meine freundin schwärmt für einen tauchlehrer aus ägypten

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Antworten
leva
Beiträge: 3662
Registriert: 27.06.2014, 17:01

Re: meine freundin schwärmt für einen tauchlehrer aus ägypte

Beitrag von leva » 21.03.2015, 17:47

daydreamer hat geschrieben:als wir das erste mal in Tunesien warn war ich vlt 16 da fand ich Leute die Mitte 30 warn wie wir jetzt natürlich schon uralt und habe immer gedacht - was sind das für olle Schabracken - und war bin innerlich total ausgeflippt wenn der Typ der mir so gefallen hat mit so jemandem weggegangen ist.

jetzt bin ich selber so alt aber meine Bekannten die wir in Urlaub getroffen haben ( Gäste ) und zt mehr als 20 Jahre älter sind als ich finden mich natürlich immer noch sehr Jung - so wie natürlich mein Dad.

Was ich wohl über das junge Gemüse jetzt schon oder erst in 20 Jahren von mir denken werde - oder die von mir .... Alter ist immer Ansichtssache :wink:


ist ja keiner gezwungen hier zu schreiben - aber wenn euch das alles so langweilt kann ich ja einfach erst wieder schreiben wenn meine Freundin aus dem Urlaub zurück ist und euch nochmal kurz berichten wie alles ausgegangen ist.
Heute seid ihr die "Schabracken"...
Sorry,den musste ich jetzt ablassen,nach deiner Vorlage....^^ :idea:

Darinka
Beiträge: 2809
Registriert: 28.05.2011, 23:37

Re: meine freundin schwärmt für einen tauchlehrer aus ägypte

Beitrag von Darinka » 21.03.2015, 18:00

daydreamer hat geschrieben:kann ich ja einfach erst wieder schreiben wenn meine Freundin aus dem Urlaub zurück ist und euch nochmal kurz berichten wie alles ausgegangen ist.
Ich habe das in einem anderen Thread schon mal geschrieben, und ich weiß auch dass es einige User hier lockerer sehen. Aber ich erdreiste mich meine Meinung dazu erneut zu äußern:
:arrow: Das hier ist ein Forum gegen Bezness, es ist kein "erzähle Sextourismus-Erlebnisse"-Forum.
Was soll dabei rauskommen? Ob er gut im Befriedigen ihrer sexuellen Bedürfnisse war? Ob ihr nun doch was passiert ist, obwohl sie wußte wie gefährlich das ist? :roll:

Sinaluise hat es gestern sehr treffend formuliert:
Solche Threads sind eine Ohrfeige für das Forum und die User hier, die wirklich schlimme (richtige) BEZNESSgeschichten erlebt haben.
Das ist hier ist kein Bezness. Das ist Sextourismus.
Punkt. Und aus die Maus.

LG darkness
Menschen glauben fest an das, was sie wünschen. - Julius Cäsar
Am meisten fühlt man sich von der Wahrheit getroffen, die man sich selbst verheimlichen wollte. - Friedl Beutelrock

Sinaluise
Beiträge: 802
Registriert: 05.06.2012, 18:29

Re: meine freundin schwärmt für einen tauchlehrer aus ägypte

Beitrag von Sinaluise » 21.03.2015, 18:28

Daydreamer, es fällt auch mir langsam immer schwerer, aus diesem Gewurschtel herauszufiltern, worum es geht.

Also: ich interpretiere es so, dass Du dem Forum die Frage gestellt hattest, wie Du Deine Freundin davor bewahren kannst, auf einen ägyptischen Tauchlehrer hereinzufallen? Ich hoffe, das war Deine Frage?

MEINE Antwort wäre kurz und bündig: gar nicht. Deine Freundin scheint ebenfalls erwachsen zu sein und verhält sich so, wie es sich für sie richtig anfühlt.

