negativ oder positiv-bitte um dringende hilfe!!!

Erfahrungen-Erlebnisse
Fragen & Gedanken

Moderator: Moderatoren

Angel11
Beiträge: 6
Registriert: 01.08.2010, 21:25

negativ oder positiv-bitte um dringende hilfe!!!

Beitrag von Angel11 » 02.08.2010, 05:36

Hallo
Ich war mal wieder in sharm im urlaub, das 6 mal bereits und bisher habe ich immer jegliche habibis von mir ferngehalten……man hat sehr viel gesehen in den ganzen urlauben und das leid von meiner freundin mitbekommen die in sharm wohnt…… :x

Aber diesmal hat es mich getroffen und nun wollt ich meine story erzählen und eure meinung dazu hören.
Also ich war für eine woche in sharm und am zweiten tag sass ich in der lobbybar und nach ein paar stunden quatschte mich der F&B-manager (food and beverage) an. In einem ausgezeichneten deutsch.war auch sehr witzig und unterhaltsam und eine weile später fragte er mich ob ich ihm was aus dem dutyfree shop besorgen könnte. Ja warum nicht und ich tat es. Am nächsten abend erledigte ich das und gab ihm das dann ausserhalb des hotels. Er fragte mich dann noch ob ich was mit ihm trinken gehen wollte, was ich aber ablehnte.
Darauf die tage waren interessant, wir haben uns weiter unterhalten und so weiter. Ich hab es dann sicherlich bemerkt das er sich in ecken gestellt hat und mich beobachtet hat (man ist ja nicht blöd und merkt sowas halt).ich lehnte noch ein weiteres mal ein treffen ab. Aber beim dritten mal willigte ich ein und verband das mit einem treffen mit meiner freundin. damit sie mal ein auge draufhaben konnte.Wir hatten echt einen netten abend!!
Sie ging dann und somit waren wir halt allein. Er hat mich dann zurück zum hotel gefahren. Und es lief nix an dem abend. Er wollte bestimmt-aber es war nix.Das einzige war, dass wir uns geküsst haben.

Zur info muss ich sagen dass er 40 ist und ich 30. Er ist auch nicht verheiratet.was selten ist-ich weiss.
Nun ist es halt so, so wie bei allen, wir smsen und skypen (aber nicht täglich). Und ja ich hab gefühle für ihn und er halt auch.
Im dezember flieg ich wieder runter-aber nicht allein. Aber nicht in sein hotel, sondern in ein neues.
Wie sieht ihr das? Was will er? Soll ich was reininvestieren?

danke um eure meinungen






:x

Hülya

Re: negativ oder positiv-bitte um dringende hilfe!!!

Beitrag von Hülya » 02.08.2010, 05:54

Guten Morgen Angel11,

herzlich Willkommen im Namen des gesamten Teams von 1001 Geschichte.


Wir wünschen Dir einen guten und informativen Austausch.

Canim
Beiträge: 2174
Registriert: 12.03.2008, 16:41
Wohnort: Deutschland

Re: negativ oder positiv-bitte um dringende hilfe!!!

Beitrag von Canim » 02.08.2010, 09:17

Du schreibst doch selbst, dass du weißt, was in Hurghada abgeht und dass deine Freundin es auch erlebt hat. Was gibt es da noch zu fragen?

Du beantwortest dir doch alles schon selber.

LG
Canim
Gemeinsam sind wir stark!

Gloria48
Beiträge: 915
Registriert: 03.04.2008, 07:17
Wohnort: Mühlhausen

Re: negativ oder positiv-bitte um dringende hilfe!!!

Beitrag von Gloria48 » 02.08.2010, 10:53

Natürlich hat er eine Frau, sei doch nicht so naiv! Kein Ägypter von 40 ist nicht verheiratet. Aber er braucht GELD für die Frau, und das sollst am Ende DU ihm organisieren. Und eventuell auch noch eine schöne Zeit im Bett...daher FINGER WEG, sie sind ALLE GLEICH.
LG, gloria
PS die Lügen wie gedruckt, sie belügen sogar sich gegenseitig. Nix glauben!!!
Believe none of what you hear and only half of what you see

lotus

Re: negativ oder positiv-bitte um dringende hilfe!!!

