ich weiß nicht mehr was ich tun soll.

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesen Ländern

Moderator: Moderatoren

Antworten
agnes
Beiträge: 102
Registriert: 21.06.2008, 08:26

Re: ich weiß nicht mehr was ich tun soll.

Beitrag von agnes » 09.08.2010, 15:45

Liebes Sadgirl,

Bitte entschuldige, wenn dies nichts direkt mit Dir zu tun hat, aber weitlaeufig hat es eben doch mit Bezness zu tun und Du erkennst mehr und mehr wie der Hase laueft und warum ‚Deiner’ kaum anders sein kann.

Hagazussa, ich kann mir Dein Dilemma richtig vorstellen und ich denke, den vielen anstaendigen Aegyptern geht es nicht anders. Leider ist es nun einmal so, dass ein fauler Apfel den ganzen Obstkorb ansteckt.

Sie wissen inzwischen, dass sie es uebertrieben haben und die Touris mehr und mehr stocksauer sind und sich nichts mehr gefallen lassen.

Zwei Wege wurden nun eingeschlagen. Manche Shopowner schreiben Preise ran und lassen die Leute total in Ruhe, ebenso Caleche, Felukka etc. Und der andere Weg ist total kriminell und den Menschen wird mit Gewalt abgenommen was sie nicht freiwillig geben wollen und das geht von Entfuehrung, Bedrohung und Erpressung bis zu Mord.

Irgendwo dazwischen sind die Bezzies und wer meint es mit ihnen aufnehmen zu muessen der soll bloss aufpassen.
Ich weiss nicht ob schon mal jemand die Verwandlung gesehen hat, vom Sonnenschein Nougatauge voller Charme zur haesslichen, wuetenden Fratze.

Das Ausnehmen von Touris, egal in welcher Form, ist ein mafioeses Geschaeft und es wird immer professioneller und immer gefaehrlicher. ( fuer die Opfer)

Gloria48
Beiträge: 915
Registriert: 03.04.2008, 07:17

Re: ich weiß nicht mehr was ich tun soll.

Beitrag von Gloria48 » 09.08.2010, 15:56

agnes hat geschrieben: Ich weiss nicht ob schon mal jemand die Verwandlung gesehen hat, vom Sonnenschein Nougatauge voller Charme zur haesslichen, wuetenden Fratze.

Das Ausnehmen von Touris, egal in welcher Form, ist ein mafioeses Geschaeft und es wird immer professioneller und immer gefaehrlicher. ( fuer die Opfer)
Da kann ich mich nur voll und ganz anschließen. Und die wütende Fratze, die kommt, wenn sie enttarnt werden, daher ist bei dieser Situation Vorsicht geboten. Konfrontiert man einen Bezzie mit seinen Untaten und Lügen, kann es sogar zu Handgreiflichkeiten kommen. Besser nicht alleine angehen, sondern evt. dort, wo viele Menschen sind (wenn überhaupt). Am besten einfach Distanz einhalten und einsehen, dass es zwecklos ist - die Herren haben nicht das, was wir hier Ehrlichkeit und Moral nennen würden. Auch wenn sie aus einer anständigen Familie kommen, ursprünglich. Die Gier auf Geld und 6 macht sie unmoralisch und sie sind daher für uns eine Gefahr....insbesondere weil sie SO GUT LÜGEN KÖNNEN, das würde man nie glauben, außer man weiß, dass es so ist. Viel VIELE JAHRE habe ich die Lügen meines Bezzies geglaubt!

In diesem Sinne, Gloria
Believe none of what you hear and only half of what you see

Sadgirl..
Beiträge: 29
Registriert: 06.08.2010, 16:17

Re: ich weiß nicht mehr was ich tun soll.