Es ist schön, dass Ponyhof Dich überzeugen konnte, loszulassen und Deine eigenen Angelegenheiten wieder in den Blick zu bekommen. Dafür wünsche ich Dir nun alle Kraft!
Zufall ist die Maske des Schicksals, wenn es inkognito bleiben will

Darinka
Beiträge: 2809
Registriert: 28.05.2011, 23:37

Re: meine freundin schwärmt für einen tauchlehrer aus ägypte

Beitrag von Darinka » 21.03.2015, 18:43

Sinaluise hat geschrieben:Also: ich interpretiere es so, dass Du dem Forum die Frage gestellt hattest, wie Du Deine Freundin davor bewahren kannst, auf einen ägyptischen Tauchlehrer hereinzufallen? Ich hoffe, das war Deine Frage?
Die klar formulierte Anforderung (erster Post) an das Forum war:
was würdet ihr ... meiner freundin raten - bzw bei was sie besonders aufpassen sollte und vorsichtig sein ??!!
Das liest sich für mich wie folgt: Auf was sollte sie bei ihrem Sextourismus-Vorhaben besonders aufpassen und bei was sollte sie da genau vorsichtig sein...
Naja, aber vielleicht ist mir nur meine Empathie völlig verloren gegangen. Kann ja auch sein.... :shock:

Ich bin raus hier.

LG darkness
Menschen glauben fest an das, was sie wünschen. - Julius Cäsar
Am meisten fühlt man sich von der Wahrheit getroffen, die man sich selbst verheimlichen wollte. - Friedl Beutelrock

chui
Beiträge: 966
Registriert: 29.08.2010, 09:51

Re: meine freundin schwärmt für einen tauchlehrer aus ägypte

Beitrag von chui » 21.03.2015, 21:00

Hallo Daydreamer

Ist nicht so wichtig , trotzdem wuerde es mich interessieren .

Du schreibst ihr seid in die Wohnung gegangen von diesen Typen . Waehrend sich deine Freundin sportlich betaetigt hat was hast du gemacht , der andere Typ war ja bei dir . Ich kann mir nicht vorstellen , dass ihr schweigend im Wohnzimmer gesessen habt um das Ende der Sportveranstaltung abzuwarten .
Auf was deine Freundin aufpassen soll , war deine Frage . Sie soll nicht mit fremden Maennern mitgehen und wenn schon , dann sollte sie verhueten und sich nach Heimkehr aerztlich untersuchen lassen . Und vor allem nicht andere in ihre sportlichen Aktivitaeten hineinziehen .
Irgendwie habe ich das Gefuehl , dass du auf irgendeine Weise abhaengig bist von deiner "Freundin" , sollte das so sein so solltest du anfangen daran zu arbeiten aus dieser Abhaengigkeit herauszukommen .
Fuer mich sieht Freundschaft anders aus aber dass ist nur meine Sicht der Dinge .
Ansonsten ist ja alles bereits gesagt worden .
LG chui

daydreamer
Beiträge: 22
Registriert: 18.01.2014, 21:14

Re: meine freundin schwärmt für einen tauchlehrer aus ägypte

Beitrag von daydreamer » 22.03.2015, 01:13

Also Leute was ihr so alles interpretiert hier ist auch net schlecht ...... aber wie ich im Deutsch LK gelernt habe , gibt es ja immer verschiedene Interpretations Möglichkeiten die beide richtig sein können - und natürlich war meine Frage nicht darauf ausgerichtet wie ich meine Freundin bei Ihren Sexabenteuern am besten unterstützen kann..... also ich hoffe doch sehr ,dass sie das zumindest ohne mich hinbekommt :roll:

Also ich will mich auf keinen Fall über euer Forum lustig machen oder über das was manchen Mädels hier passiert ist - ich habe einige Geschichten gelesen und bei den meisten läuft es einem wirklich eiskalt den Rücken runter aufgrund der Dreistigkeit einiger Männer.