Beitrag von lotus » 02.08.2010, 10:55

Hallo Angel,
Was will er? Soll ich was reininvestieren?
Was er will - ich nehme mal an, er will das, was er bislang noch nicht von dir bekommen hat.
Reininvestieren??? Wozu - also welchen Beweggrund hättest Du? Den, das er angeblich Gefüüüühle hat?
Also ich tätige nur sich lohnende Investitionen - ein ägyptischer F&B Manager fällt da garantiert nicht drunter! :wink:

Was ich nicht so ganz verstehe, ist: Du bist 1 Woche in SSH aber sitzt stundenlang in der Lobbybar :? gibts dort nix anderes/besseres zu tun? Dann stellt sich dieser Typ in irgendwelche Ecken und beobachtet dich 8) ...Na mir wäre das aber mehr als unangenehm!!

Er ist 40 und spricht ausgezeichnetes Deutsch und soll nicht verheiratet sein :roll: von der ägyptischen Ehefrau mal ganz abgesehen - vllt. ist er ja von einer Deutschen bereits geschieden :shock:

Zum Duty Free: Ich hoffe, er hat dir wenigstens das Geld für die besorgten Sachen zurück gegeben - oder hast du sie ihm geschenkt???
Soweit mir bekannt ist, kann man als Touri nur bis zu 48 Stunden nach Ankunft (mit Reisepass) einkaufen. Du tatest dies jedoch am Abend des 3.Tages...wurden diese Bestimmungen geändert :?:

LG lotus

agnes
Beiträge: 102
Registriert: 21.06.2008, 08:26

Re: negativ oder positiv-bitte um dringende hilfe!!!

Beitrag von agnes » 02.08.2010, 11:43

Liebe Angel
Auch ich bezweifle stark, dass Dein Manager nicht verheiratet ist, denn es stimmt man kann nur hoechstens 10% der Geschichten glauben die einem aufgetischt werden.

Die aegyptischen Angestellten in den Resorts kommen aus allen Teilen Aegyptens. Sie arbeiten drei Wochen durch und fahren dann 10 Tage zur Familie nach Hause. Die wenigsten Frauen begleiten ihre Maenner dorthin.

Es ist weit verbreitet die Gaeste zum Duty Free Einkauf zu benutzen. Da guter Alkohol sonst sehr teuer ist.

(Wir hatten mal in einem Hotel einen von der Rezeption, der hat erst mal die Paesse der Gaeste kurz behalten und ist dann damit einkaufen gegangen. Kaum jemandem ist der kleine Eintrag aufgefallen. – bis es dann doch mal raus kam)

Dieser Manager muss nicht unbedingt ein uebler Kerl sein, aber so wie viele Aegypter im Tourismus guckt er doch nur was er aus Gaesten, in diesem Falle aus Dir, herausschlagen kann.

Ein Touri ist nichts anderes als ein wandelnder ATM
:evil:
Das geht von Sks bis hin zum von Dir bezahlten Schmuckladen.

Du glaubst nicht was aus manchen Touris rauszuholen ist.

Die finanzieren den Leuten Taxen, Busse, Laeden, Tauchschulen... die Liste ist unendlich.
Da muss nicht mal Liebe oder so etwas im Spiel sein, die Leute wollen helfen und Gutes tun.
Dein Einkauf fuer ihn war ein Zeichen dass da mehr zu holen sein kann.

Dein Verstand wird Dir dies alles sicher selber sagen – sag es noch dem herzen.

Angel11
Beiträge: 6
Registriert: 01.08.2010, 21:25

Re: negativ oder positiv-bitte um dringende hilfe!!!