Beitrag von Sadgirl.. » 09.08.2010, 20:26

dank euch merke ich langsam, was das eig. für ein mistkerl ist.
Danke.. !! ich habe ja schon mal geschrieben dass ich mit freunde/bekannte/famile nicht darüber reden kann
weil die so über "bezness" nichts wissen und das eher als "normale" beziehung oder flirt ansehen.
ich habe auch diese nacht nicht mehr von ihm geträumt weil ihr mir langsam die augen geöffnet habt.
Diese unterstützung hätte ich nicht erwartet!
Ich denke schon, dass ich noch ein paar "rückschläge" haben werd, wo ich wieder an ihn die ganze zeit denke. aber es vergeht hoffentlich bald as soon as possible.

Ich denke ich werde dieses Jahr noch einmal nach ägypten fliegen. Hoffenltlich passiert nicht wieder das gleiche.

hagazussa1983
Beiträge: 513
Registriert: 18.08.2009, 17:35

Re: ich weiß nicht mehr was ich tun soll.

Beitrag von hagazussa1983 » 09.08.2010, 22:12

Sadgirl.. hat geschrieben:dank euch merke ich langsam, was das eig. für ein mistkerl ist.
Danke.. !! ich habe ja schon mal geschrieben dass ich mit freunde/bekannte/famile nicht darüber reden kann
weil die so über "bezness" nichts wissen und das eher als "normale" beziehung oder flirt ansehen.
ich habe auch diese nacht nicht mehr von ihm geträumt weil ihr mir langsam die augen geöffnet habt.
Diese unterstützung hätte ich nicht erwartet!
Ich denke schon, dass ich noch ein paar "rückschläge" haben werd, wo ich wieder an ihn die ganze zeit denke. aber es vergeht hoffentlich bald as soon as possible.

Ich denke ich werde dieses Jahr noch einmal nach ägypten fliegen. Hoffenltlich passiert nicht wieder das gleiche.
Wieso nochmal nach Ägypten?

wenn ich dir ein Reisetipp geben darf. Fahr doch im Dezember nach Gran Canaria (da gibts dünen und auch Kamele) ins Riu Hotel Flamingo, lass die Seele baumeln udn wisse wenn ein Spanier dich süss findet ist es nicht wegen dein Passport
Ich knan snchleler tepipn als Klobriis mit den Fülegln schlgaen.

Wüsteninsel
Beiträge: 326
Registriert: 07.02.2010, 19:29

Re: ich weiß nicht mehr was ich tun soll.

Beitrag von Wüsteninsel » 09.08.2010, 23:26

hagazussa1983 hat geschrieben:
Sadgirl.. hat geschrieben:dank euch merke ich langsam, was das eig. für ein mistkerl ist.
Danke.. !! ich habe ja schon mal geschrieben dass ich mit freunde/bekannte/famile nicht darüber reden kann
weil die so über "bezness" nichts wissen und das eher als "normale" beziehung oder flirt ansehen.
ich habe auch diese nacht nicht mehr von ihm geträumt weil ihr mir langsam die augen geöffnet habt.
Diese unterstützung hätte ich nicht erwartet!
Ich denke schon, dass ich noch ein paar "rückschläge" haben werd, wo ich wieder an ihn die ganze zeit denke. aber es vergeht hoffentlich bald as soon as possible.

Ich denke ich werde dieses Jahr noch einmal nach ägypten fliegen. Hoffenltlich passiert nicht wieder das gleiche.
Ich kann das auch nicht verstehen, warum Du da noch einmal hinfliegst. Es gibt doch auch in Europa sonnige Reiseziele. In Ägypten war ich zwar noch nie, aber habe doch in Tunesien mehr als schlechte Erfahrungen gemacht. Ich würde da absolut nicht mehr hinfliegen.

Und zu Deinem tunesischem Animateur. Vergiss den ganz schnell. Der meint es nie im Leben ernst.

Gloria48
Beiträge: 915
Registriert: 03.04.2008, 07:17

Re: ich weiß nicht mehr was ich tun soll.