Ob jemand im Urlaubslang " sex haben will oder nicht " bleibt jedem selber überlassen und da möchte ich auch nicht drüber werten .... nur wenn der eine durch Spiegelung falscher Tatsachen etwas vorgetäuscht wird was es in Wirklichkeit nicht gibt und der andere darauf rein fällt und sich nachher noch wirklich verliebt - da werde ich echt sauer.


@chui : habe mir schon gedacht ,dass diese Frage auch noch kommt - ja der andere Typ war mit draussen - aber wie ich geschrieben hatte - hatte ich zu der Zeit echt schlimmen Liebeskummer und NULL Interesse an irgendwelchen Männern - und außerdem muss ich ja nichts mit dem ersten Ägypter anfangen der mir über den Weg läuft - natürlich hat er es probiert ( was mich noch mehr an dem wirklichen Interesse an meiner Freundin zweifeln lässt ) .
Aber mit wem ich etwas anfange ist immer noch meine Entscheidung ... und jetzt bin ich ja schon gross und habe inzwischen gelernt ,dass man auch NEIN !!! sagen kann .

apropos " gross " liebe Leva - natürlich wollte ich durch das Zwinkersmiley bereits selber andeuten ,dass wir jetzt in den Augen der Mädels und Jungs " olle Schabracken " sind - obwohl für mich heute das alter eines Menschen keine große Rolle mehr spielt -sondern wie man miteinander auskommt und harmoniert .


Ich finde wirklich gut ,dass ihr hier die Frauen beratet denen schon etwas negatives geschehen ist und auch versucht zu warnen - bevor etwas passiert .

ich bin vielleicht nicht grad das vorbildlichste Beispiel in eurem Forum - dennoch danke ich denen , die sich bemüht haben meine Geschichte zu lesen und RICHTIG zu verstehen für Ihre Unterstützung und Ratschläge.

chui
Beiträge: 966
Registriert: 29.08.2010, 09:51

Re: meine freundin schwärmt für einen tauchlehrer aus ägypte

Beitrag von chui » 22.03.2015, 07:24

Hallo Daydreamer

Danke fuer die Beantwortung meiner Frage , haettest du ja nicht tun muessen .
Ist jetzt nicht boese gemeint aber : Vielleicht haettest du das auch gleich am Anfang erwaehnen sollen , dann waeren meiner Meinung nach Missverstaendnisse oder falsche Auslegungen vermieden worden . Ich hatte da auch so meine Gedanken ueber den Ablauf dieser Situation und habe mich deshalb auch zueueckgehalten mit Schreiben .
Die Neugier hat gesiegt :D

LG chui

nabila
Beiträge: 2518
Registriert: 27.03.2011, 16:38

Re: meine freundin schwärmt für einen tauchlehrer aus ägypte

Beitrag von nabila » 22.03.2015, 09:44

hallo,

daydreamer wo siehst Du bitte Vorspiegelung falscher Tatsachen mit vorspielen was es in Wirklichkeit nicht gibt ?----- Das verstehe ich nicht.

Frage : wie jung bist Du ? Deine Freundin ?

Du schreibst ....Ob jemand im Urlaubsland " sex haben will oder nicht " bleibt jedem selber überlassen und....... und diese na ja etwas flappsige

Einstelllung versteh ich auch nicht, zumal Du selbst angibst, seit 15 Jahren im arab. Land Urlaub zu machen, im Alter von ca. 16 Jahren angepiekst

reagierst, wenn der von Dir ausgeguckte Typ mit 'ner Anderen loszieht, Du also ein etwaiges Wissen über Abläufe haben dürftest.

Magst Du das bitte beantworten ?


Liebe Grüße ♥
لا يزال بإمكانك الذهاب ببطء. لأنه في النهاية سوف نعود إلى نفسك فقط.
Du kannst ruhig langsam gehen. Denn am Ende findest Du nur wieder zu Dir selbst zurück.