Beitrag von Angel11 » 02.08.2010, 20:34

hallo an alle

ja ich war schon erstaunt...laut euren meinungen gibt es also überhaupt keine guten männer dort in egypt, die nicht nur geld im kopf haben und wie kann ich touris ausnehmen. aller achtung!!!!

zum dutyfree: es hat den verkäufer herzlich wenig interessiert wie lang ich schon in sharm bin, er wollte auch nicht meinen reisepass sehen.
und natürlich hat er mir das geld zurück gegeben-das versteht sich doch von selbst. wer kommt denn auf so eine idee, das jemandem zu schenken????

und mein hxxxx (so nenn ich ihn jetzt mal) spricht auch deshalb so gut deutsch, weil er oft schon in d war (ja vielleicht hat er hier mal wen geheiratet und is wieder geschieden-mein gott kann ja alles sein).

ich will ihn ja nicht gleich heiraten, um gottes willen-aber warum kann vielleicht nicht doch gerade er mal die absolute ausnahme sein?
und für mich steh auch fest-das wenn man mich nach geld, einladungen... fragen würde, da beendet man das doch sowieso.liebe hin oder her!

und warum soll es wirklich nicht einen 40jährigen geben, der nicht verheiratet ist?
ein sehr guter freund von mir-ist RL bei einem dtsch. Veranstalter und ist ägypter und mit 33 jahren auch nicht verheiratet.

ich wollte euch ja nur meine story schreiben und wissen oder fragen, ob es nicht wirklich aus ausnahmen gibt. liebe passiert nicht gleich, sonder entsteht und wächst. :D

Hülya

Re: negativ oder positiv-bitte um dringende hilfe!!!

Beitrag von Hülya » 02.08.2010, 20:45

Guten Abend Angel,

Du wolltest nur Deine Story mitteilen. Und was willst Du uns damit sagen?

Mascha8
Beiträge: 42
Registriert: 05.02.2010, 16:28
Wohnort: -->>> immer unterwegs auf Venus, Jupiter und Mars <<<--- ;-)

Re: negativ oder positiv-bitte um dringende hilfe!!!

Beitrag von Mascha8 » 02.08.2010, 21:39

Liebe Angel,
investieren solltest du nur in den eigenen Urlaub- nicht in irgendnen Nobody von Ägypter, der 100 Pro verheiratet ist. Und das klasse Deutsch das er beherrscht ist auch seltsam. Wo er das nur gelernt hat? :lol:

Die, die direkten Kontakt mit Touristen "ausnutzen" können geben die dollsten Märchen zum Besten, um ihre egoistischen Ziele zu erreichen. Darin sind sie einfach...unschlagbar. Es geht um Geld, Freischein für D, Sex..na, eben um alles, was deren Lebenssituation verbessert.

Und die Masche mit dem Pass: meines Wissens nach dürfen Ägypter keinen Alkohol einkaufen, darum bitten sie meist neu eingereiste Touris(innerhalb 2 Tage), damit diese mit ihnen einkaufen gehen. Dafür gibts nen kleinen Vermerk im Pass des Touri und wenn du Glück hast, kriegste das Geld für den Sprittus auch zurück. Meist wird das dann ...vergessen..oder als Geschenk angesehen.

Positiv ist nur dein Urlaub ansich- das negative beginnt, sobald du nur ein Ägyptisches Pfund in diesen Ägypter "investierst" oder verschenkst, oder die reelle, kritische Distanz zwischen Touristin und Ägypter verringerst.
Sprich: Distanz zu wahren ist immer positiv und vor allem tuts nachher weder im Portemonai noch im Kopf oder Herz weh



LG Mascha
ORIENTIERUNG
Nur wer weiß wohin er will, findet sein Ziel
BEGEISTERUNG
Nur wer selber brennt, kann in anderen ein Feuer entfachen
ERFOLG
ist die Summe vieler kleiner Schritte

Amely
Beiträge: 5860
Registriert: 12.03.2008, 16:27
Wohnort: Deutschland

Re: negativ oder positiv-bitte um dringende hilfe!!!