Beitrag von Gloria48 » 10.08.2010, 08:16

Auch ich rate Dir davon ab, wieder nach Ägypten zu fliegen. Es ist wie die Motte und das Licht - aber möchtest Du verbrennen?
Hoffentlich hast Du die 1001-ägyptische Geschichten gelesen, da wirst Du das eine oder andere wiedererkennen, weil die Herren ein ziemlich beschränktes Bezness-Verhaltensmuster haben: Hofieren, fallen lassen, wieder anrufen wenn sonst niemand da ist, wieder hofieren, um Gefälligkeiten bitten, mit den Augen den 6-Kontakt suchen, usw. usw.
Lass es lieber!
LG gloria
Believe none of what you hear and only half of what you see

Sadgirl..
Beiträge: 29
Registriert: 06.08.2010, 16:17

Re: ich weiß nicht mehr was ich tun soll.

Beitrag von Sadgirl.. » 13.08.2010, 17:09

es ist allein meine entscheidung wohin ich fliege .. also versucht nicht mich umzustimmen

Hülya

Re: ich weiß nicht mehr was ich tun soll.

Beitrag von Hülya » 13.08.2010, 17:17

Sadgirl.. hat geschrieben:es ist allein meine entscheidung wohin ich fliege .. also versucht nicht mich umzustimmen

Klar, Sadgirl,

auch mit den Folgen muß Du leben.


Wie sagte meine Mutter immer:

Wer nicht hören will, muß fühlen!

In diesem Sinne guten Flug.

flense
Beiträge: 402
Registriert: 26.02.2010, 21:50

Re: ich weiß nicht mehr was ich tun soll.

Beitrag von flense » 13.08.2010, 17:26

Hülya hat geschrieben:
auch mit den Folgen muß Du leben.
Genau!
trifft aber nicht auf alle Frauen zu, einige durften nicht mehr damit leben!

Liesl
Beiträge: 339
Registriert: 02.04.2010, 13:38

Re: ich weiß nicht mehr was ich tun soll.

Beitrag von Liesl » 14.08.2010, 00:36

In der Natur so einer Reise liegt ja immer, dass es einen oder mehrere nennen wir es mal Betreuungspersonen gibt (Animateur, Reiseleiter, Hotelmanager etca), mit denen man in Kontakt kommen muß. Und die nutzen diesen Vorteil auch weidlich für sich aus. Die Typen, die einen anquatschen habe ich auch problemlos links liegen gelassen. Ganz ehrlich, bei mir war auch eine gewisse Unsicherheit dabei, wie ich reagieren kann, ohne jemanden vor den Kopf zu stoßen. Und die anerzogene Höflichkeit. Außerdem wollte ich nicht arrogant (im Sinne ausländerfeindlich) rüberkommen :oops: In der Regel gehen solche Kontakte ja nicht gleich mit plumper Anmache los - da bleibt man erst mal höflich.
Andererseits, wenn man dann vorgewarnt ist, müßte frau doch davor gefeit sein, die Nettigkeiten persönlich zu nehmen, oder? Als erwachsen denkender Mensch meine ich jetzt.
liesl

nanik
Beiträge: 178
Registriert: 25.05.2010, 08:25

Re: ich weiß nicht mehr was ich tun soll.

Beitrag von nanik » 14.08.2010, 08:54

@ Liesl,

ja, das ist häufig der Ursprung allen Ärgers. Als westlich erzogener Mensch will man höflich sein, niemanden vor den Kopf stoßen und keinesfalls negativ wirken.
Dabei tut man das als Frau ja gerade, wenn man sich höflich nett und aufgeschlossen gegenüber einheimischen Männern benimmt. Es ist geradewegs umgekehrt.

