waren.

@Shanti: Brich den Kontakt zu deiner Freundin nicht ab. Sie wird dich vllt. noch brauchen. Lass ihr die Möglichkeit jederzeit auf dich zuzukommen, wenn sie es möchte.

Ayliiin
Beiträge: 16
Registriert: 05.06.2015, 13:24

Re: Bezness- Hilfe! Meine Freundin läuft in`s offene Messer!

Beitrag von Ayliiin » 04.11.2016, 05:27

Hallo shanti,

das muss ganz schrecklich sein, der besten Freundin dabei zuzusehen und nicht helfen zu können.
Kenne eine ähnliche Situation, da fühlt man sich so hilflos.

Aber da wird deine Freundin wohl durch müssen, so bitter es ist, aber sie muss erst auf die Nase fliegen, um wieder in der Realität anzukommen.
Und als beste Freundinnen werdet ihr diese schwierige Zeit meistern, glaub mir. Und dann noch eine viel bessere Freundschaft haben als zuvor.
Auch wenn es im Moment so wirkt, als würde sie sich von dir entfernen. Aber eine beste Freundin würde ich nicht aufgeben. Sie ist ja nicht irgendwer.
Ich würde ihr erstmal den Freiraum/Abstand geben und nicht verzweifelt versuchen aktuell ein Teil ihres Lebens zu sein. (was du wahrscheinlich eh nicht tust by the way)
Viel Kraft für diese schwere Zeit (die wahrscheinlich mit der Heirat erst richtig beginnt).

Liebe Grüße Aylin
Das Vertrauen ist eine zarte Pflanze.
Ist es zerstört, kommt es so bald nicht wieder.

Antworten