Beitrag von Amely » 02.08.2010, 21:58

Angel11 hat geschrieben:


ich wollte euch ja nur meine story schreiben und wissen oder fragen, ob es nicht wirklich aus ausnahmen gibt.
hast du ja auch gemacht - du hast gefragt "negativ oder positiv - bitte um dringende Hilfe"

Du hast Antworten bekommen. Diese mögen dir nicht gefallen, weil eher negativ.
Nach deinem letzten Post bezweifle ich, ob dir dies eine Hilfe ist - du magst ja wohl lieber positive Antworten hören.
Aber die wirst du eher nicht hier bekommen, denn die Prognosen sind bei den beschriebenen Voraussetzungen eben
für die meisten Betroffenen hier nicht positiv einzuschätzen.
Liebe Grüße Amely

Angel11
Beiträge: 6
Registriert: 01.08.2010, 21:25

Re: negativ oder positiv-bitte um dringende hilfe!!!

Beitrag von Angel11 » 02.08.2010, 22:35

also ich wollte auf keinen fall nur positive nachrichten-aber tut mir leid ich bin wirklich der meinung, das es nicht jeder so schlecht ist wie ihr sie darstellt.
mag sein, das viele schlechte erfahrungen gemacht haben-aber deshalb alle über einen kamm scheren?da ist man schon etwas traurig über die nur negativen meinungen. :(
dann könnte man das ja gleichstellen mit thailand-und sagen alle frauen dort suchen sich gezielt nen mann der aus europa kommt......

und zu dem vermerk im pass: habt ihr, wenn ihr im dutyfree shop wart einen vermerk bekommen? ich hab keinen drin. ich war am dritten tag und am fünften auch nochmal da und hab alles bekommen. bin da rein und hab auf arabisch gesagt was ich alles brauch ud habs bekommen.

für mich war der grund die story zu posten, das man einen austausch hat, ob jemand genau so ene geschichte auch durchlebt hat, ob es vielleicht auch klitzekleine positive meinungen gibt? und ob man durch andeutungen an ihn erfahren tut, ob er wirklich ein bezzi ist?

salam

lotus

Re: negativ oder positiv-bitte um dringende hilfe!!!

Beitrag von lotus » 02.08.2010, 23:35

Hi Angel,
entschuldige, dass wir dir "falsch" geantwortet haben - aber deine Überschrift heißt: negativ oder positiv :oops:
Angel11 hat geschrieben:...mag sein, das viele schlechte erfahrungen gemacht haben-aber deshalb alle über einen kamm scheren?da ist man schon etwas traurig über die nur negativen meinungen. :(
Die Userinnen hier sind/waren mit Sicherheit auch schon etwas traurig über die gemachten negativen Erfahrungen :(

und zu dem vermerk im pass: habt ihr, wenn ihr im dutyfree shop wart einen vermerk bekommen? ich hab keinen drin.
Schön für dich - ich hab jedesmal einen Vermerk im Pass bekommen. Liegt vllt. daran, dass ich nicht auf arabisch gesagt hab, was ich alles brauch :?

für mich war der grund die story zu posten, das man einen austausch hat, ob jemand genau so ene geschichte auch durchlebt hat, Mit Sicherheit hat die eine oder andere hier genauso eine Geschichte auch durchlebt - ging bestimmt bei vielen so oder so ähnlich los.
ob es vielleicht auch klitzekleine positive meinungen gibt? Dann sollten besser also nur noch die Userinnen dir posten, die klitzekleine positive Meinungen/Erfahrungen haben :roll:
und ob man durch andeutungen an ihn erfahren tut, ob er wirklich ein bezzi ist? Achso, du möchtest durch Andeutungen also erfahren tun, ob ihn hier eine bereits kennt
Dein Eingangspost endete allerdings mit dieser Fragestellung:
Wie sieht ihr das? Was will er? Soll ich was reininvestieren?
und genau dazu haben dir Userinnen ehrlich geantwortet!