Ponyhof
Beiträge: 1103
Registriert: 24.01.2014, 10:52

Re: meine freundin schwärmt für einen tauchlehrer aus ägypte

Beitrag von Ponyhof » 22.03.2015, 14:45

Langsam, langsam. Bitte werft doch Daydreamer nicht irgendwas vor, was sie als Teenager gedacht hat, gesagt hat etc.

Ja, SIE hat doch ungefähr kapiert, was da unten läuft. Es ist doch ihre Freundin, die da eine bestimmte Form von Tourismus betreibt. Ich finde es absolut legitim, dass Daydreamer sich an das Forum wendet um zu erfahren, wie sie ihre Freundin schützen kann. Das war die Ausgangssituation.

Gut, es handelt sich um eine recht verworrene Geschichte, es gab einige Missverständnisse, und vielleicht ab und zu unangemessene Wortwahl. Das Verhalten ihrer Freundin sollte man Daydreamer nicht vorwerfen. Dass die Fahrt in die Wohnung ein Fehler war haben wir ja auch schon durchgekaut.

Also, Daydreamer macht sich Sorgen, dass ihre Freundin (nicht sie selber) blauäugig in eine Beznessgeschichte gerät. Solange ihre Freundin aber da unten "ihren Spass hat" und nicht um Hilfe fragt, kann sie kaum was tun. Die Aufgabe für dich, Daydreamer, ist, dich selber abzugrenzen und dich da nicht mit hineinziehen zu lassen.
„Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein grosser Glücksfall.“ Dalai Lama

leva
Beiträge: 3662
Registriert: 27.06.2014, 17:01

Re: meine freundin schwärmt für einen tauchlehrer aus ägypte

Beitrag von leva » 22.03.2015, 18:30

als wir das erste mal in Tunesien warn war ich vlt 16 da fand ich Leute die Mitte 30 warn wie wir jetzt natürlich schon uralt und habe immer gedacht - was sind das für olle Schabracken - und war bin innerlich total ausgeflippt wenn der Typ der mir so gefallen hat mit so jemandem weggegangen ist.
Wenn ich richtig verstanden habe ,sind beide jetzt Mitte 30.
Dass der andere Typ zusammen mit der TE gewartet hat ,waehrend ihre Freundin u sein Kumpel nebenan ein Nuemmerchen geschoben haben,ist doch auch ein Ding.
Nun denn es war halt so.Aber da wuerde ich mich nicht mehr sehen lassen.Das ist doch nur noch peinlich.
Und wenn es nicht "peinlich" ist,kann ich auch nicht helfen.Dann haben die beiden eine andere Vorstellung von Urlaub.Privatsphaere etc.
Jeder wie er will.Ich sehe hier kein bezness.
TE hat sich laut ihrer Aussagen als teenager ueber "Schabracken" mockiert,die dann den Mann abbekommen haben,anstatt sie selbst,die auch gerne gewollt haette....,so habe ich es verstanden.
Konkurrrenz um Maenner?

nabila
Beiträge: 2518
Registriert: 27.03.2011, 16:38

Re: meine freundin schwärmt für einen tauchlehrer aus ägypte

Beitrag von nabila » 22.03.2015, 19:52

ach ponyhof .

seit daydreamer ca. 16 Jahre ist , "fährt" sie regelmässig seit 15 Jahren in arab. Land, dürfte also fraglos mitbekommen haben, was "da unten" -- *grins*--

so läuft, hier im Ägyptenteil , daydreamer kennt es von Tunesien, was sich en gros nix nimmt, oder ?

Du meinst > verworrene Geschichte , Missverständnisse , unangemessene Wortwahl . ( deutsch LK war daydreamers Angabe )

Niemand wirft m.E. ihr das Verhalten ihrer Freundin vor, sondern es gibt Hinweise auf Gefahr . Daydreamer schreibt m.E. mal akzentuiert ,

mal schludrig flappsig und erweckt den Eindruck, dass ........?....... >>> also wird gefragt. Ist also alles legitim und guuuuut.