Ich nehme mir da ein Beispiel an einheimischen Frauen. Die lassen sich nicht von Männern ansprechen und ich ebenfalls nicht. Mir ist es zwischenzeitlich vollkommen egal, was die dort von mir denken oder ob ich mega arrogant rüberkomme *g*
Alles besser als mich die ganze Zeit besäuseln lassen zu müssen weil ich einmal nett war und damit signalisiert habe "Kommet ihr Bezzies, ich bin eine aufgeschlossene Frau" *lach*

Ich bin da inzwischen sehr pragmatisch eingestellt :)

lg nanik

Sadgirl..
Beiträge: 29
Registriert: 06.08.2010, 16:17

Re: ich weiß nicht mehr was ich tun soll.

Beitrag von Sadgirl.. » 14.08.2010, 12:46

aber egal was ist ich werde immer angemacht und alles mögliche. deshalb stimm ich mich schon mal drauf ein.
ich hab blonde sehr lange haare blaue augen.. also bitte

Nilopa
Beiträge: 1571
Registriert: 30.10.2009, 17:05

Re: ich weiß nicht mehr was ich tun soll.

Beitrag von Nilopa » 14.08.2010, 13:01

aber egal was ist ich werde immer angemacht und alles mögliche. deshalb stimm ich mich schon mal drauf ein.
ich hab blonde sehr lange haare blaue augen.. also bitte
naja dann nichts wie los! auf zum nächsten Beznesser, es gibt ja genug davon :wink:
»Your rights matter because you never know when you're going to need them.« – Edward Snowden-

Sadgirl..
Beiträge: 29
Registriert: 06.08.2010, 16:17

Re: ich weiß nicht mehr was ich tun soll.

Beitrag von Sadgirl.. » 14.08.2010, 13:08

Nilopa hat geschrieben:
aber egal was ist ich werde immer angemacht und alles mögliche. deshalb stimm ich mich schon mal drauf ein.
ich hab blonde sehr lange haare blaue augen.. also bitte
naja dann nichts wie los! auf zum nächsten Beznesser, es gibt ja genug davon :wink:
Bitte Nilopa.. halt einfach deinen mund.. hab ich gesagt dass ich zum nächsten beznesser will? NEIN
ich stimme mich drauf ein dass ich wieder angemacht werd..
Ich such hier unterstützung und du.. des wird mir langsam zu blöd

lotus

Re: ich weiß nicht mehr was ich tun soll.

Beitrag von lotus » 14.08.2010, 13:13

Sadgirl.. hat geschrieben:aber egal was ist ich werde immer angemacht und alles mögliche. deshalb stimm ich mich schon mal drauf ein.
ich hab blonde sehr lange haare blaue augen.. also bitte
Man könnte diese Anmachen aber auch ganz gezielt ignorieren und gar nicht darauf eingehen :wink: Das gelingt dann allerdings nur, wenn man keine "Schwäche" für tunesische Animateure, die in EG arbeiten, hat :mrgreen:

In diesem Sinne einen schööööen nächsten EG-Urlaub für dich... gibt ja Ani's dort in Hülle&Fülle :lol:
LG lotus

*********************
@Steckchen

Auch wenn du es kaum glauben kannst - ich bin in der Lage alleine und selbst-ständig zu denken :!: :!:
Ich entscheide auch alleine, wen ich mag und wen ich nicht mag !!
DICH mag ich NICHT :!: :!:
Und wie bekannt ist Ines auch NICHT :!: :!:


PS : Ich mache mich zu niemandens Sprachrohr oder Strohfrau!!!!
Lass dein Jugend-Mobbing-Trauma endlich professionell behandeln, dann siehst du nicht überall Gespenster.


Abschließend möchte ich hier für dich nur die kluge KK zitieren:
Kater Karlo hat geschrieben:
...Meinem Eindruck nach hast Du ein Rad ab....bringst Du Argumente eines Analphabeten mit IQ>30

....Was Du hier vertrittst, ist das Niveau des bildungsfernen Pöbels....in meinen Augen bist Du das Letzte. Eine Schwätzerin.... Ekelhaft....