Dein 2.Post endete nun mit dieser Fragestellung:
...und wissen oder fragen, ob es nicht wirklich aus ausnahmen gibt
Die mag es schon geben, allerdings sind diese Ausnahmen nicht im Tourismusbereich (sprich Hotelgewerbe) zu finden. Und da dies ein Anti-Bezness-Forum ist, werden hier die wenigsten Userinnen positive Ausnahmen aufzählen können. Dafür rate ich dir dann zu einem der bekannten egypt-Kuschelforen :wink:

ach übrigens:
...geld zurück gegeben-das versteht sich doch von selbst. wer kommt denn auf so eine idee, das jemandem zu schenken????
diese Frage hat Mascha bereits sehr treffend beantwortet...und z.B. ist majakowski ebenfalls ein aktuelles Bsp. dafür, was verliebte Frauen alles so an habibi verschenken.

Nochmal sorry, das meine Antwort nicht deiner Vorstellung und somit deinem positiven rosaroten Wunschtraumdenken entspricht :shock:

Trotzdem viel Glück mit deinem F&B Manager in SSH wünscht lotus

PS: Was glaubst du, warum bzw. wieso er angeblich schon oft in D'land war??? Urlaub :mrgreen: ?
Und wenn er hier bereits mal verheirat gewesen sein sollte (und hier gelebt hat) und wieder geschieden ist, dann solltest du dich mal fragen warum???
PPS: Beim nächsten mal einfach die Fragestellung zuvor etwas überdenken :idea:

Nilopa
Beiträge: 1571
Registriert: 30.10.2009, 17:05

Re: negativ oder positiv-bitte um dringende hilfe!!!

Beitrag von Nilopa » 02.08.2010, 23:36

hallo Angel,

Du hast geschrieben:
dann könnte man das ja gleichstellen mit thailand-und sagen alle frauen dort suchen sich gezielt nen mann der aus europa kommt.
ja richtig! Alle frauen dort, die sich an einen Europäer heranmachen, aber nicht alle thailändischen Frauen!
ein kleiner, aber doch wesentlicher Unterschied :wink:

hat sich Deiner denn nicht gezielt an Dich herangemacht?
:wink: LG Nilopa
»Your rights matter because you never know when you're going to need them.« – Edward Snowden-

habbibbti
Beiträge: 249
Registriert: 25.03.2010, 14:54
Wohnort: Baden Württemberg

Re: negativ oder positiv-bitte um dringende hilfe!!!

Beitrag von habbibbti » 03.08.2010, 01:07

Hallo Angel,
hast Du ehrlich erwartet, dass Du in einem Forum gegen Bezzness eine positive Antwort bekommst? Du hast Dir doch sicherlich einige Geschichten hier durchgelesen und das Elend dabei gesehen.
Wenn Du garantierten Herzschmerz haben möchtest, dann bitte, ist Deine Entscheidung. Dann musst Du alle 2-3 Monate runterfliegen, wenn Du soviel Zeit und Geld hast. Irgendwann musst Du dann aber eine endgültige Entscheidung treffen, denn Du kannst nicht ewig so eine Fernbeziehung führen. Und dann kommt das nächste Problem - wo wollt ihr Leben, von was wollt ihr Leben. Dann wäre noch das große Thema Religion.
Alles Dinge, wo Du Dich fragen solltest - will ich mir das wirklich alles antun, den ganzen Stress. Glaube mir, ich weiss wovon ich rede, habe das alles auch hinter mir.
LG habbibbti


P.S. : Glaube nicht alles was er Dir erzählt!!!!
... und dann haut die Realität der Hoffnung ein's in die Fresse!!!
Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null... und das nennen Sie dann Ihren Standpunkt.

Gloria48
Beiträge: 915
Registriert: 03.04.2008, 07:17
Wohnort: Mühlhausen

Re: negativ oder positiv-bitte um dringende hilfe!!!