Liebe Grüße ♥
لا يزال بإمكانك الذهاب ببطء. لأنه في النهاية سوف نعود إلى نفسك فقط.
Du kannst ruhig langsam gehen. Denn am Ende findest Du nur wieder zu Dir selbst zurück.

Ponyhof
Beiträge: 1103
Registriert: 24.01.2014, 10:52

Re: meine freundin schwärmt für einen tauchlehrer aus ägypte

Beitrag von Ponyhof » 22.03.2015, 20:10

Liebe Leva, so wie ich es verstanden habe waren die Wortwahl "alte Schabracken" die einer 16 jährigen, die sich wunderte, dass die Männer lieber reiferen Damen den Vorzug gaben als ihr mit 16... Hey, jetzt, nach 15 Jahren, und Tennies haben manchmal eine etwas komische Wortwahl...!

Ich gebe aber dir und Nabila Recht, wenn die ganze Ägyptengeschichte hochgradig peinlich ist (oder sein sollte). Der peinlichere Teil geht da m.E. Nach auf das Konto der "Freundin", die Gefahr und dass sie die Peinlichkeit miterleben müsste auf Daydreamers Konto. Letztendlich habt ihr aber beide Recht: Ganz so unbeleckt sollte man nach "regelmäßigen" Tunesienurlauben, bei denen man das "Spiel" über ein Jahrzehnt beobachten könnte, nicht mehr sein.

Ich erinnere dennoch daran, dass es die Freundin war, und nicht Daydreamer selber, und dass sie in ihrem -berechtigten- Gefahrenwitterungs- und Beschützerinstinkt da einige Grenzen überschritten hat.

Ist auch egal, passiert ist passiert. Die Baustelle der "Freundin" sehe ich hier nicht (denn diese sucht hier keine Hilfe und will das Spiel ja weiterspielen), aber sehr wohl eine bei Daydreamer. Da geht es um Abgrenzung, Selbstschutz, falsche "Verantwortungsübernahme", und die Frage, was eine gegenseitige Freundschaft ausmacht, wie dort die Grenzen zu definieren sind und vor allem, dass man akzeptieren muss, dass die anderen für ihr Leben verantwortlich sind. Es tut weh zu sehen, wie jemand in Richtung der Klippe rennt, aber außer "Vorsicht!" zu rufen, kann man manchmal eben nix tun. Wenn man hinterherrennt, fliegt man die Klippe vielleicht noch selber mit herunter (oder darf im Nebenzimmer warten, bis die Freundin "fertig" ist...). Aber noch einmal und gerne immer wieder: Daydreamer, mach die Probleme (die deine Freundin gar NICHT hat) nicht zu deinen Problemen. Schau mal, dass du deine Beziehungen jeglicher Art aufarbeitest.
„Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein grosser Glücksfall.“ Dalai Lama

Liesl
Beiträge: 339
Registriert: 02.04.2010, 13:38

Re: meine freundin schwärmt für einen tauchlehrer aus ägypte

Beitrag von Liesl » 22.03.2015, 20:40

Liebe daydreamer,
inwiefern hat der Ägypter - welcher von denen eigentlich, oder beide?- deiner Freundin etwas vorgespielt?
Das ist keine Fangfrage, um dich auseinander zu nehmen :D
Geht sie davon aus, eine Beziehung zu haben mit dem Ägypter? Wie genau äußert sie sich diesbezüglich?

Ich fand ponyhofs Hinweis echt gut - pass im Zusammenhang mit deiner Freundin auf dich selber auf. Du beschreibst deine Freundin als jemand, der emotional bissel instabil zu sein scheint. Solche Menschen sind oft schillernd und interessant, vermitteln anderen Menschen, dass sie deren Schutz brauchen. Solche Menschen können einen aber auch in sehr destruktive Dinge hineinziehen.
Liesl

daydreamer
Beiträge: 22
Registriert: 18.01.2014, 21:14

Re: meine freundin schwärmt für einen tauchlehrer aus ägypte

Beitrag von daydreamer » 04.09.2015, 19:12

Ich wollte nochmal kurz berichten wie sich die Geschichte weiterwentwickelt hat - meine Freundin war nach Ihrem Ägyptenurlaub noch mehr Feuer und Flamme für den Typen- sie haben sich wohl fast jeden Abend getroffen und sind dann entweder am Strand von seinem Hotel geblieben oder nach Hurghada gefahren waren gemeinsam essen , Billard spielen auch zt wohl mit Freunden von ihm unterwegs und .....