....Halt einfach die Klappe und versuche mir nicht das Hirn zu penetrieren mit Deinen Postings....
Zuletzt geändert von lotus am 10.09.2010, 04:08, insgesamt 1-mal geändert.

Sadgirl..
Beiträge: 29
Registriert: 06.08.2010, 16:17

Re: ich weiß nicht mehr was ich tun soll.

Beitrag von Sadgirl.. » 14.08.2010, 13:17

Vielen Dank für die Unterstützung.
ICH hab doch nie behauptet dass ich mich wieder auf einen einlass..
Ich hab nur gesagt dass ich mich drauf einstell dass ich angemacht werde
Das forum ist mir zu blöd langsam.

"Willkommen im Forum von 1001Geschichte.de - Europas größtes Forum im Kampf gegen "Bezness". Seit 2003 im Netz. Mit weit mehr als zwei Millionen Besuchern konnten wir schon einiges erreichen und vielen Menschen helfen.Unterstützen Sie uns im Kampf gegen Bezness! "
:lol:
Das betrifft es wohl nicht

Nilopa
Beiträge: 1571
Registriert: 30.10.2009, 17:05

Re: ich weiß nicht mehr was ich tun soll.

Beitrag von Nilopa » 14.08.2010, 13:17

aber, aber, sadgirl, der nächste könnte doch ganz anders sein :shock: :wink:
»Your rights matter because you never know when you're going to need them.« – Edward Snowden-

Hülya

Re: ich weiß nicht mehr was ich tun soll.

Beitrag von Hülya » 14.08.2010, 14:17

Sadgirl.. hat geschrieben:Vielen Dank für die Unterstützung.
ICH hab doch nie behauptet dass ich mich wieder auf einen einlass..
Ich hab nur gesagt dass ich mich drauf einstell dass ich angemacht werde
Das forum ist mir zu blöd langsam.

"Willkommen im Forum von 1001Geschichte.de - Europas größtes Forum im Kampf gegen "Bezness". Seit 2003 im Netz. Mit weit mehr als zwei Millionen Besuchern konnten wir schon einiges erreichen und vielen Menschen helfen.Unterstützen Sie uns im Kampf gegen Bezness! "
:lol:
Das betrifft es wohl nicht


Welche Unterstützung hättest Du denn gerne von uns?

Anaba
Administration
Beiträge: 20888
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: ich weiß nicht mehr was ich tun soll.

Beitrag von Anaba » 14.08.2010, 14:35

Sadgirl.. hat geschrieben:Vielen Dank für die Unterstützung.
ICH hab doch nie behauptet dass ich mich wieder auf einen einlass..
Ich hab nur gesagt dass ich mich drauf einstell dass ich angemacht werde
Das forum ist mir zu blöd langsam.

"Willkommen im Forum von 1001Geschichte.de - Europas größtes Forum im Kampf gegen "Bezness". Seit 2003 im Netz. Mit weit mehr als zwei Millionen Besuchern konnten wir schon einiges erreichen und vielen Menschen helfen.Unterstützen Sie uns im Kampf gegen Bezness! "
:lol:
Das betrifft es wohl nicht
Dann solltest du dich wohl hier besser verabschieden.
Seitenweise wurde dein Problem besprochen und dir Ratschläge gegeben.
Sobald die aber nicht nach Wunsch ausfallen ist das Forum "blöd".
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Gloria48
Beiträge: 915
Registriert: 03.04.2008, 07:17

Re: ich weiß nicht mehr was ich tun soll.

Beitrag von Gloria48 » 14.08.2010, 23:31

Klingt sehr nach einer trotzigen Kleinkindreaktion...liebe Sadgirl, es ist besser, hier KEINE Ratschlaege einzuholen, Du beherzigst sie ja doch nicht.
Ja ja, geh wieder hin, lass dich anmachen! Viel SPASS dabei wuenscht dir
Gloria
Believe none of what you hear and only half of what you see

Antworten