Beitrag von Gloria48 » 03.08.2010, 08:08

Ich schlage vor, wenn Du schon unbedingt die Beziehung weiterführen mußt (eigentlich wäre es besser, schluß zu machen, BEVOR was passiert!), dann frage doch den Typen wieso er mit 40 noch nie geheiratet hat. Schaue sein Gesicht ganz genau an, wenn er antwortet. Unsicherheit, Zögern, Gesicht verziehen, dass sind alles Zeichen, dass er lügt. Und falls es doch stimmen sollte (was äußerst unwahrscheinlich ist!), dann ist er noch jungfräulich? Frag ihn nach seinen Beziehungen aus, er wird sich wahrscheinlich in allerlei Lügen verstricken. Spätestens dann weißt Du bescheid. Und habe KEIN VORSCHUSSVERTRAUEN!

LG, gloria
Believe none of what you hear and only half of what you see

agnes
Beiträge: 102
Registriert: 21.06.2008, 08:26

Re: negativ oder positiv-bitte um dringende hilfe!!!

Beitrag von agnes » 03.08.2010, 08:28

Hallo Angel,
nein, hier schreiben nicht nur betroffene und dadurch verbitterte Frauen, die nun einen ganz gemeinen Hass auf alles aegyptische haben und sich raechen wollen.
Ich habe 5 Jahre in Aegypten gelebt und gearbeitet. Was glaubst Du was ich alles erlebt habe. Wie viele unzaehlige Frauen mit genau Deiner Geschichte?
Diese Geschichten sind alle gleich und sie gehen niemals gut aus fuer die Frau.
Du kannst es doch halten wie Du willst - niemand hier verbietet Dir Kontakt zu halten und eine Beziehung einzugehen.
Hier werden nur Meinungen und Ratschlaege verteilt.

Chika

Re: negativ oder positiv-bitte um dringende hilfe!!!