Er hat sie wohl auch immer eingeladen die Zeit über und sie hat gemeint sie hätte ihm dann zum Ende des Urlaubs 100 E gegeben - weil sie sonst auch ein schlechtes Gewissen gehabt hätte - ich weiss ja nicht wie die Preise so in Ägypten sind - ich habe gesagt ,dass wäre viel zu viel wenn man bedenkt ,dass ein Monatsgehalt dort 200 E ist - die Preise in Tunsien sind ja ein Witz für uns wenn man essen oder etwa trinken geht und ich habe sie erinnert ,dass sie Preise die sie hören würde im Restaurant ja EP wären und nicht Euro - naja

Dann hatte sie sich bereits erkundigt was denn z.b. wäre wenn sie ihn hierher einladen würde - auch da habe ich ihr gesagt ,dass sie die gemante Verantwortung hat ( und dafür zahlen muss , wenn er hier irgendne sch... baut oder ihm etwas passieren sollte )
Er hat dann gesagt ,dass man ja etwa 7000 E auf dem Konto bräuchte um so ein Visum bekommen zu können - was ich ja auch schon anweifle , bzw ,dass noch andere Massnahmen dazu nötig sind und ob sie ihm das Geld dann nicht leihen könne so nach dem Motto.

Jetzt hatte sie ihm vorgestern wohl nochmal geschrieben , dass sie ihn ja so vermisst und die Zeit ja so schön gewesen wäre und sie hofft ,dass sie bald nochmal hinfahren kann bzw ihn sehen.

Er hat dann wohl etwas geschrieben vonwegen sein Vater müsste eine dringende Herzoperation haben und er bräuchte dafür 30.000 EP - also etwas 2600 E .
Und das er das Geld wohl irgendwo leihen würde aber bis Ende diesen Monats wieder zurückzahlen müsse- und er sonst ins Gefängnis kommen würde .
Er hat meine Freundin dann gefragt ob sie das Geld leihen könne und als sie nicht geantwortet hat direkt , weil sie lange auf der Arbeit war - hat er ihr schon ne eingeschnappte sms geschickt vonwegen , es täte ihm ja leid überhaupt gefragt zu haben.
Sie hatte dann nochmal geantwortet und versucht ihm tips zu geben was er machen sollte , dass er sich nicht auf unseriöse Geschäfte einlassen solle oder einen Vertrag abschliessen wo er vereinbart jeden Monat eine gewisse Summe zurückzuzahlen.
Das hat ihn aber alles überhaupt nicht interessiet - sonder nur ob sie ihm das Geld leihen könne oder nicht .
Worauf sie aber auch nicht eingegangen ist , weil inzwischen selbst ihr die Sache komisch vorkam .....
Seidem hat er sich nciht mehr bei ihr gemeldet - ist allerdings erst 2 Tage her ....

Ich erwarte nicht unbedingt Antworten - schreibe das nur ,damit andere , die vlt auch in solch einer Siauation sind und zunächst denken alles ist super - sehen wie schnell sich das ändern kann - wenn man einmal nicht das möchte was der Herr will und wie schnell sie dann eingeschnappt sind und alles andere vergessen ist ... besonders wenns ums liebe Geld geht

Franconia
Beiträge: 2972
Registriert: 05.10.2012, 14:22

Re: meine freundin schwärmt für einen tauchlehrer aus ägypte

Beitrag von Franconia » 04.09.2015, 20:50

Die Story, dass er Summe X auf dem Konto braucht um ein Visum zu bekommen ist genauso ein ein Märchen wie die Herz-OP vom Vater.
Alles nur Masche um an Geld zu kommen. Überweist deine Freundin etwas, sieht sie dieses Geld nie wieder.