Beitrag von Chika » 03.08.2010, 08:34

Angel11 hat geschrieben:hallo an alle

ja ich war schon erstaunt...laut euren meinungen gibt es also überhaupt keine guten männer dort in egypt, die nicht nur geld im kopf haben und wie kann ich touris ausnehmen. aller achtung!!!!
Es ist sicherlich NICHT so, dass hier pauschal ALLE ägyptischen Männer verurteilt werden. Es ist jedoch eine Tatsache (nicht statistisch bewiesen, aber doch ganz klar erkennbar in der Praxis!) dass die Anhäufung an Bezzis in den touristischen Ballungszentren am Roten Meer existiert. De fakto ist die Chance, den Traumprinzen oder mindestens einen respektablen Kandidaten für diesen Posten in einer Tourihochburg zu finden, sehr klein!!
Angel11 hat geschrieben:zum dutyfree: es hat den verkäufer herzlich wenig interessiert wie lang ich schon in sharm bin, er wollte auch nicht meinen reisepass sehen.
und natürlich hat er mir das geld zurück gegeben-das versteht sich doch von selbst. wer kommt denn auf so eine idee, das jemandem zu schenken????
Soll alles schon mal vorgekommen sein, dass der gutmütige Tourist gedacht hat, was solls, für mich sinds nur 20Eur und für den ists ein Wochenlohn, lass man gut sein..... Btw, was ich Dich fragen wollte: Sprechen wir hier von Alkoholika oder was hat er Dir in Auftrag gegeben?
Angel11 hat geschrieben:und mein hxxxx (so nenn ich ihn jetzt mal) spricht auch deshalb so gut deutsch, weil er oft schon in d war (ja vielleicht hat er hier mal wen geheiratet und is wieder geschieden-mein gott kann ja alles sein).
Liebe Angel, habibelbi mag noch so gut Deutsch sprechen, er mag meinetwegen auch KEIN bezzie sein (wir spekulieren hier nur!), es ist aber von keiner Geiss wegzuschlecken, dass eine binational-bikulturelle Beziehung in diesem Rahmen extreeeem schwierig zu führen ist! Ganz einfach, ganz sèc, ganz unromantisch muss ich das so sagen.... Egal wieviele Probleme in einer monokulturellen Beziehung aufkommen können, Du wirst immer eines mehr haben,.... ICH merke das jetzt an meinem eigenen Beispiel!
Angel11 hat geschrieben:ich will ihn ja nicht gleich heiraten, um gottes willen-aber warum kann vielleicht nicht doch gerade er mal die absolute ausnahme sein?
und für mich steh auch fest-das wenn man mich nach geld, einladungen... fragen würde, da beendet man das doch sowieso.liebe hin oder her!
De fakto ist "sofort heiraten" in seiner Kultur die einzige legitime Möglichkeit, dass ihr "zusammen" sein könnt. Im Islam, und ich nehme einfach mal an, dass er Moslem ist, ist jegliche aussereheliche Beziehung HARAM. Geht er also sowas ein mit Dir, dann macht er sich vor seinem Gott "strafbar", begibt sich in Sünde. Würde er dies also in Betracht ziehen, ist das ein verlässlicher Barometer für den Wert, den er Dir zuschreibt.... In diesem Zusammenhang würde ich dann nochmals auf den Dutyfree Einkauf zurückkommen...Wenn es tatsächlich um Alk ginge, wäre das für mich ein absolutes NoGo.... Er scheints ja nicht wirklich ernst zu meinen mit seinen Werten, ....
Angel11 hat geschrieben:und warum soll es wirklich nicht einen 40jährigen geben, der nicht verheiratet ist?
ein sehr guter freund von mir-ist RL bei einem dtsch. Veranstalter und ist ägypter und mit 33 jahren auch nicht verheiratet.
In der nordafrikanischen Kultur ist es absolut UNÜBLICH, dass ein junger, gutpositionierter ATTRAKTIVER Mann KEINE Ehefrau hat. Das ist ein unumstösslicher Punkt, den kannst Du mit noch soviel Goodwill wegreden, wir sprechen hier von einem ANDEREN Kulturkreis, dessen Grundpfeiler die Religion und die Tradition sind.... Weisst Du, die Ausnahmen gibt es sicherlich, man kann nie und nimmer sagen, es sind ALLLLLLLEEEE so, aber die Ausnahmen sind wohl ungleich weniger als in unseren Breitengraden, das ist klar.... Denn die Tradition, der familiäre Druck besteht immer noch in einem uns nicht mehr vorstellbaren Mass.... Es ist einfach anders als HIER!!!
Angel11 hat geschrieben:ich wollte euch ja nur meine story schreiben und wissen oder fragen, ob es nicht wirklich aus ausnahmen gibt. liebe passiert nicht gleich, sonder entsteht und wächst. :D
Wie oben gesagt, wir sprechen von einem anderen Kulturkreis... LIEBE, wie wir kennen, gibt es selbstverständlich auch dort, dieses tiefe Gefühl der Verbundenheit, Schwärmerei, Liebeskummer (ich erinnere an die Schmalzitüden der Oum K, Amr, Nancy A, etc.....)... Es ist aber ein Fakt, dass Liebe und Beziehung anders definiert werden.... und meist auf einer anderen Basis wachsen... Ich würde diese Punkte NICHT unterschätzen!!!

LG
C

Mriva
Beiträge: 349
Registriert: 05.04.2008, 19:50

Re: negativ oder positiv-bitte um dringende hilfe!!!