Für ein Tourivisum braucht es eine VE (z. B. von deiner Freundin) und er muss seine Rückkehrbereitschaft glaubhalft darlegen und ggf. auch beweisen können. Da zählt ein dickes Bankkonto nicht dazu, denn das kann man(n) schneller leer räumen als die Behörden gucken können.

Ich hoffe deine Freundin bleibt standhaft und kippt nicht doch noch irgendwann um (und schickt Geld).
Das Misstrauen, dass sie inzwischen entwickelt, ist berechtigt.
Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die Schlechten siegen. (Platon)

daydreamer
Beiträge: 22
Registriert: 18.01.2014, 21:14

Re: meine freundin schwärmt für einen tauchlehrer aus ägypte

Beitrag von daydreamer » 05.09.2015, 09:10

Mir kam das auch schon komisch vor ,dass man das Geld auf dem Konto haben solle - wenn hätte ich mir noch vorstellen können ,dass man es irgendwo hinterlegen muss als " Pfand " - aber dann werde ich Ihr auf jeden Fall sagen ,dass das auch nicht stimmt wie er gesagt hat.

Meine Freundin ist jetzt auch von seinem Verhalten entsetzt/ enntäuscht - sie fand es eine Frechheit sie um einen solch hohen Betrag zu bitten , da sie sich ja auch noch nicht soo lange kennen. Und sieht es auch nicht ein seine Familie finanziell zu unterstützen - da sei jeder für sich verantwortlich die entsprechenende Vorsorge zu treffen.
Er hatte dann wohl noch gefragt ob sie ihm sonst eventl auch weniger geben könne - das man so eine Summe nie wieder sieht ( selbst wenn sie theoretisch wollten ) ist auch klar - und wie es mit der Sparbereitschaft dort in solchen Ländern aussieht weiss ich selber .

Ich bin froh ,dass meine Freundin jetzt auch ein anderes Gesicht von Ihm gesehen hat und mehr oder weniger selber durchschaut hat , dass diese Geschichte so nicht stimmen kann - und auch an seinem Verhalten gesehen hat ,dass es ihm nur um das Geld geht - und da hört bei meiner Freundin auch der Spass auf - weil sie hier schonmal jmd einen kleinen Betrag geliehen hatte und auch schon nicht wiedergesehen hat.
So hat er sich durch sein " dummes " Verhalten selber disqualifiziert - weil meine Freundin schon ziemlich in ihn verliebt war und gemeint alles würde so gut passen und sie hätte sich ja so wohl gefühlt etc... und auch überlegt was sie machen könne ,dass er eventl mal hier nach Deutschland kommen könnte.

Dann möchte ich mir sein Verhalten wenn er erstmal hier gewesen wäre lieber nicht vorstellen ..

coralia
Beiträge: 1457
Registriert: 30.03.2008, 12:17

Re: meine freundin schwärmt für einen tauchlehrer aus ägypte

Beitrag von coralia » 05.09.2015, 10:50

Hallo daydreamer,

Dann ist es doch jetzt gut, und du kannst die Geschichte abhaken. Super, dass du durch seine Aktion erkannt hast, was Sache ist.

Alles gute
Coralia

mara
Beiträge: 199
Registriert: 17.04.2008, 18:04

Re: meine freundin schwärmt für einen tauchlehrer aus ägypte

Beitrag von mara » 05.09.2015, 11:04

Hallo,

ich weiß aus eigener Erfahrung und der einer Freundin, dass es in Tunesien und Marokko tatsächlich so war, dass man -damals- ca 10 000 DM auf dem Konto haben musste bzw. das tatsächlich bei Konsulat oder Botschaft deponieren sollte. Darüber hinaus: Arbeitsbescheinigung, Urlaubsbescheinigung, soziale Absicherung und Einladung.
Sie hat ihn nur ins Land bekommen, weil sie über ein "Heiratsvisum" gegangen ist. Hat ihn nicht geheiratet und er ist freiwillig zurück gegangen.

Ansonsten spricht vieles für Abzocke.

Desert Dancer
Beiträge: 758
Registriert: 29.03.2008, 12:30

Re: meine freundin schwärmt für einen tauchlehrer aus ägypte

Beitrag von Desert Dancer » 05.09.2015, 12:23

Hallo Daydreamer !

Was für ein Glück, dass er Deine Freundin mit seiner Geldforderung auf dem falschen Fuss erwischt! Die Geschichte mit der Herz-OP stimmt garantiert nicht. Und wenn doch, dann hat man da eine grosse Familie, die dafür zusammenlegt.

Dass er gar nicht auf die Tipps Deiner Freundin betreffend anderen Geldbeschaffungsmöglichkeiten eingeht, sondern dann einfach den Betrag runterschraubt, zeigt doch auch sein wahres Gesicht.

Ein unerfahrener Bezzie ist er wohl nicht. Im Urlaub alles bezahlen und Vertrauen bilden, und dann hinterher mit der dicken Forderung kommen...

Ich hoffe Deine Freundin wacht endgültig auf!
Ehemaliges CIB-Vereinsmitglied

Good thoughts, good words, good deeds…
Nobody but me can Keep me safe...

daydreamer
Beiträge: 22
Registriert: 18.01.2014, 21:14

Re: meine freundin schwärmt für einen tauchlehrer aus ägypte

Beitrag von daydreamer » 15.12.2015, 15:39

jetzt hat der Typ nachdem er 3 Monate nichts von sich hören hat lassen , nachdem meine Freundin abgelehnt hat ihm Geld zu zahlen sich am Wochenende wieder gemeldet und gefragt wie es geht und der 2 ten Satz direkt die erneute Frage nach Geld .
Von wegen er hätte keine Arbeit zz und kein Geld und ob sie ihm etwas leihen könne - einen Betrag hat er diesmal nicht genannt .
Meine Freundin hat dann geantwortet , dass sie ihm jetzt kein Geld leihen kann - da sie selber noch Schulden hat .
Dann hat er wohl nochmal gefragt ob sie ihm später dann Geld leihen könne .....
Auf jeden Fall ist es meiner Freundin dann auch zu blöd geworden - und weil ich bei facebook sehe , dass er eine Tussi aus Belgien kennenlernt hat und die beiden Fotos und liebesschwüre am posten sind plus eventl verlobung und heirat .... und auch bei whattsapp ein gemeinsames Foto haben .... was meine Freundin eh schon unmöglich fand und sie belastet hat .

Sie hat dann geantwortet , dass er dann doch seine neue Freundin nach Geld fragen solle - oder sich sonst jmd dummes suchen - und das er für sein eiegenes Leben verantwortlich wäre - dies zu oranisieren und finanzieren und das sicher nicht ihre Aufgabe wäre .
Daraufhin hat er dann wieder nichts geantwortet und sich nicht mehr gemeldet seit dem Wochenende .


Ich frage mich nur wie man wirklich soooo dreist sein kann - nach einer 3 monatigem Kontaktabbruch diese erneute Frage nach Geld überhaupt zu stellten und dies im 2 ten Satz den er überhaupt schreibt.... der muss sie doch für total umnachtet halten .
Und das auch noch wo er seine neue " große Liebe " in aller Öffentlichkeit zeigt ..... und meine Freundin damit eh schon sehr verletzt hat .

Am liebsten würde ich dieses andere Mädchen auch vor ihm warnen - aber die wird mir sicher eh kein Wort glauben - ich weiß ja aus eigener Erfahrung wie blind man ist , wenn man verliebt ist und sich auch von zureden anderer nicht abringen lässt davon ....

Antworten