Beitrag von Mriva » 03.08.2010, 12:29

hallo Chika,
Wie oben gesagt, wir sprechen von einem anderen Kulturkreis... LIEBE, wie wir kennen, gibt es selbstverständlich auch dort, dieses tiefe Gefühl der Verbundenheit, Schwärmerei, Liebeskummer (ich erinnere an die Schmalzitüden der Oum K, Amr, Nancy A, etc.....)... Es ist aber ein Fakt, dass Liebe und Beziehung anders definiert werden.... und meist auf einer anderen Basis wachsen... Ich würde diese Punkte NICHT unterschätzen!!!
Dem ersten Teil muss ich widersprechen. Es gibt die Liebe dort eben nicht so wie wir sie kennen oder wünschen. Gerade weil ihre Musik überladen ist von Dramatik, Romantik und grenzenloser Liebe ist das absolut kein Barometer für die tatsächlich stattfindende Liebe im Kulturkreis oder Land. Schauen wir doch mal nach Indien - Bollywood-Filme - eine riesige Industrie, Filmstars werden dort wie Götter behandelt. Nichts, aber auch gar nichts haben diese Filme mit der Realität zu tun. Nichts. Und gerade weil die Realität so anders ist, so wenig romantisch, so wenig Raum für Liebe, deshalb stürmen die Menschen die Kinos oder sitzen stundenlang vor dem Fernseher. So haben die Texte von Oum K usw. auch gar nichts zu tun mit der Liebesfähigkeit der Menschen.
Im zweiten Teil relativierst du es schon ein wenig. Genau das ist das Verhängnis auch in diesem Thread. Angel versucht ihre Gefühlswelt auf ihn zu spiegeln. Klappt aber nicht. Sie redet sich ein, dass sie selber auch anders ist als die Frauen, denen schlechtes widerfahren ist. Sie war so einzigartig, dass er sich nun eben doch unsterblich verliebt hat. Alles was vorher mal war ist egal. Warscheinlich ist sie überhaupt die Erste, in die er sich wirklich verliebt hat.

Mriva

Angel11
Beiträge: 6
Registriert: 01.08.2010, 21:25

Re: negativ oder positiv-bitte um dringende hilfe!!!

Beitrag von Angel11 » 03.08.2010, 16:38

so ich bin es wieder...

ja das werd ich bei unserem nächsten gespräch mal machen-ihn fragen warum er nicht geheiratet hat etc......vielleicht klappt es heute und dann post ich es natürlich was er darauf geantwortet hat.

aus dem dutyfree. ja da wollte eine flasche alk haben. mein gott so schlimm ist das doch auch nicht.
wenn ich ihm einen gefallen damit tu und er hat mir das ja auch sofort bezahlt.

und das stimmt auch-sie kennen nicht die liebe wie wir sie kennen, weil sie halt anders aufgewachsen sind.zärtlichkeiten und umarmungen gibt es in der öffentlichkeit nicht etc.
mein damaliger freund ist RL und ägypter-die beziehung habe ich beendet,wie haben auch knapp ein jahr nicht mehr miteinander geredet. ich glaub ich hab ihn ziemlich verletzt damals-aber nun sind wir wirklich sehr sehr gute freunde (was ja eigentlich angeblich nicht gehen kann das dort männer und frauen einfach nur befreundet sind!! :wink: ??).

ich lass das jetzt mal auf mich zukommen, flieg bald wieder runter und werde sehen wie er sich gibt und es weiter läuft. aber EINS ist für mich glasklar: wenn er nur auf die idee kommen soll, mich nach geschenken wie geld fragen sollte-das ist ein NOGO!weil wer das macht ist mehr als nur verblendet!!!
das tat mein exfreund nie-und käm auch nie auf die idee.....genau deshalb kann ich mir das nicht vorstellen das das einer macht. ich habe mir die wahren geschichten durchgelesen und auch einigen threads hier. und war schon schokiert, ich hatte auch einen ägyptischen freund und er arbeitet auch in der touribranche als >RL und ich habe das NIE erlebt.man kann unsere freundschaft vergleichen wie freundschaften hier bei uns!!
aber vielleicht hatte ich glück?

das ist die zwickmühle, und gedanken mach ich mir auch wie das alles weitergehen soll? er hat jedenfalls ein visa beantragt, weil er mich gerne besuchen will im nächsten jahr.er hat mich auch nicht gefragt, ob ich ihn einlade!

Micky1244
Beiträge: 2997
Registriert: 29.03.2008, 11:55
Wohnort: Hamburg

Re: negativ oder positiv-bitte um dringende hilfe!!!

Beitrag von Micky1244 » 03.08.2010, 18:42

Theoretisch möglich wäre es, dass der gut deutsch sprechende Ägypter aus einer früheren Beziehung mit einer Deutschen Kinder und Visum hat.
Liebe Grüße, Micky


"Lass uns angeln gehen", sagte der Haken zum Wurm.
Isaiah Berlin: Die Freiheit der Wölfe ist der Tod der Lämmer.

Antworten